Frage von DeadPawn, 133

Ich weiss keine Lösung mehr. Kann mir jemand in diesem Chaos helfen?

Hallöchen...

Klingt hier vielleicht bisschen doof, aber ich habe derzeit eine Krise und würde gerne eure Meinung wissen.

Ich bin fast 20 Jahre alt und studiere derzeit. Vor 2 Wochen habe ich mich von meinem perfektem Freund getrennt, weil ich das Gefühl habe ihn im Moment nicht lieben zu können. Ich glaube, ich liebe ihn dennoch.

Aus irgendeinem unerklärlichen Grund hab ihm Hoffnungen auf eine weitere Chance gegeben, was ich nicht einfach so zurücknehmen kann. (Ja, ich weiss, ich bin unfair gegenüber zu ihm) Mittlerweile hab ich was mit einem Kommilitonen angefangen - nichts ernstes - und realisiere, dass ich trotz meiner sonst hohen Moral rein gar nichts fühle. Keine Freude (obwohl er echt lieb is), keine Reue, rein gar nichts. Einfach wie eine leere Hülle. Ich habe auch plötzlich keine Kraft mehr fürs Lernen, keinen Kopf dafür, obwohl ich dieses Studium sehr gerne machen würde. Ich will einfach nur weg von allem, da ich einfach nur für jeden immer zur Verfügung stehen muss und dauerhaft nur lächeln darf.

Jetzt steh ich da, weiss nicht weiter. Halluzinationen, die mir nach dem Leben trachten, tauchen langsam wieder auf. Ich kann - trotz Baldrian-Tabletten - nicht mehr als 4 Std. lang schlafen und auch nicht lernen. Ich esse seit einer Woche täglich einiges weniger als 500 kcal, weil ich mir bei mehr sonst schlecht wird, obwohl ich sonst mehr als die meisten Männer essen kann. Ich habe das Verlangen mich wieder zu schneiden, obwohl ich vor einem Jahr endlich davon weggekommen bin.

Weiss jemand, wovon das kommen könnte? Wegen dem Studium, dem Ex-Freund, einem Rückfall oder doch nur pubertäre Gefühle? Hat jemand einen guten Rat für mich um das ganze durchzustehen? Ist das, was ich durchmache normal?

Und nein, einen Psychologen kann ich leider aus persönlichen Gründen nicht aufsuchen.

Antwort
von Realisti, 54

Ich denke du steckt in einer Winterdepression. Du hast den "Winterblues". Vertraut dich mal deinem Hausarzt an, wenn du nicht zum Psychologen möchtest. Bis dahin versuche es mal mit mehr Sonnenlicht und vitaminreicher Kost. Das Wenige das du isst sollte hochwertig sein.

Kommentar von DeadPawn ,

Ich werde es mal ausprobieren. Danke.

Kommentar von Nirakeni ,

Hallo, ich würde gern noch zu meiner (Nirakeni) Antwort (Kommentar geht nicht) hinzufügen, dass du im Grunde ja schon angefangen hast dich zu ändern, in dem du Schluss gemacht hast usw. Jetzt scheint dich eine Art "schlechtes Gewissen zu drücken", das meinte ich mit "wie in einer Falle". Aber analysieren kannst du das selber am besten. L.G Nirakeni

Antwort
von Nirakeni, 15

Dein jetziger Zustand, wie du ihn beschreibst, tut mir leid. Du suchst nach Lösungen, das ist gut so, denn es zeigt, dass du merkst, dass etwas nicht o.k. ist und du da raus möchtest. Es klingt wie "in einer Falle sein". Es allen Recht machen wollen, könnte doch ein Auslöser sein. Dadurch handelt man nicht frei aus seinem Herzen, sondern angepasst, gegen seinen eigenen Willen. Das kann krank machen. Dabei ist es gar nicht schlimm seine eigene Meinung wertfrei zu sagen, doch dir fällt es einfach sehr schwer. Keiner wird es dir verübeln und dich muss doch nicht jeder leiden mögen, du magst ja auch nicht jeden leiden. Ich weiß, das ist nicht so leicht. Vielleicht liegt die Ursache wirklich daran? Wenn man erst einmal weiß, was es ist, dann findet man auch eine Lösung da raus zu kommen. Auch wenn du keine Therapie willst, aber durch die Psychologie wirst du Hilfe finden. Du bist doch nicht dumm und findest bestimmt mit diesem Hintergrundwissen einen Ausweg.

Ich wünsche dir auf jeden Fall Genesung, denn das ist kein Dauerzustand für dich. Werde wieder gesund! Das wünsche ich dir.

Kommentar von DeadPawn ,

Vielen Dank für die Antwort. Leider empfinde ich derzeit sowas wie schlechtes Gewissen derzeit nicht wirklich. 

Kommentar von Nirakeni ,

Das ist doch gut! Das bauchst du auch keinesfalls zu haben.

L.G.

Antwort
von SiroOne, 48

Du bist überfordert und siehst die schönen Seiten des Lebens nicht mehr, was ich sehr traurig finde, eine Junge Frau die nur noch Grautöne sieht. Ich denke mal du hast im Leben gelernt zu funktionieren vielleicht hörst du mal auf zu funktionieren und fängst an zu leben und machst das was andere Frauen in dein alter machen, in die Disco gehen und Party machen, Erfahrungen sammeln einfach eine normales Wesen sein.
Du hast deine Gefühle schon so verdrängt das du nicht mal merkst das du welche hast. Geh mal auf der Suche nach dir selbst, vielleicht findest du ja was.

Kommentar von DeadPawn ,

Das klingt sehr ehrlich, danke. Das klingt jetzt unglaublich doof, aber ich weiss nicht, wie man nicht funktioniert. xD Ich war noch nie in einer Disco oder einer richtigen Party und kenne auch keine Menschen dafür, weil alle schon aus dem Alter heraus sind. 

Wie und wo finde ich mich denn wieder?

Kommentar von SiroOne ,

Man braucht für alles ein Ausgleich, du bist sicher eine tolle Studentin fleißig begabt, geh mal in eine Kneipe vielleicht mit deiner Freundin und ein Freund und genieß die Zeit mit normalen Leuten, Sie sind sicher nicht so perfekt aber man kann von ihnen lernen wie man lebt und freude hat aber geh erst mal von den Leuten weg, die so sind wie du, vielleicht siehst du das schon so, das alles was du jetzt darstellst schon alles ist, daher muss man neues erfahren und das leben viel interessanter sein kann als nur zur funktionieren.

Antwort
von Deamon133, 106

Du hast dich von ihm getrennt weil er in deinen Augen perfekt ist! Das kann nicht funktionieren wenn es keine negativen Seiten gibt. Und weil du ihn als perfekt angesehen hast fehlt dir das jetzt um dich wieder ganz zu fühlen. Denk mal genauer nach jeder Mensch hat Fehler auch er. Wenn dir das bewusst wird dann wird es dir auch wieder besser gehen

Kommentar von DeadPawn ,

Ich habe nicht mal Liebeskummer. Mir kommt er nicht ein Mal in den Sinn, wenn ich mit einem anderen schlafe. Er hat mich benutzt für seine eigenen Bedürfnisse gegen meinen Willen. Deswegen habe ich Probleme ihn derzeit zu lieben.

Vielleicht bin ich merkwürdig, aber so einen "Fehler" wie du sagst, kann ich nicht so leicht bei dem Menschen akzeptieren.

Kommentar von TugayKaya ,

Der Liebeskummer wird noch kommen, Schätzchen :) Aber warum ist er so perfekt wenn er gegen deinen Willen was macht? wie dumm sind Frauen bitte ich könnte ausrasten wenn ich sowas lese :D

Kommentar von DeadPawn ,

Dies mal wirds nicht kommen, denn ich fühle rein gar nichts, "Schätzchen". Er hat mir geholfen, verhindert, dass ich jetzt noch bin, immer an meiner Seite gestanden. Er hat nie daran gezweifelt, dass ich etwas nicht schaffen könnte. Das macht ihn perfekt. 

Leider hat das nichts mit Geschlecht zu tun. Man wird benutzt, denkt sich "das war doch nicht mit Absicht", versucht darüber hinweg zu kommen bis man realisiert es geht nicht. 

An deiner Stelle würde ich mir ernsthafte Gedanken darüber machen, wie du zu Frauen stehst. Schlussendlich sind wir alle nur Menschen.

Kommentar von Deamon133 ,

Das kann ich verstehen. Es ging auch nicht darum das du ihn akzeptieren sollst. Sondern streiche das perfekt! Denn wenn er dich benutzt hat ist er nicht perfekt. Ich schätzte auch das wird ein Grund sein. Nur ist bei soeiner seelischen wunde es nicht ganz einfach wieder Frieden zu finden ( nicht zwischen euch sondern du mit dir!) lass die Männer doch mal für eine Weile weg und konzentriert dich auf dich denn das ist das wichtigste was es in deinem Leben gibt. Du und das es DIR gut geht.

Kommentar von DeadPawn ,

Danke. Das was du hier schreibst, bedeutet mir viel. Ich würde gerne mir mehr Gedanken um mein Leben machen. Nur ist es in der heutigen Gesellschaft so, dass keine Zeit dafür bleibt. Ich muss jeden Tag Stunden für das Studium lernen und mich gleichzeitig um meine - nicht annähernd selbständige - Mutter kümmern und dann auch noch irgendwie meinen eigenen Haushalt hinbekommen. Da bleibt wenig Zeit um sich mit sich selbst zu beschäftigen, auch wenn ich es wollte. 

Andererseits ist es auch so, dass wenn ich mir Gedanken um mich mache, einfach gähnende Leere da ist. Kein einziger Gedanke. Einfach nichts. Nichts ausser Trauer. 

Kommentar von Deamon133 ,

Eben mir dem Geschlecht hat es nichts zu tun.

Kommentar von Deamon133 ,

Die Zeit musst du dir wohl nehmen müssen. Dann bleibt das Geschirr hald mal einen Tag nicht gemacht oder eine andere Aufgabe. Versuche wieder ein bisschen in dich zu gehen. Stelle dir keine Erwartungen an dich. Setz dich mal hin mit ruhiger Musik und sei nur du selbst auch wenn es anfangs weh tut. Las dir Luft zum atmen. Versuche nicht irgendein Muster zu erfüllen du bist du. Und DU bist wundervoll

Kommentar von Deamon133 ,

Stell keine Erwartungen an dich sei nur du selbst

Kommentar von DeadPawn ,

Es ist etwas witzig von einem Menschen, den man nicht kennt zu hören, dass man "wundervoll" ist.  

Dennoch danke für deine Hilfe. Ich werde es versuchen, sobald sich eine Gelegenheit dazu bietet.

Kommentar von TugayKaya ,

Sei doch froh dass ich mir deinen Text durchgelesen habe, Zeit ist kostbar, ich denke du bist ein bisschen zu Arrogant für meinen Geschmack 

Kommentar von DeadPawn ,

Aller liebster TugayKaya, 

1) ich habe dich NICHT gezwungen, diesen Text zu lesen. Also hast du deine Zeit selbst verschwendet und nicht ich. 

2) vielen Dank für diese stumpfen Kommentare. Ich erkenne wieder mal wie bemitleidenswert einige Menschen sind und rate dir dringends deinen Horizont etwas zu erweitern und nicht mehr im späten Mittelalter zu verweilen und zusätzlich deinen Wissensstand deinem Alter gemäss anzupassen.

Kommentar von Deamon133 ,

Das freut mich zu hören. Ich wünsche dir viel Erfolg und Glück auf deinem weiteren Lebensweg ;-)

Kommentar von Deamon133 ,

@tugaykaya dann lass doch bitte die überflüssigen Kommentare sein und widme dich an fragen wo du vlt auch helfen kannst ohne Sprüche wie oben. Danke

Antwort
von WosIsLos, 27

Wenn du eh nicht schlafen kannst, dann ruf doch mal beim Domian an.

www.einslive.de/einslive/on-air/sendungen/domian/domian194.html

Kommentar von DeadPawn ,

....ich...kann nicht vor fremden Menschen reden. Besser gesagt, kann ich ganz und gar nicht gut reden. Ausserdem möchte ich - falls es dann etwas tiefer in die "Materie" geht - keinen belästigen oder traurig machen.

Kommentar von WosIsLos ,

Ach Mädel ... gib dir einen Ruck!

Jetzt gehts mal um dich.

Kommentar von DeadPawn ,

Danke, aber ich glaube, es ist nicht zweckerfüllend, wenn ich mich zu etwas zwinge, wovor ich Angst habe. 

Antwort
von latricolore, 60

Woher das kommen könnte, weiß ich nicht, aber wenn du dich schon mal geritzt hast und einen Rückfall befürchtest, kaum noch was isst, nicht mehr schlafen kannst, dann würde ich mir das mit den persönlichen Gründen noch einmal genau überlegen.

Kommentar von DeadPawn ,

Ich habe es mir überlegt. Aber nach sehr vielen schlechten Erfahrungen mit Psychologen, habe ich eine Angst dagegen entwickelt. Ich WILL Hilfe, aber ich KANN sie von dieser Berufsgruppe nicht mehr annehmen. 

Kommentar von latricolore ,

Hmm... eine andere Berufsgruppe fällt mir da aber jetzt auch nicht ein.
Hast du vielleicht einen Hausarzt, dem du vertraust?

Kommentar von Walum ,

Wie viele Mitglieder dieser Berufsgruppe hast Du denn kennengelernt?

Kommentar von TheMenij12 ,

Du könntest doch bei do einer Rat auf Draht hotline anrufen, vielleicht hilft es drüber zu reden... muss ja nicht gleich Arzt sein kann ja auch Therapeut etc. sein...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community