Frage von montybuddy, 33

Ich weiß man darf hier keine Hausaufgabenhilfe geben aber ich finde die Lösung nicht ( Chemie )?

Ich finde im Internet keine Übungsaufgaben wie ich das berechnen kann, ich weiß einfach nicht wie man das berechnet.

100mg Silber-Ionen sind in 2000 L Lösung als Silberchlorid nachweisbar. BERECHNEN Sie die Grenzkonzentrartion in g/ml und den pD- Wert.

oder

Der pD-Wert eines Ions beträgt 6,4. Der Nachweis dieses Ions gelingt noch in einem Lösungsvolumen von V= 5*10^-2 ml. Berechnen Sie die Erfassungsgrenze EG in Mikrogramm

Antwort
von PeterJohann, 7

Grenzkonzentration (D): Die Konzentration bei der Nachweise gerade noch positiv sind. Angabe in g/ml

Hier: D= 200mg/2000l = 0.2g/2000000ml= 10^-6 g/ml

Der pD-Wert ist einfach nur der negative dekadische Logarithmus von D (übersichtlicheres Format für die Grenzkonzentration)

pD = -lg (D) 

Hier: pD= -lg 10^-6 = 6

Erfassungsgrenze: Die Masse des Stoffes in  µg in einem gegebenen Probenvolumen (V), die geradenoch nachweisbar ist.

EG= D x V

Hier: pD = 6.4 => D=3.98 x10^-7 g/ml

EG= 3.98 x10^-7 g/ml x 5*10^-2 ml =1.99x10^-8g = 0.0199 µg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten