Frage von Sonnenblume1199, 98

Ich weiß dass mein Freund mich belogen hat?

..und er weiß noch nicht dass ich es weiß Bitte helft mir kurz, mein Freund hat mich schonmal belogen, hab ihm verziehen und er meinte es kommt nicht mehr vor! Auf jeden Fall waren wir am 26 März zusammen bei der Massage und abend essen, es war noch mein Geschenk zum Geburtstag. Er wollte dann spät abend auf eine Party beim Fußball da würde jemand Abschied feiern. Ja war für mich eigentlich auch ok. Ich war dann Zuhause. Nun hab ich heute morgen in seine Tasche seiner Jacke gegriffen (Vorahnung? Ich weiß nicht) und siehe da ich hab zwei Ticket von 26 März um 23.30 Autokino gefunden. Film war übrigens dirty grandpa. So was nun? ich bin verzweifelt wütend und alles was noch geht.

Antwort
von Chillyourbut, 57

Ansprechen, vernünftig (!) ausdiskutieren, keine beleidigte Leberwurst spielen. 

Wenn ihr doch zusammen seit, dann werdet ihr ja wohl reif zusammen reden und diskutieren können. Sprich ihn einfach drauf an, dass du diese Karten gefunden hast. Mach ihm keine Vorwürfe (z.B.: DU hast gesagt, DU gehst dorthin und hast nicht von einem Kino geredet/DU hast gesagt du lügst mich nicht mehr an!/DU DU DU!) sondern bleib mit deinen Aussagen auf dich bezogen oder auf euch, wenn du ihm jedoch so kommen solltest wie in dem Beispiel könnte es ganz anders laufen wie beschrieben. Schau, dass es nicht eskaliert und sprich ihn ganz ruhig und gelassen drauf an. Vielleicht ist es ja ganz anders, als du momentan denkst. Würde mir da vorerst noch nicht so viel rein interpretieren, womöglich ist es ganz anders verlaufen. Beruhige dich auf jeden Fall und mach dir nicht so viele Gedanken im Vorfeld, redet es einfach mit Ruhe aus. Viel Glück!:)

Antwort
von winnso, 41

Is ja auch schon generell so ne Sache, dass ihr erst dein Geburtstagsgeschenk zusammen genießt und er danach noch alleine abhaut...naja, meine Meinung!

Aber ich würde auch sagen, sprich ihn in Ruhe darauf an und versuche nicht vorwurfsvoll rüber zu kommen. Frag ihn, warum er dir davon nichts erzählt hat und lass ihn erstmal reden. Unterstelle ihm nicht gleich, dass ne andere Frau dahinter steckt!

Ich wünsche dir und euch alles Gute!❤

Antwort
von Socat5, 36

Könnte sein, dass er da mit einer anderen war, das befürchtest du ja wohl. Es kann aber auch ganz harmlos sein, dass er mit einem Kumpel da war und trotzdem meint, dich anlügen zu müssen. Dann müsstest du dich schon auch selbst fragen, wie es kommt, dass er glaubt, nicht ehrlich sein zu können. Du schreibst es war "eigentlich ok" für dich, dass er noch ohne dich loswollte, so richtig überzeugend hört sich das nicht an. Wieviele Freiheiten lässt du ihm denn? Also er muss sich ja nix verbieten lassen und könnte sagen, er macht das einfach. Trotzdem zieht er es vor zu lügen. Vielleicht weil du öfter mal nicht einverstanden bist, bei ganz harmlosen Dingen?

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, Partnerschaft, Streit, 17

Nun gut dein Freund hat dich inzwischen also bereits mehrfach belogen und das ist natürlich nicht gerade sonderlich förderlich um das gegenseitige und in diesem Fall vor allem dein Vertrauen zu stärken. Nun also bist Du gefragt dich mit deinem Freund noch ein weiteres mal sehr ernsthaft auseinander zu setzen und ihm vielleicht noch eine weitere Chance einzuräumen oder Du sagst dir rien ne va plus und das war es dann auch gewesen.

Antwort
von Kandahar, 36

Warum hast du ihn denn nicht direkt darauf angesprochen? Zwei Monate später musst du damit nicht mehr ankommen.

In den Taschen des Partners herumschnüffeln ist nicht die feine Art.

Antwort
von Bluesky119, 50

Hm ist schon ganz verdächtig... Keine Ahnung weiß nicht wie eure Beziehung läuft.. wenn alles ok ist hast du nichts zu befürchten aber wenn es zur Zeit komisch ist.. ? Gehst du manchmal an sein Handy also darfst du dass wenn er dabei ist..? da würdest du ja iwas sehen..wenn er dich nicht reinschauen lässt wär es komisch. Im Notfall würde ich ihn darauf Ansprechen. Denk nicht das man ins Autokino mit einem Typ geht.. so würde ich ihm es auch sagen.

Antwort
von Francesco1996, 54

Hallo,

wenn er es schonmal getan hat und somit dein Vertrauen gebrochen hat und er es nicht einhalten kann, mach schluss. Das ist kein Grund, um traurig zu sein.

Antwort
von Schaco, 51

Na dann schieß den Kerl ab. Glaube kaum, dass er mit einem Kumpel ins Autokino geht (würde ich zumindest nicht)

Antwort
von Rumo1980, 45

Naja. Vielleicht gehörte der Film zum Abschied dazu? Dirty Grandpa ist ja ein Film über nen alten Sack, der es nochmal krachen lassen möchte. Also, theoretisch möglich. Wenn auch nicht sehr wahrscheinlich.

Antwort
von kokomi, 47

red mit ihm - was sollen wir dazu sagen

Antwort
von Halbammi, 40

Punkt1:Ich würde ihn fragen wie der Film war.

Punkt2:Das war nicht Vorahnung, sondern hinterherschnüffeln.

Punkt 3: Warum stellst du im Mai eine Frage dazu wenn es schon im MÄRZ war?

Kommentar von heidemarie510 ,

Da gebe ich Dir in allen 3 Punkten Recht. Ich weiß nicht, ob man das Vorahnung nennen kann, es ist zumindest in diesem Moment ein schlechtes Gefühl welches die FS hatte. Und das war ein Misstrauen.

Sie hätte tatsächlich sofort diese Karten auf den Tisch legen müssen.

Bei mir wäre das Betrauen hinüber. Sie könnte jetzt höchstens mal locker fragen, ob er nicht Lust hätte, sich mit ihr diesen Film anzusehen.

Ein schlechtes Gefühl in einer Beziehung, das macht, dass ich gelegentlich "nachsehen" muss, die beende ich besser.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community