Frage von IISonGoku2401II, 73

Ich weiß nicht mehr im leben weiter?

Kann mir jmd helfen ich weiß nicht mehr was ich machen soll seit 3 jahren lebe ich mit Depression und weiß nicht weiter ich bin jeden tag traurig habe hass gegen vieles und weiß nicht mehr weiter meine verfickte familie hasst mich mein Scheiß vater versucht mir immer die schuld zu geben wenn er sein ganzes weed verraucht und meine mutter intressiert es nicht.Vor meinen freunden versuche ich immer glücklich auszusehen weil ich nicht will dass jmd weiß was für ein scheiß leben ich hab aber ich versuch auch alles um ein bisschen glücklich zu sein aber nichts klappt noch dazu kommt dass ich mich in ein mädchen verliebt hab ich versuch sie zu erreichen und um sie zu kämpfen auch wenn sowas heutzutage nix mehr bedeutet würde ich alles für sie tuhen kann mir vllt jmd tipps geben wie ich mit mein leben weitermachen soll

Antwort
von MrRomanticGuy, 39

Versuche nicht Dein Lebensglück aus anderen Leuten zu beziehen. Du brauchst Hobbies und Interessen die Dir Spaß machen und dabei kannst Du dann Leute finden die Dich mögen und nicht so blöd wie Deine Familie sind.

Antwort
von DentroGirl, 20

Sag jemandem dem du vertraust wie es dir geht... (Freunde usw.) kann sein dass es dir dann besser geht, dass sie sich dann vielleicht sogar um dich kümmern wollen.. tu was zur ablenkung z.B. Sport, wenn das nicht deins ist such dir ein anderes Hobby das dir Freude macht. Etwas woran du Spass hast. Bei mir ist es das Zocken aber wenn du dich dafür entscheidest solltest du aufpassen dass du auch noch raus gehst und nicht nur noch in deinem Zimmer hockst.

Antwort
von will1984, 8

Du kannst dich dem Jugendamt oder einem Seelsorger anvertrauen. Du kannst dich an jeden Pastor für ein Seelsorgegespräch wenden. Du musst dafür in keiner Kirche sein.

Besteht die Möglichkeit, sich über die Schule an einen Sozialarbeiter oder Refenrenten zu wenden?

Kommentar von IISonGoku2401II ,

Bin schon seit paar monaten in kontakt mit einem schulsozialarbeiter

Antwort
von einfachichseinn, 18

Frag deinem Arzt oder Therapeuten!

Kommentar von IISonGoku2401II ,

hab ich keinen vor 2 jahren hatte ich einen wurde aber abgebrochen

Kommentar von einfachichseinn ,

Dann suche dir einen neuen!

Antwort
von Fretto, 11

- Zu einem Arzt gehen u. darüber reden

- Gesprächstherapie bei einem Therapeuten, Psychologen,Psychiater

- Sport

- Ein Unterstützungsnetzwerk aufrechterhalten

- beschäftigt bleiben

- sich ab und zu was gutes tun

z.B. Eis essen, Videospiel kaufen usw.

- Musik nach Gemütsstimmung anhören aber zwischen traurigen Songs fröhliche Lieder anhören

Traurig: Grunge (Nirvana)

Wütend: Brutal Death Metal (Carnal Decay, Formless Terror)

Fröhlich: Hair Metal (Mötley Crüe, Gun's n Roses)

Sehr traurig: Depressive Suicidal Black Metal (Shining, Pictures of Pain)

Verärgert: Thrash Metal (Metallica, Kreator)

Unternehmungslustig: Nu Metal (Papa Roach, Linkin Park)

Liebeskummer: Metalcore (Bullet for my Valentine, Killswitch Engage)

Antwort
von Ramonaralf, 13

Wie alt bist du???

Kommentar von IISonGoku2401II ,

Ich werde in einer woche 15

Kommentar von Ramonaralf ,

Hast du denn jemanden dem du dich anvertrauen könntest?

Antwort
von LittleMistery, 38

Frag deinen Therapeuten. 

Kommentar von IISonGoku2401II ,

Hab ich keinen

Kommentar von einfachichseinn ,

Wer hat dir dann die Depression diagnostiziert?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community