Ich weiß nicht mehr weiter könnt ihr mir helfen danke?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo- erst brauchst du eine korrekte Diagnose von Spezialisten für autismus Spektrum Störungen- könnte kinder und jugendpsychiater sein der sich damit auskennt! Dort brauchst du 2 bis 3 termine so um die 2 stunden zeit für jedem! Die machen testen mit dir und sprechen mit deinen eltern! Ich denke das du ein asperger syndrom hast und keine psychose! Aber bin kein arzt  ! Das asperger syndrom kommt offt mit komorbide Erkrankungen= symptomen wie .... Generalisierte Angststörungen.... Panik...sozialen phobie ....zwängen .... Depressive Phasen .. Auch bipolare depression oder ADHS .....und 70 % symptomen sind oder könnten eine schizophren psychse enlich sein.....früher man nannte asperger autisten= autistischen psychopaten! Das war schädlich und falsch, aber wegen ihren stereotypen verhalten... Bei Reizüberflutung die Uhren zu halten und dem angst von menschen und orten...und ..und... Haben arzten einfach sich gemacht und schreiben: Schizophrenie! Mein kusen war 8 monaten in psychiatrische klinik mit falsche Diagnose= Schizophrenie! Ich habe dem gesagt das stimmt nicht!!!!! In unsere familie ist der asperger syndrom schon seid Generationen und keine Schizophrenie!!! Und nun hat er die echte diagnose bekommen von einem psychiater der sich damit auskennt! Und bekommt entsprechenden therapeutische hilfe! Was sehr wichtig ist ! ....das was du da annehmen sollst.....vit c , omega 3 ...vit b.... Der  wer dir hat das gesagt hat verdacht bei dir auf autismus - atypische , hohfunktionele Autismus oder asperger syndrom ???! Du solltes auch keine Laktose zu sich nehmen, kasein freie Nahrung und gluten frei....das könnte dir hilfen die Symptomen zu mildern! Und berate deinem vater sich noch mal zum testen ...sehr viele menschen leben sein leben ohne es zu wissen warum sie sind so oder nicht wie die neurotipische menschen ?????.... Vielleich seine diagnose ist auch falsch!? Und was Medikamente angeht- aufpassen....! Bei autisten die helfte verordnete dosis nehmen und keine Antidepressiva! Sie verschlimern nur das alles bis zum wut Ausbrüche Feindseligkeiten...... Oder gibt fellen wo Antidepressiva wirkungslos waren bei autisten! Das Abilify in klinik wolte ein Professor Spezialist seid uber 50 jahren der chef klinik ist - dem medikament hohsdosieren maximal bis 4 mg tages dosis und das war schon zu viel für meinem Sohn ! Am bessten sind Antiepileptika= Stimmung Stabilisatorer und bitten guten schutz für das Gehirn funktion! Neuroleptika haben starke wirkung aber schädigen das Gehirn nach lengere Annahme! Du kannst auch zum Neurologen gehen wegen Medikamenten weil sie verschreiben offt nicht so chemische keulen wie die psychater! Ok! Danke für lesen und tut mir leid für die vielen Schreibfehler- ich hoffe trozdehm das du etwas verstanden hast was ich hier geschrieben habe= were toll ! Alles gute für dich und deine Familie🌅🌞🙋😃🍀grussi....und kopf hoh ....! Das wird schon Alles gut gehen!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Links funktionieren alle nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AronFrisch
06.10.2016, 10:16

wenn man ein Punkt setzt und danach kein Leerzeichen bevor man schreibt, wird es ein "Link"

0
Kommentar von NMirR
06.10.2016, 14:41

tja was kann man da wohl tun?

0

Wollen denn deine Eltern das du es tust ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wohnst du bei deinen Eltern? Vielleicht haben sie ihn weggeworfen, weil sie ja meinten du sollst nicht mehr hin. Ruf am besten dort an und lass dir den Termin telefonisch durchgeben, geht auch viel schneller. Oder bitte einen Freund oder Bekannten darum, dir dabei zu helfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Belieber97362
06.10.2016, 09:54

Ja ich wohne bei meinen Eltern

1