ich weiß nicht ob ich Depressionen habe oder nicht? brauch dringend Hilfe.?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Liebe/r lisaro,

eine Ferndiagnose kann man eigentlich vergessen, aber deine Aussage  "ich Ritze mich, habe oft selbstmord
Gedanken und weine oft Stunden" lässt genug Handlungsbedarf erkennen.

Vermutlich betreffen dich diese Probleme schon seit längerem (?), was dann darauf weisen könnte, dass du alleine vermutlich überfordert bist, aus der von dir benannten Problematik herauszufinden.

Auch der Hinweis, dass du das alles wegen deinem Stiefvater machst, der dich schlägt und dumm anmacht, lässt vermuten, dass dieses familäre Problem schon seit einiger Zet besteht und dich entscheidend bestimmt?

In aller Regel ist es sehr schwer bis unmöglich, da alleine das Problem zu lösen. Bei familiären Problemen kann das die ganze Familie betreffen.

Wie steht denn deine Mutter zu der Gewalt deines Stiefvaters? Bekommt sie die mit? Kannst du mit ihr über das Problem reden?

Wenn das schwierig wäre, werdet ihr vermutlich innerhalb der Famile das Problem kaum lösen können. In jedem Fall ist das Hilfe von außen angezeigt. Hastdu mal daran gedacht dich psychologisch beraten zu lassen?

De fatco könnte dein Problem auch ein Fall für das Jugendamt sein. Du kannst auch erst enmal mit einem Vertrauenslehrer an eurer Schule sprechen (falls du noch zur Schule gehst).

Du schreibst, dass du auch sehr schüchtern bist und dadurch nicht viele Freunde hast. Diese Schüchternheit kann durch die lieblose Behandlung mitbedingt sein, von der du schreibst.  Das kann so eine Art Teufelskreis bedingen: schüchterne Menschen verstehen sich oft nicht darauf sich zu wehren, lassen sich dewegen leider zu viel gefallen, was
dann wenig freundliche Zeitgenossen dazu bewegen kann, solch schüchterneMenschen zu drangsalieren, zu unterdrücken oder zu mobben. Auch aus diesem Grund scheint es sinnvoll, dass du dich um Hilfe kümmerst. Wenn
du deinem Problem nicht hilflos gegenüberstehst, dann kann dir das auch helfen, dein Selbstbewusstsein zu stärken und das Schüchternsein zu überwinden.

Ich wünsche dir viel Kraft und Mut, liebe Grüße Thomas

P.S.: Wenn du noch was fragen oder sagen willst, nur zu :-)




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Diagnose jeglicher Art kann und darf nur ein Facharzt stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe davon aus, dass hier keiner eine qualifizierte Antwort geben kann. Die einzige qualifizierte Antwort, meiner Meinung nach, die du hier bekommen kannst, ist:

Gehe zum Hausarzt, schildere deine Probleme und lass dich zu einem Psychotherapeuten überweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Tests im Internet, auf die man sich aber auch nicht 100% verlassen kann. Ich denke bei dir aber, das es auch schon ziemlich ohne Test sichtbar ist, das du womöglich Depressionen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist sicher jung und ein wenig durcheinander. Viele junge Leute haben solche Situationen durchlebt. Das wird irgendwann wieder normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokocrossie91
19.12.2015, 20:45

Gewalt in der Erziehung ist nicht normal und zurecht verboten.

1

Geh bitte zum psychologen. Das wird das beste für dich sein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?