Frage von killah876, 38

Ich weiß nicht was zu tun ist?

Hallo Leute. Ich verfalle täglich in der Schule in eine Art von Stress die ich zuvor nie spürte. Seit ca 3 wochen kriege ich meinen Hintern zu nichts hoch. Im Unterricht tu ich nichts, und bin sehr schnell reizbar und Aggressiv. Ich bin sehr überfordert, selbst wenn mir die Aufgaben in der Schule nicht schwer fallen. Ich weiß nicht was los ist. Eigentlich bin ich nicht so. Was soll ich tun? Soll ich zum Arzt? Ich bin 16 und gehe in die 9.Klasse einer Realschule..

Antwort
von Yannie3, 9

Vielleicht hast du einfach zu viel um die Ohren, machst dir selbst zuviel Druck oder es sind einfach zu lange zu viele Menschen um dich herum. Du solltest auf jedenfall erst einmal mit deinen Eltern darüber reden. Ich hätte mal so etwas ähnliches und meine Eltern haben mich soweit unterstützt, dass es mittlerweile wieder geht. Nicht den Mut verlieren. Alles geht iwann vorbei.

Kommentar von killah876 ,

Danke dir für die aufmuternden Worte

Antwort
von Zickiboi, 15

Da hatte mir mein Arzt mal einen Tagesablauf gegeben.

Freier Zeitvertreib bis 19:00 Uhr. Dann 19:00-20:00 Draußen spazieren und abschließend maximal 30 Minuten bis ins Bett.

Dass man so genervt ist, liegt oft an Müdigkeit und kann recht leicht gelöst werden.

Kommentar von killah876 ,

Hmm, Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten