Frage von Xooooost, 52

Ich weiss nicht was ich werden soll, bin echt verzweifelt?

Ich bin so traurig meine ganze klasse weiss schon was sie mal werden aber ich njcht! Das regt mich so auf ich hab absolut 0 Ahnung was ich nach der 9. Klasse machen soll, ich kann mich nirgends bewerben weeil es zu spät ist und ich njcht mal weiss was ich werden will, die 10 ist denk ich mal zu schwer fuer mich . Hab so viele Tests gemacht und mich beraten lassen und es hat einfach nichts gebracht?:((

Antwort
von CrazyQuest, 8

Hey, mach dir da keinen Kopf, ich (18) weiß bis jetzt immer noch nicht genau was ich wirklich werden möchte.

Du solltest darauf achten was du für Hobbies und Interessen hast :)

Und dem entsprechend dann nach Berufen schauen die dir Spaß machen könnten. Was ist denn schon ein Beruf wo man keinen Spaß daran hat.

Du brauchst dir bei sowas echt keine Sorgen machen. Das kommt meistens mit dem Alter von alleine wenn du wirklich daran interessiert oder motiviert bist arbeiten zu können.

Denke einfach nach was dir im Leben am meisten Spaß macht und schaue dann nach was es denn so für Berufe gibt.

Glaub mir, ich dachte es geht auch immer nur ums Geld. Aber ich meine, was hast du denn davon, wenn du zwar voll die Kohle machst, aber dir die Arbeit stinkt, das macht so keinen Spaß, wenn du dann jeden Tag total fertig und lustlos nach Hause kommst. :)

Also am besten nach einem Beruf schauen der dir wirklich Spaß macht.

Viel Erfolg und liebe Grüße.

Antwort
von lxrxz1, 8

Wenn du wirklich noch gar keine Ahnung hast, solltest du lieber noch ein Jahr in die Schule gehen als dann irgendeinen Restplatz anzunehmen, der dich gar nicht interessiert. Du kannst dir dann Gedanken machen, wo deine Stärken liegen und was dir Spaß macht! Überstüze nichts, lass dir lieber noch ein Jahr Zeit und bemüh dich in der 10. durchzukommen :) 

Lg 😉

Antwort
von OliverLiveHilfe, 16

Wenn ich du wäre würde ich mir noch nicht all zu viele Gedanken darüber machen, versuch erst mal einen Abi zu machen (oder halt Etappen Ziele) und dann wenn du mal bereit bist wirst du wissen was du machen möchtest.

Antwort
von xxTOxx, 8

Es heißt immer: Mach dein Hobby zum Beruf.

Schau dir an, was dir Spaß macht und baue darauf auf. Mach vielleicht ein Praktikum, das hat mir damals geholfen.

Antwort
von ukhara, 2

keine Panik das Gefühl nix zu packen ist OK, aber das Leben ist noch lang um jetzt so kurz nach (oder noch in der Schule) in Resignation zu verfallen. vllt gibt es in deiner Stadt so was wie ein Schüler bzw Berufs Informationszentrum. Ansonsten plan ein auslandsjahr oder ein freiwilliges soziales Jahr oder bundesfreiwilligen Dienst mal ein. Dann hat du erstens neue Erfahrungen und zweitens mehr Zeit zum Nachdenken

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten