Ich weiß nicht weiter mit meiner Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hör dich mal in deiner Klasse und bei den Berufsschullehrern welcher Betrieb nen guten Ruf hat und bewirb dich da.

Das superniedrige Gehalt ist ein Problem bei den Konditoren, vielleicht hast ja Glück und findest nen Betrieb der Bäckergehälter zahlt (bei Mischbetrieben gibt es das öfters). Wobei das Bäckerazubigehalt halt auch nur bei rund 600€ im dritten Lehrjahr liegt. Was aber immernoch besser ist als die 285€  brutto, die ne Kollegin von mir im dritten Lehrjahr Konditor bekommen hat (das war vor einem Jahr, also sind aktuelle Zahlen).

Wenn du auf das Geld angewiesen bist, kannst du natürlich auch auf's Arbeitsamt gehen und schauen, ob du aufstocken kannst. Klappt halt nur wenn du weniger verdienst, als ein Hartz IV-ler bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lebensmittelhandwerk ist der Verdienst mau auch in der Ausbildung. Frag mal im Arbeitsamt nach ob dir nicht irgendwas von ihnen zusteht? Augen und Ohren aufhalten wo ein Lehrling gesucht wird und dann mit diesen Kontakt aufnehmen. Vieleicht findest du dann den Platz wo es mit der ausbildung doch noch erfolgreich wird!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest dich ja wo anders bewerben wo es besser aussieht. Oder einfach mal deinem Chef oder deine Chefin darauf ansprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

behandlung ist nicht ok, mitder bezahlung musst du leben, denn das steht im lehrvertrag und du hast unterschrieben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung