Frage von Bellabella9911, 23

Ich weiß nicht was ich machen soll - Zukunftsängste?

Hallo :)

Ich habe ein Problem...

Folgendes ich habe mich an einer FH beworben, an der ich jetzt auch genommen wurde, aber eigentlich war das nur ein "Notfallplan". Eigentlich will ich ja ein bestimmtes Fach auf der Uni studieren, was ich eigentlich später richtig machen will, aber da muss man auch einen Aufnahmetest machen, der aber erst im September stattfindet, und ich muss mich jetzt bis in einer Woche entscheiden, ob ich an der FH den Platz annehme oder nicht.

Mein Problem ist jetzt, dass ich Angst habe den Aufnahmetest an der Uni nicht zu schaffen, und dann ohne irgendetwas da stehe. Weiters habe ich jetzt schon ein Jahr auf der Uni studiert, jedoch ohne Erfolg. Aber das Studium an der Uni, zu dem ich jetzt wechseln will, will ich halt mein ganzes Leben lang machen, nur ich habe Angst, dass ich den Aufnahmetest und dann das Studium nicht schaffe, weil ich ja mein bisheriges Studium auch nicht geschafft habe, aber vielleicht liegt dass auch daran, dass es das falsche Studium war und ich nicht so gut mit dem Uni System klar komme.

So und mein Problem ist jetzt, ob ich einfach die FH absolvieren, soll weil ich da schon einen fixen Platz habe und ich das System besser finde, aber den Beruf dann halt nicht unbedingt zu 100% machen will. Oder ob ich den Platz ablehnen soll und mich an der Uni bewerben soll, wo aber das Risiko ist, dass ich den Aufnahmetest nicht schaffe bzw. das Studium und ich dann wieder ohne irgendetwas da stehe ;( ?

Was würdet ihr machen? Ich weiß einfach nicht was ich machen soll ;/

Expertenantwort
von Kristall08, Community-Experte für Studium, 6

Sehr viel eigentlich in deinem Text...

Was willst du, ein Leben im Konjunktiv?

Hand aufs Herz: Lag das Scheitern in deinem bisherigen Studiengang wirklich nur an äußeren Faktoren? Oder sind die Freiheiten der Universität einfach nichts für dich?

Es ist völlig in Ordnung, wenn dem so ist. Aber dann solltest du dich wirklich lieber einer Fachhochschule zuwenden, die verschulter ist und dich mehr in die Pflicht nimmt.

Noch eins solltest du bedenken: Gerade was die Realität von Studiengängen oder Berufen angeht, weicht die Vorstellung, die man hat, oftmals sehr von dem, was es wirklich ist, ab. Soll heißen, es ist selten so, wie man gedacht hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten