Ich weiß nicht mehr weiter. Könnt ihr mir bitte helfen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gar nichts essen ist keine Lösung. Du kannst ganz normal essen. Eben nur keine Süßigkeiten und nichts fettiges.

Am besten gesundes und viel Wasser trinken. Das hilft schon.
Zum Ausgleich kannst Du joggen gehen oder seilspringen. Das lenkt Dich auch ab und tut Körper und Geist sehr gut.

Wenn Dich jemand schlecht behandelt, zeigt es nicht was Du für ein Mensch bist, sondern was derjenige für ein Mensch ist. Du bist nicht schlecht. Jemand der Dich schlecht behandelt ist schlecht.

Versuch mal mit Deiner Mutter zu reden. Sie weiß ja gar nicht was los ist, wenn Du ihr nichts gesagt hat. Eventuell ändert sie ihr Verhalten, wenn Du ihr sagst das es Dich sehr verletzt wenn sie Dich so behandelt.

Und mit dem Mädchen. Sprich auch mit ihr. Probleme kann man nur lösen, wenn man drüber spricht. Vielleicht traut sie sich selber ja auch nicht.
Es kann auch sein, dass sie nicht weiß wie sie momentan mit Dir umgehen soll.
Wenn man merkt das jemand depressiv ist oder sich verändert, fühlt man sich etwas unwohl. Weil man nicht weiß, wie man am besten was macht. Oder was man sagt.

Du kannst ihr auch einen Text schreiben. Da schreibst Du rein wie Du Dich fühlst, was Du denkst und Du fragst sie was sie fühlt und denkt. Vielleicht ist es gar nicht so, wie es Dir vorkommt.

In Deinem Zustand, bildet man sich vieles ein. Das kenne ich selber. Ich habe auch ne Zeit lang gedacht alle hassen mich. Die kleinste Kleinigkeit habe ich mir zu Herzen genommen. Ich wusste nicht mehr was noch Spaß war und was ernst war. Ich habe alles ernst genommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal Hallo :), zu deinen aktuellen Problemen: 1. Deine Gesundheit, Ich denke mal, dass du aktuell ziemlich viel Stress hast und dies hat auch Auswirkungen auf deine Gesundheit, Kopfschmerzen, Schlafprobleme, etc. Versuche einfach etwas zu unternehmen was dir Spaß macht, z.B. mit Freunden rausgehen oder deinen Hobbies nachgehen, usw. 2. Deine Mutter, Da kann man leider nix richtig dagegen machen, aber ich würde dennoch mit ihr reden! Sie ist trotzdem deine Mutter und wird dich schon verstehen und vielleicht versuchen dir zu helfen. 3. Verliebt sein, Jaaa das kenn ich nur zu gut ._., aber was ich dir empfehle ist einfach mal mit ihr zu reden. Wenn sie mal nicht zurück schreibt ist es nicht schlimm, vertrau mir ;) ist bei mir genauso, vielleicht gib es Gründe warum sie nicht zurück schreibt oder sie weiß nicht wie sie zurück schreiben soll. Lass dich auch nicht entmutigen wenn es mit dem Treffen nicht funktioniert hat. Man kann es ja nochmal später versuchen :) und fragen. 4. Ritzen/Selbstmordgedanken, Hör einfach damit auf, es bringt dir nichts und wenn es deine Freunde/Familie davon mitbekommen werden sie sich ziemlich starke Sorgen machen über dich. Auch wenn es eine harte Zeit ist, lass dich davon nicht runterziehen. Nein zeig eher den anderen, dass du eine starke Persönlichkeit hast und es dir gut geht und du Spaß mit ihnen machen willst. Dadurch funktioniert es vielleicht auch dann besser mit der Freundin :) Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen ;) LG #D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegen dein Gewicht hilft nur Sport und eine gesunde Ernährung, andernfalls mal zum Arzt gehen und dich checken lassen! Du musst mit deiner Mutter reden oder einer Vertrauens Person ansonsten wirds nicht besser! Rede mal mit der Freundin und erkläre ihr was du fühlst, ansonsten kann es nie was werden! Du musst aber etwas an dir ändern und dein leben in den griff kriegen, vielleicht machst du mal ne Therapie!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit würde ich einfach mal zu einer Mutter gehen. Selbst wenn du denkst sie stresst dich, wird sie dich trotzdem anhören und dich ernst nehmen. Auch wenn's schwer ist Versuch es einfach.

Wenn du dich wirklich nicht traust zu deiner mam zu gehen dann erzähl es einfach deinem Hausarzt. Ich litt selber unter Depressionen und weiß wie schwer dieser Schritt ist, aber ich weiß aus Erfahrung: dein Hausarzt wird das 100% ernst nehmen und dir helfen. 

Alles andere wird dir danach schon nicht mehr so schlimm vorkommen wenn's erst mal raus ist. Das war auch bei mir so.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Kraft und Mut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohje..., da geht es dir gerade echt nicht gut.

Was würdest du denn davon halten, dass du einmal eine Auszeit bekommst, nur für dich? Du könntest bei deinem Hausarzt das so erzählen, wie du es hier erzählt hast, evtl. auch über einen Kinder- und Jugendpsychotherapeuten gehen (das ist nichts Schlimmes, das macht evtl. sogar Spaß), und dann bittest du darum, ob du nicht eine Kur verschrieben bekommen könntest. Das bezahlt weitestgehend die Krankenkasse.

Dann wärst du mal 4 Wochen weg von allem. Du bist ja auch alt genug, dass du deine Mama nicht mitnehmen musst ;o) . Dann könntest du dich 4 Wochen erholen, du würdest mit Gleichgesinnten lernen, wie man super Essen kocht, das nicht auf die Figur schlägt (bin auch nicht dünn, nicht, dass du denkst ;o)))...). Du könntest vielleicht ein bisschen Sport machen, das ist nicht nur gut für die Figur, das verbessert auch die Laune, wirklich.

Wenn man so viel an der Backe hat, das einen belastet, dann muss man mal weg. Das geht auch Erwachsenen so. Irgendwann kommt halt der Punkt, da ist einem alles zuviel. Bei Erwachsenen nennt man das dann Burnout. Da stört einen die Fliege an der Wand, und man könnte wegen allem heulen. 

Denk mal drüber nach, hol dir einen Termin bei deinem Haus- oder Kinderarzt, und sprich das alles mal an.

Lass dir auf jeden Fall helfen, deswegen muss man sich nicht schämen. Ich drücke dir feste die Daumen, dass du den richtigen Weg findest.

Du schaffst das! Ganz bestimmt :o) ! LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland gibt es die Nummer gegen Kummer: ein Sorgentelefon. Es ist kostenlos und von montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr erreichbar. Nummer: 0800 111 0 333

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung