Frage von rea10, 30

Ich weiß nicht mehr weiter und bin am Ende habt ihr Ideen?

Ich bin am Ende mit meinen Nerven ,ständig Weine ich . Zu Hause bekomme ich nur ärger und werde beleidigt z.B das ich psychisch gestört bin ...,dazu kommen meine Depressionen ,von denen meine "Eltern" auch wissen ,gerade bin ich auch ziemlich erniedrigt ! Ich musste einen Schulwechsel machen ,weil ich gemobbt wurde von Schülern wie Lehrern , jetzt bin ich auf einer neuen Schule ,dort ist es kaum besser ,ich habe letzte Woche und heute in der Schule gefehlt ,weil ich einen angeschwollenen lymphknoten im Hals hatte /habe ,Magen schmerzen und extreme Kälte ,da meinte meine Klassenkameradin zu mir das er sich schon vor der ganzen Klasse beschwert hat ,weshalb ich so oft fehle ! Das ganze hatte ich schon in der alten Schule durch ,so hat es angefangen und jetzt habe ich Depressionen ,Hyperventiliere und extreme Angst zur Schule zu gehen ,vorhin bin ich auch zusammen gebrochen ,mir wurde schwarz vor Augen ,was öfter passiert ,aber diesmal habe ich das gleich Gewicht verloren und saß aufm Boden ,hatte sehr starke Kopfschmerzen und krämpfe im magen Bereich außerdem habe ich eine halbe Stunde geweint und bekam kaum luft ,dann kam mein Vater rein und schrie mich an ,das ich alles ausdenke ,sagt meine Mutter auch , ich sagte ihm er soll raus gehen und er hörte nicht auf mit ständig vorwürfe zu machen ,genau wie meine Mutter vonwegen Schule schwänzen ...ich würde sehr oft enttäuscht und weiß nicht mehr mit wem ich darüber reden soll ,meine Eltern schreien mich an und machen mit vorwürfe , meinen "Freunden "vertraue ich nichts oder werde nicht ernstgenommen ,mache machten sich darüber lustig ! Am liebsten will ich einfach nur weg von dieser Welt ,ich ziehe mich generell schon zurück und bin extrem müde + Schlafstörung . Ritzen tue ich mich nicht o.ä. Essstörung Habe ich auch ,entweder esse ich nichts oder habe fressattacken ,zum Arzt kann ich nicht ,weil ich sonst wieder ärger von meinen Eltern bekomme . Meine ganze Familie macht mir vorwürfe ,ich sei faul ,dumm ... Wenn ich das Wort ,,Schule" höre sehr ich nur den Teufel ,seit der dritten Klasse würde ich gemobbt es fing an mit Gruppen gegen mich bis paar Schlägen von Jungs oder im Unterricht gedemütigt zu werden ,trotz Schulwechsels dieses Jahres fühl es sich an wie ein Teufelskreis ,das ganze reden führt zu nichts ,damit habe ich die Erfahrung gemacht , meine Ärztin Hab mich zum Psychologen Gesickt ,aber es auch nicht ernst genommen außerdem muss ich ein halbes Jahr warten ,dann werden auch nur Messungen mit meinen Muskeln gemacht oder so ,jedenfalls nicht das was ich brauche ...ich weiß nicht mehr was ich machen soll !

Antwort
von Berlinfee15, 30

Liebe kleine rea10,

das alles was Du geschrieben hast hört sich nicht gut an. Dabei vermisse ich einen gewissen Kampfgeist. Immer nur schlucken, kuschen und dann vieles auf "Stillstand" hilft Dir garantiert nicht weiter. Überdenke in aller Ruhe Deine Situation und suche Dir einen vertrauten Menschen mit dem Du über alles reden kannst. Deine Eltern scheinen (evtl.) überfordert. Das allerdings ist nur eine Vermutung. Eine Psychologin sollte Deinen Zustand besser beurteilen können. Hier könntest Du auch eine andere Adresse aufsuchen. Auf jeden Fall benötigst Du Unterstützung, die Dich ernst nimmt. Aufgeben ist nicht das Ziel. Deine Stärke, Dein Wille sollten Dich aus dem Wirrwarr dieser unschönen Zeit katapultieren. In der Schule eine verbündete Lehrerin suchen um dort auch Dein Problem zu klären.

Steck` nicht in den Kopf in den Sand. Es wird alles wieder gut.

Antwort
von alien17, 17

Hmm auf jeden fall solltest du versuchen in solchen Stresssituationen ruhig zu bleiben und nicht so zu reagieren wie du es eben geschildert hast...atme tief durch und denk in ruhe über alles nach.

das mit dem krank sein und schwänzen Vorwurf kenne ich, gehe zum arzt und lass dir ein attest als beweis schreiben.

deine eltern können dir nicht verbieten zum arzt zu gehen, falls sie das dennoch tuen geh einfach trotzdem. Sie werden davon auch nichts erfahren wenn du das nicht willst. 

Wegen dem mobbing: lass dir nichts gefallen. Wenn du krank warst musst du dich dafür nicht rechtfertigen. Versuche doch herauszufinden wer in deiner klasse wirklich nett ist und freunde dich mit ihnen an.

von deinen ganzen problemen würde ich zunächst aber nichts erzählen..

viel glück :)

Antwort
von Wandkosmetiker, 4

Schau dir die Seite mal in Ruhe an. Da kann dir auf jeden Fall geholfen werden. Und niemand bekommt es mit wenn du nicht möchtest .

https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php

Halt die Ohren steif.
Alles Gute.

Antwort
von oxygenium, 16

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community