Frage von Gerrad26, 33

Ich weiss aufgrund meiner Beruflichen Situation nicht weiter was soll ich tun?

Guten Tag liebes Forum,

Ich bin aufgrund meiner Beruflichen Situation ziemlich besorgt und zwar habe ich mir nach meiner Zeit als Auszubildender von der Zukunft mehr erhofft habe meine Berufsausbildung abgeschlossen. In der Branche wollte ich nicht bleiben weil der Handel wenig Perspektiven mir als Mann bietet danach arbeitete ich in diversen Zeitarbeitsfrmen für ein Jahr habe aber gemerkt dass das auch nicht der Sinn des Lebens ist und habe einen Ausweg aus meiner Situation gesucht in dem ich mich einfach weiter für die Schule das Fachabitur anmield.Mittlerweile merke ich dass die Schule mir auch nicht gut tut ich im Bezug auf Wirtschaft keine Motivation und Ambition habe und den Leistungen und Noten hinterherhänge ich glaube ich schaffe das Jahr nicht. Ich weiss nicht weiter ich hatte einen Einstellungstest den ich leider nicht geschafft habe wollte aber unbedingt in die Justiz und wirke momentan ziemlich hilflos, habe keine innere Ruhe und fürchte mich wieder aus Not irgendwo als Externe Kraft zu landen was ich unbedingt nicht möchte. Menschen die mir gut tun und mich Unterstützen habe ich nicht jetzt habe ich um ein Termin bei der Bundeswehrberatung gebeten und suche so verzweifelt einen Ausweg wie würdet ihr handeln in meiner situation ? gibt es den einen oder anderen der so eine ähnliche Phase im Leben durchgemacht hat? würde mich über ratschläge echt freuen lg

Antwort
von Kabeltante1266, 4

Vielleicht solltest du erst mal darüber nachdenken, was für Talente, Vorlieben, aber auch Stärken und Schwächen du hast. Wenn dir etwas einfällt, was dir gefallen könnte, erkundige dich im Vorfeld darüber, was für diesen Job verlangt wird und ob den Anforderungen entsprechen kannst. Quasi kopf- und planlos von einem Job zum anderen zu schlittern wird dich auf Dauer nicht erfüllen und dich immer mehr runter ziehen. Wenn es dir psychisch deswegen nicht gut geht, frag deinen Arzt nach einer Auszeit, wenn das möglich ist. Während du dich - in Ruhe - neu orientierst, zieh deine Schule durch mit dem Ziel, dass es später besser wird. Vielleicht motiviert dich die Aussicht auf eine Zukunft, die du dir - wie gesagt: in Ruhe - aussuchst und macht dich auch wieder besser in der Schule. Alles hinschmeißen und vor lauter Verzweiflung etwas ganz anderes anzufangen könnte auch nach hinten los gehen und dann bist du wieder an dem Punkt, wo du jetzt schon bist.....ich wünsch dir viel Erfolg, dass du deinen (richtigen) Weg findest!

Antwort
von ScarabeoN, 13

Ruf bei der Bundesagentur für Arbeit an schildere denen das so und dann sollen sie etwas für dich suchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten