Frage von Link2003, 153

Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Kennt jemand die Lösung?

Also ich erzähl euch mal kurz was mir in der letzten zeit passiert ist. Als sich vor 12 Jahren meine Eltern trennten Beginn alles. Mein Stiefvater hat mich 12 Jahre lang geschlagen und mir eingeredet das ich nix wert bin oder ich soll mich umbringen gehen. Vorletztes Jahr lernte ich dann ein Mädchen kennen. Ich fande sie von Anfang an wundervoll. Nun sind wir etwas über 3 Monate zusammen. Aber das passte meiner Mutter nicht. Doch meine jetzige Freundin Rieke hat mir das Gefühl gegen gebraucht zu werden. Das kannte ich vorher garnicht. Doch als mein Stiefvater Mathias mich dann mal wieder geschlagen hat und mir sagte ich soll mich umbringen gehen hat es mir gereicht und ich bin zu meiner Oma gezogen. Ich hab mit Rieke und ihrer Mutter Meike über mein Probleme gesprochen und sie haben mir versprochen immer für mich da zu sein. Ich treffe mich auch alle paar Tage mit Meike um mit ihr zu reden weil sie und Rieke die einziehen Personen sind denen ich Vertraue. Doch ein paar Tage vor weinachten verstarb mein cousin und wurde am 23.12 beerdigt. Nicht das ich jemals diesem Fest etwas abgewinnen könnte habe ich mich doch gefreut mit Meike und Rieke zeit zu verbringen. Dieser Vorfall hat es mir auch kaputt gemacht. Ihre kleinen Schwestern lieben mich auch sehr. Es ist auch ein schönes Gefühl wenn ein 4 jähriges Kind sich extrem freut mich zu sehen. Sie sagt auch immer ich bin ihr bester Freund. Aber ich habe extreme beziehungs Problem. Ich möchte Rieke nicht verlieren aber ich glaube sie wäre ohne mich besser dran. Allgemein ich glaube aller wären ohne mich besser dran. Mathias hat mich soweit bekommen das ich mich jetzt wirklich umbringen könnte. Ich weiß ich brauch Hilfe aber ich weiß nicht wie ich danach fragen soll. Dieses Gefühl IST schrecklich wenn der Kopf schreit:"bring dich endlich um Mach Schluss mit allen du kannst es jetzt beenden!" Ich kann und will nicht mehr...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Huddl1987, 79

Kein Mensch hat das Recht dich zu schlagen oder dir zu sagen, dass du nichts wert bist.

Ich denke mal, dass du ein toller Mensch bist, sonst würde die Schwester deiner Freundin sich nicht freuen dich zu sehen, glaub mir, Kinder haben ein feines Gespür, ob ein Mensch gut ist oder nicht. 

An deiner Stelle würde ich entweder meine Freundin oder vielleicht Ihre Mutter bitten mit mir zur Polizri zu gehen und den Stiefvater anzeigen. 

Du schreibst leider nicht wie alt du bist, aber da das schon 12 Jahre so geht, gehe ich mal davon aus, dass das in deiner Kindheit angefangen hat, ich weiß wie sich (bei mir nur psychische) Gewalt auf Kinder auswirkt und man muss sich, sobald man kann, dagegen wehren. Falls du es deiner Mitter zu liebe nicht machen willst, denk daran, dass sie dich jahrelang hat leiden lassen...

Du bist bestimmt ein toller Mensch und bist es wert geliebt zu werden. 

Kommentar von Link2003 ,

Ich bin jetzt 15 und werde im Juni 16 aber im Februar sind es 13 Jahr wie das Schon so geht

Kommentar von Huddl1987 ,

Falls du keine Anzeige machen möchtest, dann wende dich doch an eine Hotline für Kinder die Gewalt ausgesetzt sind, z. B. 0800/111 03 33

Die wissen sicher, welche Möglichkeiten du hast, evtl. in eine Wohngruppe ziehen oder so. 

Kommentar von Cappuccino94 ,

We hat geschrieben das er 15 ist und im Juni 16 wird

Antwort
von Andretta, 44

Du hat vollkommen Recht, Du solltest Dir dringend Hilfe von außen suchen, das geht ja alles nicht spurlos an einem vorbei. 

Schau mal unten, bei denen kannst Du anrufen. Dort wird man Dich sicher gut beraten und Dir für Deine Gegend gute Adressen und Anlaufstellen nennen.

Aber schau, dass Du jemanden erwischst, der Dich nicht bloß mit Pillchen füttern will, sondern der mit Dir redet und arbeitet. 

Und weißt Du, das absolut schlimmste, was Du Rieke antun könntest, ist, Dir das Leben zu nehmen. 

Ich will Dir auch noch was verraten: So wie Du schreibst, habe ich ganz klar das Gefühl, Du bist einer von den Guten. Bitte bleib bei uns!

Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute :-) 

https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php?id=/de/index/kinder_und_jugendt...

0800 111 0 333 (der Anruf ist, auch vom Handy aus, kostenlos)

Kommentar von Andretta ,

Du kannst denen auch mailen, wenn Du lieber schreiben magst. 

Bitte versprich mir, dass Du Dich da meldest, ja? 

Antwort
von lillian97, 59

Nein bring dich nicht um.

Ich glaub du bist deiner freundin sau viel wert! Ich kenne das Gefühl auch nichts wert zu sein (missbrauch, vergewaltigung) aber du siehst doch dass es menschen gibt die dir helfen wollen. Sie hat sich für dich entschieden trotz deiner probleme, das heißt sie liebt dich über alles und ich glaube daher nicht, dass es ihr ohne dich besser gehen würde, denn wenn du nicht son liebenswürdiger Mensch wärst würde diese familie von deiner freundin sich bestimmt nicht so kümmern! Wie wäre es wenn du irgend ein hobby machst, dass dir wieder mwhr selbst vertrauen gibt? Mir hat das sehr geholfen! Vielleicht ein sport wie kampfkunst oder sowas :)

Wenn du reden willst kannst mich gern auch privat anschreiben. Ich kenn das Gefühl wenn du das Bedürfnis hast zu sterben, aber es gibt noch so viel schönes zu erleben trotz all der schlimmen sachen die du erlebt hast!

Antwort
von Maimaier, 37

In Notfall kannst du z.B. Telefonseelsorge anrufen 0800 1 11 01 11

Wenn dich so viele lieben musst du ein sehr netter Typ sein.

http://www.psychotipps.com/selbsthilfe/minderwertigkeitsgefuehle.html

Antwort
von lord9901, 31

Also, du hast ja bereits danach gefragt - hier mit deinem Posting-, entweder du sprichst mit deiner Freundin und ihrer Mutter oder du gehst erstmal zum Arzt und schilderst diesem dein Problem und deine Sorgen, dieser wird dich wahrscheinlich an einen Therapeuten weitervermitteln.

Wenn du dir Hilfe suchst, dann wird dich niemand auslachen oder dergleichen, im Gegenteil Alle werden versuchen dir zu helfen. Nimm nicht deinen Stiefvater als Maßstab, da draußen gibt es viele hilfsbereite Menschen und sehr viele Profis die mit solchen Geschichten Tag für Tag zu tun haben und auch entsprechend unterstützen können. Tu dir und deiner Freundin was Gutes und nimm professionelle Hilfe in Anspruch.

Und hab keine Angst davor mit jemandem darüber zu sprechen, bei dem was du bereits eingesteckt hast, schaffst du auch dass.

Du wirst es schaffen, und wenn ein 4 Jähriges Kind sich freut dich zu sehen, dann musst du einfach ein total, netter, lieber Typ sein, also Kopf hoch.


Antwort
von Feldspatz, 41

Ich hoffe, du bist bald im Alter wo du ausziehen kannst. Das was dein Stiefvater sagt und tut ist nicht richtig. Fang nicht an es zu glauben. Trag es aber auch nicht mit ins Leben mit deiner Freundin. Freue dich dort und lass deine Probleme vor der Tür stehen. Geh mit ihnen zum Psychologen, der wird dir helfen innerlich stärker zu werden. Und dann zeigs deinem Stiefvater und lebe glücklicher, respektvoller und besser als er. Du bist liebenswert und wertvoll!

Kommentar von Link2003 ,

Ich lebe ja schon woanders

Kommentar von Feldspatz ,

Gut. Dann musst,du das was du in deiner Kindheit erlebt hast jetzt noch verdauen. Das ist nicht so einfach. Lerne dich selber zu mögen.und zur Überzeugung zu kommen, dass du und die andern wollen, dass du lebst.

Antwort
von Cappuccino94, 38

Omg....Du tust mir echt leid!!

Rede am besten mit deiner freundinn was sie dazu meint!! Und nein denke nicht mal an So etwas!! Glaub an dich an Alle die dich lieben!! Ich kenne das aber du musst stark sein! Er macht das nur weil er selber irgendwelche Probleme hat! Wie alt bist du denn? Geh zur Polizei wenn er nicht aufhört Rede mit jmd. Über deine Probleme! DAS ist seeeeehhhr wichtig und befreit auch ! Ich hoffe ich konnte dir bißchen helfen Und nur nicht aufgeben das leben hat noch so viel schöne seiten!! Wenn du fragen noch hast schreib einfach einen kommi😊

Es bewirkt wirklich viel wenn du mit jmd. Drüber redest!!! Viel Glück noch und denk an die schönen seiten! Gute Nacht noch☺

Kommentar von Link2003 ,

Ich würde ja gern mit ihr darüber reden aber was soll ich ihr sagen? Ey du mein Engel ich seh kein Sinn mehr im Leben. Ich habe kein Plan was ich dann sage soll und sehr große Angst das sie mir nicht glaubt oder mich auslacht. 

Kommentar von Cappuccino94 ,

Sie wird dich nicht auslachen!!! Sie ist doch auch nur ein mensch oder? Rede mit ihr drüber werde los was dir auf dem Herzen liegt!!! Wenn sie es wert Ist Wird sie dir glauben! Du brauchst keine angst zu haben Oder so! Und falls es nicht mehr Geht Und du mit so Gedanken spielst geh zur Polizei und lass dich beraten Der Typ muss bestrafen werden! Das geht so nicht

Kommentar von Link2003 ,

Ich weiß sie würde das nicht machen aber was wenn doch. Und ich bin jetzt 15 ich werde im Juni 16

Kommentar von Cappuccino94 ,

Du bist Noch jung aber wie schon geschrieben von huddl1987 kleine Kinder merken das sofort!  Du bist bestimmt ein lieber mensch und wenn dich so viele lieben bist du es wert Auch so!!! Erstatten Anzeige!!!

Antwort
von hayalis, 43

Nein umbringen iist keine lösung. Wenn es nicht geht mach mit deiner freundin schluss. Und erzähl allles deiner muter was er dir angetan hat. Wenn sie sich nicht trennt oder dir nicht glaubt miete dir eine kleine wohnung und leb ohne diesen matthias.brich kontakt ab

Kommentar von Link2003 ,

Das Problem ist Mathias war mein Stiefvater und ich habe es meiner Mutter mein ganzes Leben lang erzählt dich sie glaubt mir immernoch nicht. Und ich werde mich bei ihr nicht mehr ausheulen ich habe ihr die letzen 12 Jahre angebettelte sie soll mir glauben das tut sie aber nicht...

Kommentar von hayalis ,

omg dann würde iich zur polizei gehen ganz ehrlich, wenn die eigene mutter seinen kind nicht gkaubt ..

Kommentar von Andretta ,

Hey Link, rufe zu allererst mal bei der Kummernummer an. 

Wohnst Du noch bei Deiner Oma? 

Wenn Du nicht bei Mathias wohnen musst, kann die Polizei noch ein paar Tage warten, bis Du ein gutes Profi-Netzwerk im Rücken hast. A

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten