Frage von markama, 58

Ich weiß nicht, was ich noch essen kann?

Hallo Community, ich beschäftige mich schon längere Zeit ziemlich intensiv mit meiner Ernährung, und habe somit schon einige Studien über Lebensmittel und Lebensweisen gesehen.

Pro video oder studie kommt eine Lebensmittelgruppe dazu, die man nicht essen sollte. Sie sagen, man darf keine Getreideprodukte essen, weil sie ungesund sind, man darf keine Milch trinken, da sie schädlich für den Menschen wäre, man darf kein Fleisch essen, weil es ebenfalls Krankheiten auslöst und ungesund ist.

Ich habe keine Ahnung mehr, was ich essen soll. Wovon ernähren sich Leute, die sich so gesund ernähren, wie ich es oben geschildert habe? Ich habe keine Ahnung mehr, was ich essen darf und hoffe, dass welche von euch einen Rat für mich haben. Danke für Antworten im Voraus!

Antwort
von Omnivore08, 35

Das ist doch alles reinste Panikmache! Du kannst davon alles essen. Das einzige was erforscht wurde sind Korrelationen und KEINE Kausalitäten!

Du kannst, Fleisch, Milch, Getreide alles essen. Nichts davon ist ungesund!

Da hat doch nur die mächtige Veganerlobby ihre Hände mit im Spiel. Die überdramatisieren Studien und geben Ergebnisse bekannt, die die Studienführer selbst gar nicht gesagt haben!

Kommentar von CocoKiki2 ,

echt sympathisch, diese veganer :D.

Antwort
von violatedsoul, 57

Iss, auf was du Appetit hast und gut ist. Stimmt die Menge, stimmt das Gewicht.

Kommentar von markama ,

Es geht mir aber darum mich möglichst gesund zu ernährung, um gesund zu bleiben und krankheiten vorzubeugen, nicht, um nicht dick zu werden.

Kommentar von violatedsoul ,

Eben. Man kann alles essen. Man muss auf nichts verzichten. Die Menge macht´s.

Kommentar von violatedsoul ,

Ach ja. Gesund ist heute nur noch das, was du selbst anbaust. Deshalb muss trotzdem keiner verhungern. Obst und Gemüse ordentlich waschen, Fleisch und Fisch richtig durchbraten.

Und Milchprodukte einfach essen. Wenn man erst alles analysieren will, verhungert man.

Antwort
von CocoKiki2, 51

du solslt dich ausgewogen ernähren. von jedem etwas halt. im übrigen sind milch und fleisch nicht ungesund, im gegenteil, das liest du vielleicht auf veganen propagandaseiten aber das hat mti der realität nichts zu tun. auf getreide könnte man zwar tatsächlich verzichten, da es leicht dick machen kann.

Kommentar von markama ,

Leider keine veganen Propagandaseiten, z.B. diese: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/milch-krankheiten-ia.html

Kommentar von CocoKiki2 ,

doch das ist eine vegane propagandaseite. bloß nichts ernst nehmen was du dort liest. die seite dient nur dem zweck deren bescheuerte veganen superfood produkte überteuert zu verticken.

Kommentar von markama ,

Okay, vielen Dank für deine Antworten! :)

Kommentar von CocoKiki2 ,

bei der milch kannst du aber besser auf fettfreie milch umsteigen, denn bei 3,5 % milch hat der liter 630 kalorien. das ist zuviel für eine flüssigkleit. mit fettfreier milch erhälst du alle vorzüge der milch aber nicht die nachteile.

Kommentar von Omnivore08 ,

LOOOL, ZdG ist keine vegane Propagandaseite?

ZdG glaubt, dass Krebs mit Packpulver heilbar ist, Fleisch aggressiv macht und tierische Erzeugnisse den Körper übersäuern.

Mehr Propaganda geht ja nicht mehr! ZdG ist einer der schlimmsten Propagandaseiten im Internet. Der verbraucherschutzt stuft diese Seite als Mangelhaft ein!

http://www.vzhh.de/ernaehrung/308756/Website%20Check%20Untersuchungsergebnisse%2...

Kommentar von wickedsick05 ,

ZdG ist ein shop für Nahrungsergänzungsmittel. Die Propagieren Krebs sei ein Pilz und mit Backpulver behandelbar. Vor dieser Seite warnt sogar der Verbraucherschutz. Dies ist keine Seriöse seite sondern spinner...

Expertenantwort
von Brunnenwasser, Community-Experte für Ernährung, 15

Iss worauf Du Lust hast und beschäftige Dich mit dem Thema, und lese nicht mehr soviel Meinung ANDERER Leute. Es ist doch DEIN Magen, oder ? Du selbst weißt am besten was gut für Dich ist, oder Du lernst es dann halt. Im Supermarkt gibt es keine schlechten Lebensmittel, solange Du Dich ausgewogen ernährst und mit nichts übertreibst.

Antwort
von Macintoshia, 58

Mach dir nicht zu viele Gedanken über deine Ernährung. Ess war dir schmeckt. Achte auf eine ausgewogene ernährung also Obst, Gemüse, Getreide... von allem etwas. Esse nie nur Obst oder so... das ist nicht gut.

Man kann nicht genau sagen, das ist gut und das nicht. Jeder Körper reagiert anders auf bestimmte Produkte. Das musst du selbst für dich herausfinden;)

Guten Appetit!

Antwort
von wickedsick05, 21

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten