Frage von kilichelsea2005, 215

Ich weiß einfach nicht mehr weiter mit ihr?

Hallo,

ich habe bereits gestern die folgende Frage gestellt: https://www.gutefrage.net/frage/meine-freundin-ist-eine-escort---dame?foundIn=us...

Kurz gefasst: Mein Mädchen, mit dem ich jetzt knappe 5 Monate zusammen bin, hat mir unter bitterlichen Tränen gestanden, dass sie im Escort - Service arbeitet. Natürlich wollte ich sofort die Beziehung beenden (s.anderer Thread) aber, weil sie in vielen Dingen genau das ist was sich so ewig gesucht habe, bin ich auf die Ratschläge eingegangen und habe das Gespräch mit diesem Mädchen gesucht (ich 26, sie 24).

Wie gesagt, ich habe mich schon vor dem Gespräch mich entschlossen sie versuchen zu halten, nett zu sein, zuvorkommend und ihr auf gar keinen Fall Vorwürfe zu machen. Nachdem sie mir gesagt hat, dass sie um ihr Studium zu finanzieren im Escort - Service arbeitet, und ja das beinhaltet Sex, war sie sehr zurückgezogen gegenüber mir. Nun denn, ich hab nun mit ihr geredet, aber jetzt weiß ich noch weniger was ich tun soll. Es war ein sehr schwieriges Gespräch, sie hat mehrmals Tränen vergossen und das war echt. Markante Aussagen waren:

"Warum verliebt sich ein so gut wie fertiger Arzt ausgerechnet in ein Escort - Mädel? Was siehst du in mir? Warum willst du an mir festhalten obwohl mich jeder abstoßen würde wegen meiner Tätigkeit Du könntest doch jede haben?"

"Weißt du was das Problem ist und wieso ich mich ausgerechnet in dich verliebt habe: Mit Welchen Typen kann ich so offen über meine Hobbies, über mich reden als mit dir? Deshalb habe ich mich in dich verliebt weil du nicht sofort nur Sex wolltest und dann mal sehen"

"Wenn du es wirklich ernst meinst, dann bitte rede weiter mit mir und wenn nicht, dann kannst du gehen und dann war ich nicht mehr als irgendeine Puppe, die du abschleppen wolltest".

Ich weiß selbst, solche Aussagen deuten von einem extrem niedrigen Selbstbewusstsein und davon, wie minderwertig sie sich fühlt. Ich habe nun erfahren dass sie zu ihren Eltern keinen Kontakt mehr hat und das Verhältnis sehr belastet ist. Ihre beste Freundin hat sie verstoßen, als sie herausfand, welche Nebentätigkeit sie hat.

Ich weiß einfach nicht mehr was ich davon halten soll bzw. habe ich sowas nie erlebt. Das ist schon echt oder? Und ja, eigentlich will ich sie halten. Mein Herz sagt "bitte bleib bei ihr und helfe ihr da rauszukommen", der Verstand weiß es nicht.... . Das ist mein Problem.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo kilichelsea2005,

Schau mal bitte hier:
Liebe Sex

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Liebe & Sex, 68

Hallo nochmal,

für ein paar ihrer Fragen hast Du hoffentlich die passenden Antworten bereits im Herzen:

Du hast Dich nicht in ein "Escort-Mädel" verliebt, sondern in eine reizende junge Frau und dass sie als Escort arbeitet, ist nur EINE ihrer Facetten! DAS siehst Du in ihr. So wie sie sich nicht in einen "(fast) Arzt verliebt" hat, so hast Du Dich nicht in einen "Escort verliebt". Hättet ihr Euch bei IHREM Job kennengelernt, DANN müsste man die Motive hinterfragen, denn viele Männer verwechseln beim Paysex die erfahrene Aufmerksamkeit und guten Sex mit Liebe... .

Dass sie Dich aufrichtig liebt würde ich nicht in Zweifel ziehen - denn auch Sexworkerinnen sind in erster Linie ganz normale Frauen mit Bedürfnissen, die jede Frau hat - menschliche Nähe, Aufmerksamkeit, Zärtlichkeit, gemeinsame Interessen, zusammen Lachen zu können usw.

Bei ihrer (Neben-)Tätigkeit hat sie es natürlich viel mit Männern zu tun, die von ihr nur "das Eine" wollen und für die eine Beziehung mit ihr lediglich bedeuten würde genau das zu bekommen, ohne jedoch dafür bezahlen zu müssen. Von daher kann sie es wohl gar nicht fassen, dass Du sie als Mensch schätzt und sie nicht gleich verstoßen hast, als sie Dir ihre Tätigkeit gestanden hat.

Kümmere Dich nicht darum, was Andere von ihrem Job halten - ihr müsst das ja auch nicht an die große Glocke hängen - sondern schaut wohin es Euch führt. Steh' zu ihr und zu ihren Entscheidungen und wenn sie den Escort aufgeben möchte, dann halte zu ihr und wenn sie (noch) nicht aufhören kann, so erpresse sie nicht. Die meisten Sexworkerinnen, die sich verliebt haben, geben die Tätigkeit früher oder später auf, weil sie es selbst wollen. Sie unter Druck zu setzen ist keine gute Strategie...

Viele Menschen gehen mit dem Thema Sex offen um und toben sich zum Beispiel in Swingerclubs aus, während sich gleichzeitig eine glückliche Beziehung führen. Letztendlich definiert sich eine wirklich gute Beziehung nicht automatisch durch die Exklusivität "gymnastischer Übungen". Selbst wenn eine solche Lebensweise erst einmal gegen unsere innere Programmierung und Erziehung verstößt, so ist es doch ein Lebensmodell, das funktionieren KANN. Herausfinden, ob es bei EUCH geht, könnt nur ihr Beiden.

Ich wünsche Euch jedenfalls alles Glück der Welt!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Myosotis16, 75

Ich finde die Antwort von Nagis37 gut:

"Ich finde es schon stark von ihr, dass sie es dir überhaupt erzählt hat. Hätte ich eine Freundin die beim Escort arbeitet, würde ich ihr beistehen und sie dort raus holen. ...Deine Aufgabe ist es nur sie dort raus zu holen und ihr zu helfen, ihr zu zeigen, dass es auch andere Wege gibt Geld zu verdienen".

Es gibt viele feministische Gruppen, die dafür kämpfen, dass Prostitution nicht kriminalisiert wird. Viele meinen, man solle Frauen, die ihren Körper verkaufen als "Sexarbeiterinen" bezeichnen. Außerdem fordern sie, dass man diesen Frauen eine Möglichkeit geben sollte, sich sozialversichern zu können.

Leider höre ich immer wieder Berichte von Frauen, die als Sekretärin, Fabrikarbeiterin, Verkäuferinnen oder anderen schlecht bezahlten Berufen arbeiten, dass sie ihre Stelle nur behalten können, wenn sie sich sexuelle Übergriffe gefallen lassen. Also auch Frauen in ganz "normalen" Berufen müssen sich in gewissermaßen "prostituieren".

Die Escort-Girls und die anderen Frauen, die mit Sex ihr Geld verdienen, werden diskriminiert. Doch ist das gerecht? Ich wünsche keiner Frau, dass sie sich von Männern ausbeuten lassen muß. Doch die Realität ist erschreckend. 

Ich habe den Eindruck, dass du kilichelsea deine Freundin liebst. Liebe kennt keinen Stolz. Hilf ihr ! Sie liebt dich auch. Über denke deine Moralvorstellungen. Bei berühmten Schauspielerinen regt sich keiner auf, wenn sie jede Menge Liebhaber haben oder mehrmals heiraten.

Doch Frauen von der Straße werden beschimpft und verurteilt. Auch Fotomodels verkaufen ihren Körper, aber die werden bewundert.

Antwort
von Wuestenamazone, 73

Du mußt ihr zeigen, dass es andere Wege gibt Geld zu verdienen. Keine Eltern wohin sie kann, keine Freunde die ihr beistehen, kein Selbstbewußtsein, so wie über sich redet.

Du mußt erst mal für dich eine Entscheidung treffen. Ist sie es dir wert einen Weg zu finden Geld zu verdienen. Dein Herz sagt ja aber das muß der Kopf auch. Ich finde es mehr als fair, dass sie dir das gesagt hat.

Hat sie Sex mit den Kunden? Das muß nicht zwingend sein. Kannst du damit umgehen, dass sie so Geld verdient hat. Sie ist soweit unten und braucht jetzt jemand der sie bei der Hand nimmt und ihr andere Wege zeigt.

Nur du mußt dir sicher sein, sonst ist da wieder jemand der sie allein ließ. Für dich nicht einfach keine Frage. Deshalb überleg dir das gut

Viel Glück und alles Gute

Antwort
von Duke1967, 59

Das sie ein "extrem niedriges Selbstbewusstsein" hat, ist auf Grund der Historie einleuchtend. Sie kann nirgends hin. Ihre Eltern, ihre beste Freundin, niemand (außer Dir) ist für sie da. Und die Angst, dass Du Dich doch auch noch abwendest, ist groß.

Sie wird in ihrem "Job" von Männern benutzt, manchmal vielleicht auch schlecht behandelt und wird ein entsprechend negatives Bild von Männern in sich tragen. Der einzige der sie vom Gegenteil überzeugen kann, bist Du und Du machst offenbar diesbezüglich einen ziemlich guten Job.

Einfach mit diesem Beruf aufzuhören ist nicht so einfach wie es klingt, es sei denn, sie arbeitet auf selbstständiger Basis. Meist haben die Mädchen allerdings "Arbeitgeber", die einen aus diesem Verhältnis nicht einfach so herauslassen. Der psychische Druck auf Deine Freundin ist sehr, sehr groß.

Wenn Du abgesehen von dieser Tätigkeit, alles andere an ihr schätzt, ist sie es auf jeden Fall wert, dass Du weiter um Euer gemeinsames Glück kämpfst. Kläre wie die Vertragssituation Deiner Freundin mit dem Inhaber des Escort-Services besteht. Wenn es gar nicht anders geht, solltest Du Dir eine Rechtsberatung einholen. Was solche Betriebe am wenigsten gebrauchen können ist öffentlicher Stress. Je mehr Kavallerie Du auffährst, desto größer sind Eurer Chancen... Ihr schafft das. Ganz bestimmt. Viel Glück, drücke meine Daumen. LG

Antwort
von Unknowngirluser, 74

Ohje, das ist echt schwierig...erstmal muss ich sagen echt toll von dir, dass du so nett und zuvorkommend darauf reagiert hast, das weiß sie bestimmt sehr zu schätzen. 

Und zweitens würde ich mir diese "beste" Freundin mal vorknöpfen verdammt, in so einer Situation müsste sie eigentlich wissen wie sehr deine Freundin sie braucht..

Gibt es denn keine anderen Möglichkeiten gutest Geld zu verdienen? 

Kommentar von jonny2222 ,

genau so sehe ich es auch ... wenn sie es mit dir ernst meint hat sie in 4 wochen einen anderen Job was überhaupt kein Problem sein dürfte, nur  der Stundenlohn ist halt niedriger, wenn nicht dann ist sie dich los es sei denn du gibst dich auf dieses Niveau herab, aber dann tust du mir echt leid

Antwort
von barbarinaholba, 42

Ich finde diese 'kleine ...junge Frau" sehr stark und selbstbewusst...

Sie hat es gleich am Anfang gesagt....nicht verschwiegen....Sie hat die Liebe gesehen...deine starke Schulter.....

Ihr habt ein gutes Fundament.....baut nun beide darauf auf.

Alles gehört zum Leben und hat seinen Sinn.

Antwort
von Shikutaki, 54

Alleine die Tatsache, dass du standhaft bleibst obwohl du es jetzt weißt, zeigt doch wie sehr du sie liebst.

Hol sie daraus und besorg ihr richtige Arbeit und zeig ihr, dass sie es verdient hat ein schönes Leben zu führen.

Antwort
von servalina, 51

Sie liebt Dich , Du sie auch. Ich finde es stark von ihr sich als Escort vor Dir zu outen. Gib ihr eine Change, hilf ihr raus , sie hat es verdient .

Liebe verzeiht .

Antwort
von Nagis37, 72

Ich finde es schon stark von ihr das sie es dir überhaupt erzählt hat. Hätte ich eine Freundin die beim Escort arbeitet würde  ich ihr beistehen und sie dort raus holen . Sie macht es ja nicht weil sie es so will sondern weil sie es muss..stell dir mal vor wenn deine Eltern und deine beste freund/in dir nicht mehr beistehen  wegen sowas..Wie einsam und hilflos sich man doch fühlt . .Deine Aufgabe ist es nur sie dort raus zu holen und ihr zu helfen..Ihr zu zeigen das es auch andere Wege gibt Geld zu verdienen..

Ich möchte ja gerne mehr schreiben doch mein Deutsch reicht nicht aus 😆 tut mir leid 

Antwort
von heidemarie510, 50

Guten Morgen! Ich kann immer noch nicht erkennen bei deiner Freundin, ob sie nicht will oder ob sie nicht kann, nämlich sich ihr Studium (was eigentlich?) anders zu finanzieren. Meine Frage, auch in deinem anderen Thread, was spricht dagegen, dies mit einem anderen Job zu bewerkstelligen?

Und noch eine Frage, wo genau liegt bei deiner Freundin der Unterschied zu Escort und Prostitution ( Sexarbeit)? Ich denke, der ist fließend?

Wird sie dazu gezwungen???? Darf ich dich fragen, woher sie stammt?

Kommentar von kilichelsea2005 ,

Sie ist aus Deutschland. Hier geboren und aufgewachsen.

Kommentar von heidemarie510 ,

Okay, anscheinend möchtest Du die anderen Fragen nicht beantworten. Sie wird das für sich entschieden haben, ihren Lebensunterhalt mit Escort/Prostitution zu finanzieren. Da wird Dein Helfersyndrom , das schreibe ich, weil DU damit nicht zurecht kommst, auch nichts nützen. Du kennst ja diesen "edlen- Prinzen-auf dem -Pferd"- Effekt, der die "gefallene" erettet. In dem Moment, wo sie Dich dann nicht mehr braucht...na Du wirst Dir schon denken können, was dann passiert? Alles Gute für Euch beide!

Antwort
von icst4sy, 45

Hol sie raus ist besser für sie
Behalte sie ist besser für dich kommt mir vor denn wenn du es erfährst und in dem moment nicht komplett aushakst dann liebst du sie schätzungsweise sehr und aktzeptierst das und verzeihst ihr

Ich persönlich hätte nie so ruhig bleiben können ist vielleicht ne schwäche aber bestimmte dinge halte ich nicht aus

Du schon bewundere ich respekt und viel glück noch mit euch beiden :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community