Frage von AngEla94, 48

ich weis nicht weiter kann mir jemand helfen?

hey Leute .. hmm.. wie fang ich am besten an?

ich bin mit viel Gewalt aufgewachsen. meine Mama hat mich und meine Schwester viel und oft geschlagen und mein Vater war eigentlich nie wirklich für uns da, weil er wegen der Arbeit viel unterwegs war.

dann hab ich meine erste große Liebe kennen gelernt der mich dann auch schlug. das war nicht einfach für mich und ich wollte mir dann das Leben nehmen und war für ein Monat in einer Klinik. seit dem bin ich sehr schüchtern und zurück haltend und bekomme bei Fremden kaum ein Ton raus.

aber ich will nicht mehr schüchtern sein, liegt es daran das ich geschlagen wurde und bin ich physisch krank? (ist aber schon paar Jahre her) ich glaube ich hab nie wirklich verstanden warum sie das getan hat ich hab auch schon das Gespräch mit meiner Mama gesucht aber sie streitet alles ab. hab ich das vielleicht verdient? ich war auch nicht immer einfach...

jetzt vor kurzen war ich zelten und mein ehemaliger bester freund hat mich vergewaltigt. ich komm eigentlich ganz gut damit klar.. aber man sollte doch am Boden zerstört sein.

Stimmt was nicht mit mir ? dann hab ich diesen Jungen kennengelernt und er ist einfach was besonderes er ist immer für mich da obwohl wir uns noch nicht lange kennen. ich glaub ich mag ihn (sehr) aber ich glaube auch das er nicht das gleiche empfindet.

ich weis nicht was ich tun soll kann mir jemand helfen ? LG

Antwort
von Mittelfichte86C, 17

Hallo.

Das was du da schilderst hört sich sehr besorgniserregend an.

Am besten ist du wendest dich an einen Psychologen der dir in deiner Momentan Situation helfen kann. Er findet auch heraus wieso du so fühlst und bringt dich auf durch eine Terapie auf den weg der Heilung. Vorallem bei Suizidgedanken und gefühl der Wertlosigkeit. Wichtig dabei ist das du dem jeweiligen Psychologen offen sein kannst und ihm/ihr vertraust.

Der gang zum Psychologen brauch dir auch nicht peinlich sein. Ich z.B gehe sehr offen damit um.

Und nein NIEMAND auf der Welt hat es verdient so schlecht behandelt zu werden. Zumal vorallem DU nichts für die Umstände kannst bzw konntest.

Mfg

Kommentar von AngEla94 ,

hey... erstmal danke ... und vielleicht brauch ich ja echt hilfe, aber ich weis nicht ob ich über das reden kann.. wie gesagt ich bin sehr schüchtern und über das zu reden fällt mir nicht leicht.

Kommentar von Mittelfichte86C ,

Keine Angst. Wenn du zu einem Experten gehst bei dem du dich geborgen fühlst wird dir das garnicht so schwer fallen. Wichtig ist wie gesagt das du dich dort Wohl fühlst!

Der Psychologe weiß dann auch mit dir umzugehen und welche Fragen er dir stellen muss und greift dir dabei unter die Arme, ist ja schließlich sein Job :)

Wenn es Themen gibt die du (noch) nicht besprechen kannst/willst wird er dafür Verständnis haben. Als Schwerpunkt wird so oder so erstmal die Diagnose für dein Leiden im Vordergrund stehen. So kann er sich speziell für deinen Fall einstellen. Wichtig ist bloß das du ehrlich bist.

Antwort
von nettermensch, 24

da liegt noch mehr in argen, was du verarbeiten mußt. du müßtest sofort unter profesionelle hilfe gestellt werden. das muß verarbeitet werden. eigentlich müßte dein freund angezeigt werden.

Kommentar von AngEla94 ,

ich weis das ich ihn eigentlich anzeigen sollte aber mit meiner Vergangenheit glaub ich nicht das mir jemand glauben würde.( ich hatte früher viel mit der Polizei zu tun) ich habe keine zeugen und keine beweise

Antwort
von Kometenstaub, 23

Ich habe mir erlaubt, mal ein paar Absätze einzufügen, damit man Deine Frage hier halbwegs versteht.

Nach all der Gewalt, die Du erfahren hast, hast Du jemanden verdient, der Dich wirklich lieb hat.  Du kannst das aber nur rausfinden, indem Du ihn fragst. Vielleicht beim Eisessen?

Kommentar von AngEla94 ,

ja ich frag ihn einfach mal danke für deinen rat

Kommentar von Kometenstaub ,

Bitte sehr.

Und viel Glück. Du hast es verdient.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten