Ich weine ständig wegen meiner Oma sie lebt allein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wo ist dein Problem?

Wenn du nicht bei deiner Oma übernachten möchtest, dann ist das doch ok. Du kannst sie doch auch am Tage besuchen und sie unterhalten.

Keiner kann den Tod verhindern, auch wenn man 24 Std am Tag "zur Verfügung" steht.

Deine Oma wird bestimmt nicht erwarten, dass du immer für sie Zeit hast. Sie ist doch froh, wenn du einfach mal öfters auf einen Plausch kommst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seh doch mal die positiven Seiten, das es deiner Oma gut geht und Besuch Sie öfter. Das Menschen sterben ist leider so, Versuch es durch schöne Sachen auszugleichen. Helf deiner Oma bei alltäglichen Sachen, unternimm was schönes mit ihr, sodass du wenn du zuhause bist, weist, dass deine Oma einen schönen  Tag genossen hat und falls Sie gehen wird, geht Sie im guten. Ich glaube das du dir Zuviele sorgen machst, dass ist auch verständlich, aber Versuch deine Sorgen mal durch positive Erlebnisse mit deiner Oma auszugleichen!

Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung