Frage von Neverclosing, 13

Ich weiss nicht was diese Gefühle bedeuten?

Letztes Jahr hatte ich eine Lehrerin , welche ich sehr attraktiv fand und irgendwie fand ich sie sehr toll und habe ständig über sie geredet. Später hatte sie ihr Referendariat beendet und ich sah sie nicht mehr und so verschwanden diese Gefühle. Vor ihr hatte ich das auch paarmal aber echt selten und ich weiss nicht wie ich dieses Gefühle definieren soll. Wenn ich zb eine freundin oder ähnliches sehe denk ich mir nicht das was ich vlt bei jungs denke sondern wenn ich eine attraktive frau zb sehe denke ich mir wow aber wie gesagt das kommt ganz selten vor. Ich weiss dass ich nicht auf Mädchen stehe, kann jedoch mir nicht erklären was das für gefühle sind, da ich in Anwesenheit dieser personen meist total nervös bin und soviel unnötiges rede. Ich bin 16 Jahre alt und weiblich. Ich habe mir zu beginn eingeredet dass ich diese lehrerin nur toll fand später wurde mir klar, dass ich mich ein bisschen in sie verschossen hatte, wie gesagt nur vom sehen und unterricht. Und eig stehe ich nicht auf mädchen..

Antwort
von fremdgebinde, 12

Wenn es eine junge Referendarin war, ist es normal dass dein Unterbewusstsein ein bisschen spinnt. Ohne dass du es bemerkt hast, also unterbewusst, hattest du vielleicht diese Lehrerin-Schulmädchen-Geschichte im Kopf, sodass du solche Gefühle hattest. Es ist alles okay :)

Antwort
von pistachye, 12

In der pubertät kann es gut sein dass man diesbezüglich mal eine desorientierung hat. Wenn attraktive mädchen um mich sind benimm ich mich auch auch anders als sonst, aber nicht weil ich auf sie stehe.

Das mit deiner lehrerin weiss ich nicht was das war. Vielleicht hast du sie eher als vorbild bewundert, so wie einen star?

Antwort
von 0somebody0, 8

Mhh schwierige Situation
Es kann schon mal sein das du führ ein Mädchen mal Gefühle hast des heißt noch lang nicht das du lesbisch bist und wenn ja wäre das ja auch nicht schlimm😀

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten