Frage von uknowidontcare, 107

Ich weiß eine Nulldiät ist ungesund, (ich habe schon vor 2 W. angefangen) aber BITTE ich will keine Ratschläge, ich will nur wissen was die Folgen sein können?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von konstanze85, 54

Kopfschmerzen, Schwindel, Ohnmacht, Haarausfall, unreine Haut, Probleme mit der Sehfähigkeit, Konzentrationsschwäche, Vergesslichkeit, Müdigkeit, Schwäche, Organversagen, Darmprobleme, eingerissene Mundwinkel, Probleme mit dem Gehör, rissige Nägel, Krämpfe, Muskelabbau, Scorbut....

keine Lust mehr noch mehr zu schreiben, das muss reichen.

Kommentar von uknowidontcare ,

Shit ein paar davon hab ich bereits, jz wo du es erwähnst:(

Antwort
von Thebooster11, 57

Zwei Wochen 😮 Du solltest schnell was essen da der Körper manche Vitamin nicht speichern kann die er dringend braucht

Kommentar von uknowidontcare ,

Ich weiß ich beuge einen Vitaminmangel vor indem ich Pillen nehme, die enthalten alle essentiellen Vitamine, ich habe auch nicht vor das lange zu machen vielleicht ein Monat noch.

Kommentar von konstanze85 ,

NOCH einen Monat? Also insgesamt 6 Wochen, obwohl Du unter meiner Antwort schriebst, dass Du schon einige meiner aufgezählten Mangelerscheinungen hast???

Dir ist echt nicht mehr zu helfen.

Na wenigstens bist Du dann scheinbar schlanker ,wenn Du krank wirst-.- Zumindest bis der Jojo zuschlägt.

Kommentar von TopGesund ,

Was sind den deiner Meinung nach alle essentiellen Vitamine? Und wie sieht es mit den Mineralien aus? Wie ist die Qualität (Bioverfügbarkeit) bist du dir sicher das reicht so aus?

Antwort
von Thebooster11, 54

Dein Körper denkt er ist in einer Hungersnot und nimmt jede kcal auf und du wirst nach der Diät schnell zunehmen da dein Körper damit rechnet das er wieder in so eine Situation kommt und sich darauf vorbereitet du solltest am besten im Internet nach einer einstiegsernährung schauen wo sich dein Körper darauf einstellt das keine Hungersnot in Aussicht ist dazu must du genug Esser das er weiß es kommt wieder was aber nicht zuviel und genau das richtige sonst wirst du wieder zunehmend (jojo-efekt)

Kommentar von uknowidontcare ,

Ich schaffe keine andere Diät, das ist für mich mit Abstand die einfachste Diät.

Kommentar von MaraMiez ,

Einfach, gefährlich und sie bringt nichts. Wenn einen die Zunahme danach nicht dazu bringt, wieder abnehmen zu wollen und dadurch einer Esstörung näher, wiegt man danach, wenn der Körper aufhört zu bunkern, mehr als vorher.

Zum erfolgreichen Abnehmen, ohne seine Gesundheit zu gefährden, gehört Disziplin und wenn man diese Disziplin nicht aufbringt, fehlt in Wirklichkeit nur die Motivation. Und wenn die Motivation fehlt, dann ist es wohl in Wirklichkeit gar nicht so nötig, dass man abnimmt.

Antwort
von Taimanka, 44

wenn Du so eine kreuzgefährliche Geschichte angefangen hast, google doch bitte selber nach, was Du - abgesehen von der Dauer dieses dummen Unterfangens - in jedem Fall schon im Vorfeld hättest tun sollen.

Sorry, ich kann da nur mit dem Kopf schütteln. 

Kommentar von Outdoor96 ,

Falls die Userin es selbst nicht hinkriegt:

http://lmgtfy.com/?q=nulldi%C3%A4t+folgen

Viel Erfolg!

Antwort
von tryanswer, 60

Du wirst nach der Diät sehr schnell zunehmen, da dein Körper beginnt Fettreserven anzulegen.

Antwort
von MaraMiez, 52

Abgesehen davon, dass man immer schwächer wird, weil ein Auto, das man nicht tankt, schlichtweg nicht fahren kann?

Die folgen von Mangel- und Unterernährung kann man bei Google ganz schnell rausfinden.

Ich machs dir etwas einfacher:

https://de.wikipedia.org/wiki/Unterern%C3%A4hrung#Auswirkungen

Antwort
von TopGesund, 15

Stell dir mal vor du bist jetzt ein Wald - fauna und flora - ökologisches Gleichgewicht. Alles ist perfekt und jetzt kommt der Mensch rodet den Wald ab, legen Feuer, bring andere Tierarten mit... Und der Wald ist nicht mehr das was er war und geht langsam ein. Das machst du grade mit dein Körper.

Vitamine/ Mineralstoffe Bilden die Rahmen beding in deinem Körper, Zellteilung, Zellaufbau und Zellabbau, Bildung von Hormonen... Alles beruht darauf. 

Bei einer 0-Diät schläft also dein Körper ein. Der Stoffwechsel geht runter, du verbrauchst kaum noch Kalorien. Kommen wir aber mal zu dem was dir wichtig ist - Abnehme. Herzlichen Glückwunsch, das wirst du schaffen, aber du wirst kaum fett verlieren. Dein Körper denkt, es ist jetzt in eine Notsituation. Er würde doch nicht an seine Energiereserven ran gehen. Du verlierst fast ausschließlich Muskeln, sie verbrauchen "unnötig" Energie und neben bei nur ein geringen Anteil an Fett. Wenn du jetzt wieder normal ist, wird dein körper seine speicher wieder auffüllen, und noch mehr. Die nächste "Hungersnot" könnte ja bald kommen (Jo-Jo-Effekt). 

Das Ergebnis von einer 0-Diät ist ganz einfach. Du zerstörst das Gleichgewicht deines Körpers, verlierst Muskeln und baust Fett auf.

Die Folgen sind auch ganz einfach, von müde und schwach bis hin zu leichten/ schwären Grippesymptome, "schlechtes" Äußeres (Hautbild/ Haare/ Ausstrahlung) bis hin das man sich sein Grab schaufelt und so gut wie alle Krankheiten die es gibt "Herzlich Wilkommen" sagt. (Krebs, Tumore, Osteoporose...).

(Ich habe mich mal kurz ausgedrückt, das ist ein Thema wo man Bücher drüber schreiben könnte.)

Wenn es dich Interessiert wie man gut/ schnell/ gesund Abnehmen kann, sag mir einfach bescheid. Liebe Grüße TopGesund

Kommentar von uknowidontcare ,

Interesse ist vorhanden, nur die Motivation nicht. Die einzige Diät die ich für sinnvoll halte und auch machen würde ist eine Hardcore-Version der Atkins-Diät.

Kommentar von TopGesund ,

Du weißt wo es hinführt, jeder selbst muss wissen was gut für einen ist. Außerdem gibt es selbst von der "Hardcore-Version" eine gesunde und noch effektivere Version, nennt sich Stoffwechselkur kostet halt nur ein bisschen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community