Ich weis nicht mehr weiter,reicht das für eine Bewerbung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sehr geehrte Frau XXX,

die vakante Stelle als Rezeptionistin - und damit als "erstes Gesicht" Ihres Hauses - reizt mich sehr, da ich eine neue Herausforderung in einem ansprechenden Arbeitsumfeld in der Hotelbranche suche, in der ich meine Erfahrungen einbringen und weiter ausbauen kann.

Nach erfolgreichem Abschluss meiner Ausbildung als xyz (hier würde ich den oder die genauen Titel nennen) im Jahr 1234 konnte ich unter anderem während einer Reihe von Auslandspraktika in Frankreich, Luxemburg und in der Tschechischen Republik einen großen Erfahrungsschatz aufbauen. So habe ich gelernt, mich an neue Gegebenheiten zügig anzupassen und mich ohne Umstände in ein gutes Team einzuordnen.

Aktuell bin ich im Hotel xyz in unbefristeter Anstellung als zyx tätig. Mich zeichnen insbesondere ein professionelles und serviceorientiertes Auftreten gegenüber unseren Gästen als auch ein durchweg freundlicher Kontakt gegenüber meinen Mitmenschen insgesamt aus. Ich beherrsche zwei Fremdsprachen (Englisch, Französisch) und bin jederzeit bereit, Neues zu lernen.

Gern möchte ich Ihren Eindruck aus meiner Bewerbung in einem ersten persönlichen Gespräch vertiefen. Möchten Sie mich auch kennenlernen, stehe ich Ihnen zur Verabredung eines Termins unter Telefonnummer 0123456789 sehr gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

xyz

Anlagen

Lebenslauf mit Lichtbild, Zeugniskopien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von N23SL
19.05.2016, 21:58

Wow , sehr lieb von Ihnen,danke für die Hilfe!

1
Kommentar von Pandur11
19.05.2016, 23:25

Ich würde meine Bewerbung anders schreiben, schon der Anfang ist aus meiner Sicht äusserst fraglich und würde niemals schreiben. Es zeigt von sprachlichen Defiziten mit "Gänsefüsschen" zu schreiben. Warum nicht einfach Aushängeschild, Repräsentantin oder etwas wie Arbeiten an forderster Front?

Im ersten Absatz schreibst du "reizt mich sehr". Ich würde hier meinen Willen diesen Job anzuschauen, deutlicher ausdrücken. Auch würde ich schreiben wie ich auf diese Stelle gekommen bin (Internet, Zeitung, ect.)

Der zweite Absatz ist eigentlich gut geschrieben, hat aber ein Paar Unstimmigkeiten: Weshalb "Ohne Umstände in ein gutes Team einordnen" Das wirkt als ob die Bewerberin nur in einem guten Team zurecht kommt. Auch würde ich bei Infinitivsätze mit zu kein Komma setzen, die Rechtschreibung lässt hier uns aber die Wahl. Kommas machen einen Text aber nach meiner Meinung nach aufwändiger zu lesen.

Der dritte Absatz klingt gut, der vierte hingegen ist wieder äusserst fraglich formuliert. Ich möchte ihren Eindruck in einem Gespräch vertiefen? Klingt sehr holprig, da gibt es duzende schöne Varianten wie "ich würde mich über die Möglichkeit freuen Sie genauer kennen zu lernen" oder irgend so eine Fomulierung.

Und der Schluss ist wirklich ein No-go: Warum schreibst du die Telefonnummer in den Bewerbungstext??? Dafür ist der Lebenslauf, das klingt ja wie ein billiges Verkaufsinserat. Und "Sehr gern" ist eine unnötige Übertreibung, welche die Professionalität eines Textes nimmt.

Bitte nimm dies als konstruktive Kritik auf, ich finde es super, dass Leute sich Zeit für guten Rat nehmen. Ich möchte der Fragestellerin und dir bewust machen was ich mir bei einer solchen Bewerbung denken würde und wo ich die Probleme sehe. Natürlich bin ich hier sehr spitzfindig vorgegangen, ist aber bei Bewerbungen auch nötig...

0
Kommentar von ac1970
20.05.2016, 18:54

Ich finde es toll das sich einfach jemand hin setzt und für eine Ihm/Ihr unbekannte Person eine Bewerbung formuliert. Allein Das gibt ANLASS zum DANKEN

1

Was fehlt ist wieso die sich gerade für dich entscheiden sollten. Ausserdem musst du IMMER auf das stellenprofil eingehen sonst hast du schon verloren bevor du beider Bewerbung auf senden geklickt hast.

Ich würde den ersten Satz provakativer schreiben.>>> es gibt gute gründe sich für mich entscheiden denn mit meinem umfangeichen auslandserfahrungen kann ich ihrem Unternehmen eine grosse Bereicherung sein. Während meiner Ausbildung könnt ich mir umfangreiche Kenntnisse....  Usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von N23SL
19.05.2016, 21:38

Sehr lieb,danke für den Rat.

0

Rechtschriebfehler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Breezy645
19.05.2016, 21:40

Vermutlich hat sie es nur abgetippt, und es ist ja nur ein entwurf

1

Nur ein paar Tipps:


Ich habe eine Hotel- und Tourismusausbildung erfolgreich abgeschlossen.

Ohne Komma und mit Punkt hinter abgeschlossen.

(? heißt das wirklich so?)  ( in welchem Land und mit welchem Abschluss) 

Während der Ausbildung solltest du keine Praktika gemacht haben ( entweder Ausbildung/ Lehre oder Praktika.

Praktika werden nicht ausgeführt sondern absolviert.

du hast nach der Ausbildung in Frankreich, Luxemburg und der Tschechischen Republik gearbeitet oder die Praktika absolviert?

Vielleicht noch erwähnen wo, in welchem Hotel, du die Ausbildung gemacht hast. 

bonne chance!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?