Frage von LISU00, 26

Ich weiß nicht was ich mit meiner Zukunft anfangen soll.. Hilfe?

Ich bin jetzt nach 5 Jahren vom Gymnasium auf die Realschule gewechselt, dort habe ich in erster Linie vor meinen erweiterten zu schaffen und auf die BBS zu gehen nur weiß ich ab da schon nicht weiter; welche Richtung speziell ich dort wählen möchte (FachAbi) meine Mutter rät mir nächstes Jahr eine Ausbildung anzufangen aber wie denn wenn ich noch nicht mal eine Idee habe was ich machen möchte ??

Meine Interessen/Eigenschaften sind:
Ich bin gut organisiert und kann gut planen, mit Kindern kann ich nicht so gut,ich bin interessiert an etwas aktiven kann mir aber auch etwas im Büro vorstellen, schreiben kann ich auch gut ( also im Sinne von Geschichten etc ) ich finde es auch sehr ansprechend etwas sportliches zu machen bei einem Fitnessstudio oder so ..

Zum Glück haben wir im November eine NiBit Veranstaltung, hat da jmd Empfehlungen von 'Ständen' die ich mir angucken sollte ?

Antwort
von vanysmilee97, 26

mach doch mal ein Beratungsgespräch wo aus oder bewirb dich für Praktika. Wenn du noch nicht weißt was du machen möchtest wäre es ja blöd irgeine Ausbildung zu machen und später zu merken, dass du viel lieber etwas anderes machen würdest. Eventuell auch erst mal ins Ausland gehen falls das eine Option ist 

Kommentar von LISU00 ,

Ja nur leider ist es immer sehr teuer ein Jahr ins Ausland zu gehen obwohl ich Interesse hätte :/

Antwort
von marialein90, 16

Da hast du aber schon einiges an Möglichkeiten! Zunächst ist ein Fachabi oder Abi allgemein nie verkehrt. Das erhöht deine Chancen unngemein, wenn du nach einer Ausbildung suchst.

Wie wäre es mit etwas im Event-Bereich? Organisation, unterwegs sein, aber auch viel Büro.

Oder wenn du Sport magst, es gibt bestimmt auch Ausbildungsplätze im Fitness Studio, die organisatorisches beinhalten.

Das wären meine spontanen Einfälle, aber es gibt unendlich viele Möglichkeiten!

Kommentar von marialein90 ,

Ein Praktika anzufragen in einem Bereich, der dich interessiert ist auch nie verkehrt! Danach kannst du besser einschätzen, ob es was für dich ist und du sammelst wertvolle Berufserfahrung!

Antwort
von oxygenium, 11

vielleicht ein Praktikum im Volontariat  bei einer Zeitung?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten