Frage von Catexyxy, 175

Ich Weiblich 16 und mein (fast) Freund Männlich 14 wie bring ich das meinen Eltern und Freunden bei?

Hi also ich bin 16 und mein Ich liebe einen Jungen der mich auch liebt blöderweise wird er erst in ein paar Monaten 15 und ich weiß genau das alle sagen werden omg dein Freund ist 2 Jahre jünger normalerweise müsste doch der Junge älter sein blabla wie sag ich meinen Freunden das mein Freund 2 Jahre jünger ist weil die denken sowieso schon das ich mit 'kleinen' Kindern abhänge da meine beste Freundin (und das schon seit 8 Jahren!) auch erst 13 ist aber ich hab sonst halt nur ältere Freunde und noch was also er hat gesagt das ich ihn ruhig küssen soll da wir aber noch nicht zusammen sind soll ich das einfach machen?

Antwort
von Turbomann, 24

@ Catexyxy

Lieben kannst du wen du willst, aber noch bist du nicht mit ihm zusammen und nein zwei Jahre Unterschied sollte keine Rolle spielen.

Kommt auch darauf, ab welcher Alters- Ober-oder Untergrenze man diese zwei Jahre Unterschied dann sieht.

Vielleicht solltest du erst mal abwarten was daraus wird, denn du kennst ja schon die Einstellung deiner Freunde. Irgendwann werden sie es eh sehen, dann reicht es doch immer noch.

Wie du das deinen Eltern beibringen sollst, kann dir keiner sagen, weil keiner deine Eltern kennt.

Antwort
von DerOberst1999, 97

Bleib ganz entspannt..
Wenn du ihn liebst, dann ist alles gut und deine Eltern werden das auch akzeptieren, schließlich lieben die dich ;) Obwohl die 2 Jahre schon ungewöhnlich sind :p Aber mach dir nix draus.
Und küss ihn halt wenn du es für richtig hälst oder wenn du Lust drauf hast.

Antwort
von HawaiiToastii, 42

Es ist deine Sache wen du gerne hast und wen nicht, dir kann es also egal sein was andere von eurer fast Beziehung hält, solange ihr dazu steht :)

Antwort
von Paejexa, 70

Naja das Problem in diesem Alter ist einfach, dass Jungs normalerweise geistig etwa 3 Jahre jünger als das kalendarische Alter sind. Sprich du hättest zumindest theoretisch einen Freund, der auf dem Stand eines 11-jährigen wäre.

Solange ihr euch aber sehr gut versteht und zusammen sein wollt, sollte es dir egal sein was andere darüber denken und sagen, das muss andere nicht interessieren ^^

Kommentar von tami888 ,

Macht wenig Sinn. Ein 13-jähriger ist nicht auf dem Stand eines 11-jährigen.

Kommentar von Paejexa ,

Geistig ist das in den meisten Fällen aber so. Und das zieht sich fort.. man sagt auch nicht umsonst, dass Männer für immer Kinder bleiben ;)

Kommentar von tami888 ,

Nein, es macht ganz objektiv einfach keinen Sinn. Ein 13-jähriger ist auf dem geistigen Stand eines 13-jährigen.

Vielleicht meinst du ja, dass ein 13-Jähriger auf dem geistigen Stand eineR 11-JährigeN ist, dann würde es Sinn ergeben.

Aber ein 13-Jähriger ist ein 13-Jähriger, ein 11-Järiger ein 11-Jähriger.

Kommentar von Paejexa ,

Nein, ich meine es so wie ich es geschrieben habe. Nämlich, dass Jungs zum Großteil 3 Jahre geistig jünger sind, als das kalendarische Alter beträgt

Kommentar von tami888 ,

D.h. es gibt noch ein anderes Alter als das kalendarische? Sind die 11 Jahre, die der 13-jährige Junge deiner Meinung nach alt ist, nicht kalendarisch?

Kommentar von Paejexa ,

Weißt du den Unterschied zwischen kalendarischem und geistigem Alter nicht? Das kalendarische Alter entspricht dem "normalen" Alter, von der Geburt bis zum aktuellsten Zeitpunkt. Das geistige Alter entspricht lediglich dem Stand des Gehirns

Kommentar von tami888 ,

Der Geist eines 13-jährigen Jungen entspricht also dem eines 11-jährigen Jungen?

Merkst du, dass deine Theorie wenig Sinn macht?

Kommentar von Paejexa ,

Du solltest lernen, Texte richtig zu verstehen. Ich habe gesagt, dass ein 14-jähriger Junge im Durchschnitt 3 Jahre geistig jünger ist.

Kommentar von tami888 ,

Ein 14 Jähriger Junge ist geistig 3 Jahre jünger als ein 14 Jähriger?

Kommentar von Paejexa ,

Du willst mich doch verarschen!

Nein, das geistige Alter eines 14-jährigen ist ganz einfach 3 Jahre zurück!

Kommentar von tami888 ,

Im Vergleich zu was? Zu einem 14-jährigen?

Kommentar von Paejexa ,

Im Vergleich zu dem geistigen Alter, das ein Mensch in dem Alter normalerweise haben sollte.

Folglich sollte ein 14-jähriger Mensch auch denken, wie ein 14-jähriger Mensch, nicht wahr? Daraus ergibt sich, dass ein 14-jähriger Junge, der geistig erst 11 ist, so denkt wie ein 11-jähriger, der geistig 11 ist

Kommentar von tami888 ,

Demnach ist ein 14-jähriger Junge nicht auf dem Stand eines 14-jährigen?

Kommentar von Paejexa ,

Im Normalfall ja, du hast es erfasst.

Mich würde mal interessieren wie alt du bist.. du studierst bald Jura, hast demnach wohl Abi und bist wohl mindestens 18 Jahre alt..

Kommentar von tami888 ,

>Im Normalfall ja, du hast es erfasst.

Ein 14-jähriger Junge ist deiner Meinung nach nicht auf dem geistigen Stand eines 14-jährigen Jungen.

Interessante Sichtweise.

Kommentar von Paejexa ,

Du hast offensichtlich eine andere Sichtweise. Was veranlasst dich dazu, das zu denken?

Kommentar von tami888 ,

Ich orientiere mich in meiner Sichtweise eher an der Realität, die besagt, dass ein 14-jähriger Junge auf dem geistigen Stand eines 14-jährigen Jungen ist.

Kommentar von Paejexa ,

Okay und worauf bezieht sie sich?

Kommentar von tami888 ,

Darauf, dass die Aussage, dass ein kalendarisch 14-jähriger Junge auf dem geistigen Stand eines 11-jährigen "normalen" Menschen ist, vollkommen schwachsinnig und aus dem Zusammenhang gerissen ist.

Kommentar von Paejexa ,

Und du bist anscheinend nicht in der Lage, meine Aussage zu widerlegen. Du behauptest einfach nur, ich würde falsch liegen. Zufälligerweise bin ich 1. selbst männlich, 2. arbeite ich nicht erst seit gestern mit Kindern.

Außerdem: wieso sollte ich so etwas einfach behaupten, wenn es erstunken und erlogen ist?

Kommentar von tami888 ,

Du erlügst es dir ja nicht, Logik ist ganz einfach nicht deine Stärke :)

Kommentar von Paejexa ,

Behauptet die Person, die keine Argumente vorzubringen hat.. aha.

Kommentar von tami888 ,

Die Argumente stehen oben, nur gehen sie über deinen Kopf :))

Kommentar von Paejexa ,

Deine "Argumente" sind nichts weiter als Falschinterpretationen meiner ursprünglichen Aussage. Langsam bekomme ich den Eindruck, als wärst du ziemlich beschränkt.

Du schreibst irgendeinen Blödsinn, bildest dir Dinge ein und bist darüber hinaus auch noch extrem uneinsichtig. Na hoffentlich schaffst du dein Jurastudium, mit deiner hässlichen und dummen Art passt du perfekt in das bestehende Rechtssystem!

Antwort
von mydadylikesyou, 27

Wahre Freunde werden Respekt haben , die anderen soll das nicht interessieren . Außerdem heißt es ja nicht dass die Bz für immer hält

Antwort
von paineman, 8

Sag du bist auf ihn gefallen •^^•

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten