Frage von Liaa2000, 21

Ich weiß nicht genau wie/was ich da rechnen muss hilfe?

Bei einem Transformator beträgt die Primärspannung konstant 10V. Die Sekundärspule dieses Transformators hat 300 Windungen und sie soll wahlweise Spannungen von 3V 4,5V und 9V liefern. Berechne jeweils die Windungszahl der Primärspule!

Antwort
von MatthiasHerz, 13

Spannungen und Windungszahlen verhalten sich proportional.

Antwort
von Lala752, 5

Das kannst du mit der Formel Us/Up = Ns/Np = Ip/Is berechnen. U = Spannung, N=Windungszahl und I = Stromstärke. Hier kannst du aber auch Nenner und Zähler vertauschen, wichtig ist dass das Verhältnis immer gleich bleibt! P=Primärspule S= Sekundärspule.

In deinem Fall sind Up, Ns und (jeweils) Us gegeben.

Dann nimmst du die Formel: Np/Ns = Up/Us

Stellst sie um:                        Np       = Up/Us * Ns

Und setzt immer die jeweiligen Werte ein!

Antwort
von Frooopy, 14

Dafür gibt es eine Formel in Deiner Elektronik oder Physik-Formelsammlung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten