Frage von Natur1234567, 123

Ich weiß Ich was ich machen soll dringend Rat?

Ich denke die ganze Zeit an Suizid. Ich hasse mich und mein Leben. Ich finde,dass ich jeden zur Last falle. Meine Suizid Gedanken sind jetzt stärker als sonst. Was soll ich machen? Wie kann Ich schnell und schmerzlos mein Leben beenden ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Asperergia, 29

Hallo. Weis Du noch seid wann dir so schlecht geht?? Und was könnte das ausgelöst haben ??  Wen Menschen an Depression leidet dan kommt das zusammen mit Angststörungen sehr offt....... und weiter unbehandelten Depression und Angststörungen  führen zum nächsten Störungen: Zwangsstörungen....... Zwangsgedanken und daraus resultirenden zwangshandlungen....  und so weiter ......!!!!  Wen du ohne medizinische neurologische und psychiatrischen Behandlung weiter so vor sich hin lebst dan passierte noch Unglück !! In deinem psychischen Verfassung jezt kannst du nicht mal einschätzen .....ob die Suizid gedanken deine sind oder sind das Zwangsgedanken- die du über haupt nicht haben willst !!! ,aber die qwellen dich und kommen immer wieder. Und glaubt mir Bitte : Menschen die wollen sich das leben nehmen - in Wirklichkeit wollen sie nicht sterben !!! Sie wollen nur raus aus diesem jetzigem Leben und raus aus die schwer zu ertragene Situation !!! Und wen auf ihrem Lebensweg grade Treffen sie auf einem Menschen die Ihnen,also Dir Hilft- dann kommen sie und auch Du raus aus diese unerträgliche Krise!!  Mit Depression geht auch Minderwertigkeit Gefühl- dem habe ich auch, aber ich hasse mich nicht weil ich ein guter mensch bin und ich weis das das nur krankheitsbedingt ist- genau so bei Dir !!!! Du hasst sich Nicht, weil Du ein liebenswerter Mensch bist - deine psyche teuscht dich und darum fühlt du sich so schlecht!!! Du leides auch an autoagression- du verletz sich selbst- warum tust du das ???!!!!!  Ich kenne dich nicht und weis zu wenig von dir .....und bin kein arzt!! Aber wen du zum beispiel nehmst Medikamente wie Antidepressiva- dan können sie das auslösen- Suizid Gedanken , selbst verletzung und .... Vor allem wen die dosis zu hoh ist. Und wie du siecher weis- darfs du niemals alleine medikamente absetzen, weil das ist gefährlich und kann bis zu Psychose führen!!! Aber wen du keine Medikamente nehmst und sich selbst verletzt..... kann das auch borderline Persönlichkeitsforschung sein Und Du brauchst Unbedingt Medikamente !!!!! Damit dir schon nach paar tagen ganz gut geht!!! Das ist kein Märchen hier was ich schreibe !!!! Du muss am besstem in eine klinik Sofort auf Station und bekommst medikamentöse Einstellung auf Neuroleptika- die sehr gut und schnell wirken.......und dan sieht dein Welt ganz anderes aus- fröhlicher und positiver🌅🌖🌕🌞🍀🌷🌹🌱💚😃 und dort triffst du Menschen mit gleichen oder enlichen problemen und Bist Nicht Allein !!!! Gemeinsam ist immer leichter und vielleicht( da bin ich mir ganz sicher)  treffst Du eine neue Freundin oder Freund ......und das leben wird wieder liebenswerter!!!! Also kein angst von klinik ! Weil dort bekommst du hilfe und kommst gesunder wieder nach hause raus!!!! Nur Mut !!!! Und Alles wird gut !!! Ich glaube an DIR !!! Und Wünsche Dir vom herzem Alles Gute und sende ganz lieben gruss😃😘🙋 🙌👭 👫 👬💑💚💞👍 🍀🍀🍀🏨  🗽🏠🌞( tut mir leid für meine schreibfehler, aber ich hoffe das Du mich verstanden hast! )🌹🌸🌷🌴💚

Kommentar von Natur1234567 ,

Ja,ich habe dich verstanden

Deine Antwort hat mir sehr geholfen

Danke

Kommentar von Asperergia ,

Bitte und ich Danke Dir auch! Lese das unten noch bitte....⬇🌞 grussi

Kommentar von Asperergia ,

Ich habe unter bei komentare gelesen- das du schon in klinik wars,aber wegen Anorexie...., damals war das dein problem und du wars auf die spezielle station für essen verweigerer und dort ist unangenehm und vor allem warst du dort zwangsangewiesen!!!!!  Aber wen du selbst ansieht- das du hilfe brauchst und freiwillig kommst zum klinik kjp- dan gehst du auf eine offenen Station und dort ist besser! Mach das bitte! Und habt kein angst von Neuroleptika! Ich hatte auch lange angst gehabt, aber die medis haben mir das leben gerettet!💛💚💙💚💛🙆😃

Kommentar von Natur1234567 ,

Danke :)

Kommentar von Asperergia ,

Ich Danke Dir für 🌟 und ich hoffe das du schon etwas unternommen hast wegen deine Therapie ?! Vielleicht gibt für dich auch die Möglichkeit in tages klinik vor 8 - bis 16 uhr von montag bis freitag. Aber dort gibt warte listen. Die kannst du umgehen- wen du freiwillig auf vollstation kommst vielleicht für 1 woche und wenn du dan stabil bist- vielleicht Arzt tut dich entlassen zum teil stationäre Behandlung weiter! Ich Wünsche Dir das Du in deine nehe immer Liebe und Hilfsbereite Menschen hast- die Dir in jeder lebens lage Hilfen!!!!!! Grussi 👍 💚🌹🍀🌻😃

Antwort
von Slaytanic88, 33

Ich kann Dir nur davon abraten. Du kannst Dein Leben nicht beenden. Wenn Du Deinen  phyischen Körper tötest, hört Dein Bewusstsein NICHT auf. Du existierst weiter. Deine Probleme und Emotionen werden deshalb nicht weg sein. Es ist also praktisch keine Lösung, da Du Dein Bewusstsein nicht töten kannst. Glaub es oder nicht, es wäre klüger von Dir Du würdest es glauben aber das ist natürlich Deine Sache.

Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass es immer weiter geht. Man kann Dreck fressen und weiter machen. Wenn Du Dich und dein  Leben hasst: gut, das ist besser als Eigenliebe. Aber warum zum Teufel soll Selbsthass ein Grund sein sich umzubringen? Du wirst genau wie die meisten Leute genug  in früheren Leben verbrochen haben um Selbsthass empfinden zu können. Das ist der erste Schritt für die Wahrnehmung der Realität.

Es ist nicht alles Sonnenschein hier, ganz im Gegenteil. Wenn Du einen besseren Zustand haben willst, dann tu was dafür. Es liegt in Deiner Hand. Selbstmord ist Totalversagen. Reiss Dich gefälligst zusammen und denk mal an die Millionen von Soldaten in den Weltkriegen, was die erlebt haben und nachher noch eine Familie gegründet haben, gearbeitet und Kinder großgezogen haben. Denk an Deine Wurzeln. Besinne Dich auf Deine Kultur. Such Dir eine sinnvolle Beschäftigung. Hilf den Leuten in Deiner Umgebung.

Und lass das Selbstmitleid bleiben.

Kommentar von Natur1234567 ,

Ich glaube dir und finde,dass du damit recht hast  :  

Wenn Du Deinen  phyischen Körper tötest, hört Dein Bewusstsein NICHT auf. 

Als ich bewusstlos war, kam nach einigen Sekunden mein Bewusstsein wieder , aber ich war immer noch ohnmächtig und konnte nichts außer schwarz sehen und mich nicht bewegen.Mein Bewusstsein war aber noch da und ich konnte denken.

Ich bin nicht auf die Idee gekommen, das auf den Tod zu beziehen. Danke, dass du mir das gesagt hast.

Kommentar von Slaytanic88 ,

Gern geschehn. Eine Kollegin von mir hat mir erzählt, dass ihr Vater mal einen Herzstillstand hatte und nach dem Reanimieren erzählt hat, dass er ausserhalb seines Körpers war und von oben zugeschaut hat was der Arzt macht. Das ist auch kein Enzelfall, man nennt das NTE (Nah-Tod-Erlebnis).

Antwort
von marchmommy, 62

Werde dir bewusst das du ein wundervoller Mensch bist! Es gibt immer einen Grund weiter zu leben! Wenn es dir wirklich so schlecht geht, versuche es mit einem Therapeuten. Habe selber Erfahrung damit gemacht und ich kann dir sagen das es echt gut tat, sich einer neutralen Person anzuvertrauen! Bitte probiere es aus! 

Kommentar von Natur1234567 ,

Ich möchte aber nicht in eine Klinik.

Ich habe Angst, dass sie mich dann in eine Klinik schicken.

Kommentar von marchmommy ,

Keine Sorge, in eine Klinik darf man dich so einfach nicht stecken. Es wird für sowas immer DEIN Einverständniss Gebraucht. Also dies geschieht auf Freiwilligerbasis. Aber vertrau dich erstmal einem Psychologen an und wenn er der Meinung sein sollte, das ein KlinikAufenthalt vielleicht angebracht wäre, schlag nicht direkt ab. Du darfst dir immer vorher die Klinik ansehen und dir den Ablauf anhören. Vielleicht ist es auch keine Schlechte Sache für dich, vorallem weil du jeder Zeit auch wieder Nachhause kannst wenn dir das zu viel dort wäre. Aber dann ist die Möglichkeit wieder in die Klinik zurück zu können, eher gering. 

Versuch aufjedenfall alles damit es dir wieder besser geht! Lass den Kopf nicht hängen!

Kommentar von Natur1234567 ,

Ich war schon einmal in einer Klinik, wegen einer Essstörung Zwangseingewiesen mit Richterlichen Beschluss und musste zwangsernährt mit einer magensonde werden. Meine Suizid Gedanken hatte ich für mich behalten und bei meiner Stimmung immer gelogen.

Ich will nicht nochmal in eine Klinik.

Kommentar von marchmommy ,

Du darfst sowas natürlich nicht für dich behalten, dann kann dir niemand helfen. Ich weiß aus Erfahrung wie schwer es ist mit jemanden darüber zu sprechen. Ich hab angefangen immer wenn es mir schlecht ging oder ich solche Gedanken hatte, es aufzuschreiben. Ich hab diese Blätter auf denen meine Gedanken standen, dann immer meiner Kliniktherapeutin gebracht. So war es einfacher damit umzugehen und dann nach einiger Zeit, wurde es auch immer leichter darüber zu sprechen. Vielleicht ist das ja auch eine Methode für dich? 

Kommentar von Natur1234567 ,

Ich werde es mir überlegen und vielleicht ausprobieren.

Danke

Kommentar von marchmommy ,

Es würde mich aufjedenfall freuen wenn ich dir mit diesem Rat helfen konnte :) Ich wünsche dir vom Herzen alles Gute!

Antwort
von Anonym989, 10

Schmerzlos kannst du eig. So gut wie nicht sterben... es sei denn du besorgst dir Schlaftabletten.... die du aber auch nicht einfach ohne weiteres bekommst... sonst hilft nur vor den zug springen, pulsader auf oder ertrinken ^^ ist aber alles nicht schmerzfrei. Was bedeutet.... das du entweder den Schmerz in kauf nehmen musst... oder dein Leben weiter führen musst ^^ wo du dir selbst auch später danken wirst.
Versuch lieber deine jetztige Situation bei Bewusstsein zu ändern ^^ bringt dir mehr :D
Es gehört nämlich einiges dazu (das mein ich jetzt nicht im positiven sinne) bis man sich moralisch seelisch und Körperlich das leben nehmen kann....
Also Lass dir am besten von nem psychologen helfen und dich unterstützen (bei deinem weiteren leben natürlich ^^).
Viel glück noch

Antwort
von SocietyKillsMe, 31

Hey,ich war auch mal in der gleichen Situation. Würde dir gerne helfen,aber ich will das hier jetzt nicht öffentlich machen. Du kannst mich ja mal anschreiben,wenn du magst.

Kommentar von Natur1234567 ,

Das ist sehr nett von dir, aber ich möchte dir nicht zur Last fallen.

Kommentar von SocietyKillsMe ,

Du fällst mir nicht zur Last. Glaub mir,ich würd sowas nie zu jemandem sagen,weil ich weiß wie sich das anfühlt. Könntest mir genau so gut um Mitternacht schreiben und wäre trotzdem für dich da :D

Antwort
von Horse12, 38

Garnicht!!! Du solltest auf jedenfall einen Psychater besuchen und mit deinen Eltern reden ... Das ist keine Lösung 😕  Ich glaube nicht , dass du jedem zur lasst fällst. Versuche dein Leben nochmal neu anzufangen. Richte dich neu ein ,suche neue Freunde und Hobbys.Wie alt bist du eigentlich? Dass du auf solche Ideen kommst.

Kommentar von Natur1234567 ,

Ich bin 16 Jahre alt

Antwort
von Harkoon, 40

Das ist keine Lösung. Es gibt vieles, was das Leben lebenswert macht.
Was würdest du deinen Eltern damit antun? Zum Leben gehört auch Leid. Denn ohne das Schlechte weiß man nicht was gut ist.
Wende dich an einen Psychologen!

Kommentar von Natur1234567 ,

Ich war schon einmal in einer Klinik, wegen einer Essstörung Zwangseingewiesen und musste zwangsernährt mit einer magensonde werden. Meine Suizid Gedanken hatte ich für mich behalten und bei meiner Stimmung immer gelogen.

Ich will nicht nochmal in eine Klinik.

Kommentar von Harkoon ,

Muss man nicht soweit ich weiß. Man bekommt Anti-Depressiva.

Kommentar von Natur1234567 ,

Anti depressiva machen doch was im Gehirn, oder ?

Ich habe Angst, dass ich dadurch die Kontrolle verliere.

Kommentar von Asperergia ,

Hier Antidepressiva hilfen nicht! Nur Neuroleptika .....!

Kommentar von Harkoon ,

Das sind zwar Blocker. Aber man hat Kontrolle.
Aber da du das alles geschrieben hast, zeigt Mut und Stärke. Dafür danke ich dir. Du kennst hier ja niemanden.

Kommentar von Harkoon ,

Dann warn es die. Bin kein Experte(gefährliches Halbwissen ist gefährlich :D )

Kommentar von Natur1234567 ,

Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten