Frage von Loli890, 93

Ich weiß nicht was ich nach der Realschule machen soll?

Ich bin 17 Jahre alt und bin in einem Monat mit der Realschule fertig. Jedoch stehe ich in Mathe auf einer 5 und in den anderen Fächern auf 3en und 2en. Ich habe mich auf 2 kaufmännischen Berufskollegen angemeldet und wurde auf allen beiden Schulen auf die Warteliste gesetzt und glaube auch nicht das ich noch angenommen werde. Ich weiß aber einfach nicht was ich jetzt machen soll wenn ich nicht angenommen werde. Immerhin bin ich ja noch 17 und muss entweder noch zur Schule oder eine Ausbildung anfangen. Habt ihr vielleicht eine Idee oder Tipps für mich?

Antwort
von Geralidina, 39

Wie kannst du nur so ruhig bleiben. Ich an deiner Stelle hätte schon 1000 andere Bewerbungen geschrieben. 

Allerdings mit einer 5 in Mathe wirst du es nicht leicht haben. Wieso wiederholst du denn nicht nochmal die 10. Klasse um dich zu verbessern?

Oder du wirst aktiv. Es gibt noch so viele Lehrstellen, schreib einfach so viele Bewerbungen wie es nur geht. Wenn du Glück hast findest sich sogar noch etwas. 

Oder du machst ein FSJ.

Antwort
von Tom0601, 25

Hey,
Mit einer 5 in Mathe, fällt Abi schon mal raus. Ich an deiner Stelle würde jetzt den hintern hoch bewegen und erstmal eine ganze Menge Bewerbungen abschicken.
Du musst dich schon selbst um deine Zukunft kümmern, diese Aufgabe kann kein anderer für dich übernehmen.

Antwort
von butterflyy321, 44

Mach ein FSJ oder eine Ausbildung.
Jetzt noch eine Ausbildung zu finden wird zwar schwer aber nicht unmöglich. Ansonsten muss dir deine Schule helfen, die dürfen dich nicht gehen lassen, bis du etwas für hinterher hast.

Antwort
von staffilokokke, 32

Du könntest ja, um die Zeit zu überbrücken in einem Cafe arbeiten. Ich glaube ab 16 darf man das.

Antwort
von Itchi0108, 52

Ausbildungen sind ja noch genug da, auch für dieses Jahr. Einfach mal bewerben. Annehmen, musst du es letztenendes nicht. Aber du solltest soviele Wege gleichzeitig gehen wie dir nur möglich.

Antwort
von ersterFcKathas, 44

mathe ist eines der wichtigsten fächer ... mit ner 5 ist es schwierig... da kannste  du nicht mal maurer oder klemptner werde... würde dir raten.. schule und sehen das die 5 wegkommt

Kommentar von DieHoffnung ,

Was nicht gleich heißt das Maurer oder klemptner dumm sind ;)

Kommentar von ersterFcKathas ,

im gegenteil... mit ner 5 in mathe geht da nichts... so war es auch gemeint

Kommentar von DieHoffnung ,

Na dann ists ja gut :)

Antwort
von LittleParty, 44

Dus könntest ein FSJ machen:)

Antwort
von DieHoffnung, 42

Wenn du gerne mit Menschen zu tun hat und du dich für Verkauf interessierst, fang doch eine Lehre als Verkäufer an. :)

Kommentar von ersterFcKathas ,

5 in mathe... dann verkäufer ?????

Kommentar von DieHoffnung ,

Ein bekannter von mir hatte ne 4 in mathe und hat jetzt ein eigenes Geschäft. Es heißt nicht Schlechte Note = Dumm. Wenn man sich anstrengd schafft man alles.

Kommentar von ersterFcKathas ,

war auch kein mathegenie :o).. aber eine lehrstelle , darum gehts hier., ... mit 5 ist schwierig.. später kein problem mehr  :o)

Kommentar von DieHoffnung ,

Ja da hast du recht. Die lehrstelle bekommen ist schwierig.... Aber wenn man zb. in einer schnupperwoche den Chef überzeugen kann, kanns auch klappen. ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community