Frage von Mickiemausi21, 46

Ich weiß die Ohmische Formel ist U = R x I aber was Soll ich hier jetzt rechnen bzw ich verstehe nicht was sie von mir wollen?

Ich WILL KEINE LÖSUNG SONDERN EINE ERKLÄRUNG. Danke:) hier steht bei welcher Spannung zwischen den beiden Händen tritt diese Stromstärke bereits auf?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jonasNTR15, 27

Wo ist das Problem?
U = R * I
Einsetzen
R =1200 Ω
I = 2 mA
Also
U = 1200 Ω * 2mA = 2, 4 Volt

Kommentar von Mickiemausi21 ,

Alles klar,macht Sinn. Dankeschön aber wieso 2,4 Volt ? Wäre es dann nicht 24 ?

Kommentar von Mickiemausi21 ,

Jonas?

Kommentar von jonasNTR15 ,

weil 2 mA = 0,002 A also 1200* 0,002 = 2,4 V oder 1200 Ω = 1,2 kΩ dann 1,2 kΩ * 2mA kilo und milli kannst du streichen ergebnis 2,4 V

Antwort
von Schachpapa, 21

Die Rechnung von JonasNTR15 ist richtig. Aber stimmen die Angaben in der Aufgabe? 

Das würde ja bedeuten, dass man etwas merken würde, wenn man an die
verschiedenen Pole einer 4,5 V Flachbatterie fassen würde.

Ich merk da nix.

Antwort
von dickidick, 33

U ist die Spannung, R der Widerstand und I die Stromstärke,

da also R und I gegeben sind musst du nur noch in die Formel U=R*I einsetzen um auf I, die Spannung zu schließen.

Antwort
von weckmannu, 13

Die Antwort von jonas ist falsch. Man muß I umrechnen: I=0,002 A. 

Also U = 1200 * 0,002 = 2,4 Volt. Allerdings ist in der Aufgabe eiN Fehler, weil die Widerstände sind in kOhm anzugeben. Das korrekte Ergebnis wäre deshalb 2,4 kV

Antwort
von jonasNTR15, 5

Hab dir geantwortet in den komentaren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community