Frage von Andrea1613, 88

Ich weiß nicht mehr weiter? Warum ich?

Hallo, ich bin 18 Jahre alt und lebe noch mit meiner Mutter zusammen.
Ich kannte nie meinen Vater, meine Mutter war immer alleinerziehend, sie hatte auch nie einen Partner.
Auch mit meinen Großeltern habe ich keinen Kontakt und ich habe keine Geschwister.
In meiner Kindheit war jediglich mein Onkel ab und an für mich da.
In letzter Zeit aber streitet sich meine Mutter ständig mit meinem Onkel und er kommt nicht mehr zu uns zu Besuch.
Ich hab meine Mutter dann gestern zur Rede gestellt.
Meine Großeltern wollen nichts mit uns zu tun haben und mein Onkel komme jetzt auch nicht mehr.
Ich fragte sie warum sie ständig mit ihm streite.
Da meinte sie, sie müsse mir etwas sagen.
Und was sie sagte kann ich nicht mehr vergessen.
Meine ganze Welt ist in sich zusammengebrochen.
Sie meinte mein Onkel wäre mein richtiger Vater.
Also sie beide wären Geschwister und deshalb würden meine Großeltern nichts mit uns zu tun haben wollen.
Sie meinte sie wären wegen Inzest schon bestraft worden und dürfen seither nicht mehr zusammenleben.
Deshalb hätte sie auch keinen anderen Partner gehabt.
Und mein Onkel/Vater würde seit ein paar Wochen eine Partnerin haben, die würde allerdings nicht wissen das ich seine Tochter bin.
Meine Mutter ist extrem eifersüchtig und hätte gedroht es ihr zu sagen.
Deshalb würden sie sich halt streiten.
Ich weiß nicht mehr was ich machen soll, ich hatte bisher einen guten Kontalt zu meinen Onkel, er war ein Vertrauter für mich.
Aber jetzt seh ich ihn mit anderen Augen, weiß nicht was ich zu ihm sagen soll wenn ich ihm sehe.
Ich bin nur noch in meinem Zimmer und will nicht mehr mit meiner Mutter reden.
Habe Selbstmordgedanken...

Support

Liebe/r Andrea1613,

Selbstmord ist keine Lösung!

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund oder ein Verwandter sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüße,

Eva vom gutefrage.net-Support

Antwort
von Schuhu, 33

Du bist 18 Jahre und kannst doch den Kontakt zu deinem Onkel halten. Vergiss, was deine Mutter gesagt hat. Selbst wenn er dich "gemacht" hat, so ist er doch in erster Linie dein Onkel. Wenn er nicht weiß, dass du sein Geheimnis kennst, kannst du doch mit ihm umgehen wie vorher auch.

Antwort
von Hichaos1991, 29

Echt hart muss ich schon sagen, vorallem das so spät zu erfahren, warum das alles so ist mit den Verwandten.

Du musst dir eines klar machen du kannst in keinster weise irgend etwas dafür, du bist immer noch du selbst und dein Onkel immernoch so wie du Ihn kennengelernt hast.

Nur gibt es einfach nur mehr was du weißt über deine Familie.

Ich weiß nicht ob deine Mutter gerade die richtige anlaufstelle wäre für Geschspräche, dazu kenn ich Ihren charakter zu wenig.

0800 - 111 0 111 (ev.)
0800 - 111 0 222 (rk.)
0800 - 111 0 333 (für Kinder / Jugendliche)

Wenn du mit jemanden reden, kannst du da anrufen, besonders auch wegen deinen Selbstmord gedanken.

Und bitte behalte eines du kannst nichts dafür was deine Eltern, Verwandten oder sonst jemand in deinem Umkreis getan hat.

Jeder Mensch verdient es zu Leben.

Ich kann dir leider nicht viel mehr helfen als das, da ich mich damit nicht so auskenne wie die Gefühle sind wenn man soetwas erfährt.

Bitte sei einfach am Leben halte durch, es wird wieder besser und schöner.

Antwort
von animebitch, 25

Anscheinend war dein Onkel ya immer für dich da und ihr versteht euch sehr gut. Dann geh zu ihm, verbringe Zeit mit ihm und versuche deiner Mutter zu zeigen das du sie trotzdem nicht alleine lassen wirst. Hoffe das wird wieder.. :)

Antwort
von Maxim91, 16

Schwierige und Besondere Situation.

Wünsche dir alles Gute dabei diese zu bewältigen!
Ich will das jetzt nicht runter reden und auch nicht ins Detail gehen aber sei froh das du lebst, Zukunft baut man auch in der Zukunft nicht in der Vergangenheit.

Antwort
von SPN4eva, 26

Dich zu fragen: "Warum ich?" bringt dich auch nicht weiter. Und warum möchtest du dich umbringen? Klar, deine familiäre Situation ist kritisch, aber es gab doch auch schon gute Seiten. Versuch lieber was zu verändern. Z.B. Zwischen deinen Eltern schlichten. Und deine Mutter hat dir doch die Wahrheit gesagt, warum bist du denn sauer? Ich versteh ehrlich gesagt dein Problem nicht. Du könntest behindert sein, aber du hast da Glück gehabt. Also mach doch bitte was draus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten