Frage von Gueel96, 48

Ich war vom 20.01.2014 bis 19.07.2015 krank und nun arbeitslos. Was wird mit meinem Urlaub von 2014 und 2015?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hexle2, Community-Experte für Arbeitsrecht, 47

Der Urlaub den Du krankheitsbedingt 2014 und 2015 nicht nehmen konntest, muss bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses abgegolten werden (§ 7 Abs. 4 Bundesurlaubsgesetz).

Der Urlaub von 2014 kann bis zum 31. März 2016 und der von 2015 bis 31. März 2017 übertragen werden. Ich gehe mal davon aus, dass Du durchgehend arbeitsunfähig und damit nicht in der Lage warst, den Urlaub zu nehmen.

Kommentar von Gueel96 ,

Genauso ist es. Ich bin jetzt laut Arbeitsamt arbeitslos, da mein Antrag auf Erwerbsminderungsrente abgelehnt wurde. Erhalte also seit 20.07.2015 Arbeitslosengeld, habe aber von meinem Arbeitgeber keine Kündigung erhalten.

Kommentar von Hexle2 ,

Du solltest Dich mal mit Deinem AG in Verbindung setzen. Wenn weder Du gekündigt hast, noch Dein AG Dir eine Kündigung geschickt hat, bist Du nicht arbeitslos.

Auf jeden Fall verfällt Urlaub der wegen langer Krankheit nicht genommen werden kann nach einem Urteil des EuGH und anschließend auch des BAG erst 15 Monate nach seiner Entstehung.

Kommentar von Gueel96 ,

Wahrscheinlich ist das alles irgendwie kompliziert.

Hier mal die Entstehungsgeschichte:

Nach Wegeunfall im Januar 2014 78 Monate Verletztengeld

im März 2015 Antrag auf Erwerbsfähigkeitsrente

im Juli 2015 beim Arbeitsamt Antrag auf Nahtlosigkeit gestellt

Rente wurde im August abgelehnt, Widerspruch 

im Oktober Nachricht vom Arbeitsamt, dass ich seit Juli arbeitslos bin und mich dem AA zu Verfügung stellen muß, habe aber von meinem Arbeitgeber noch keine Kündigung erhalten

Kommentar von Hexle2 ,

Setz Dich mal mit Deinem AG in Verbindung und frag auch beim Arbeitsamt mal nach, wie sie darauf kommen, dass Du arbeitslos bist.

Dann solltest Du, wenn Du wirklich nicht mehr AN des Betriebs bist, umgehend Deine Urlaubsansprüche anmelden und die Abgeltung nach § 7 Abs. 4 Bundesurlaubsgesetz verlangen. Außerdem steht Dir auch ein Zeugnis zu. Wenn Du länger im Betrieb warst, soll der AG Dir ein qualifiziertes Zeugnis ausstellen.

Mehr kann ich dazu jetzt nicht sagen, da ich die rechtliche Lage nicht kenne/beurteilen kann.

Kommentar von Hexle2 ,

Danke fürs Sternchen

Antwort
von Lucky13, 33

Wenn Du gar keine Kündigung erhalten hast bist Du offiziell noch beschäftigt - wie zahlt da das Arbeitsamt Dein Arbeitslosengeld? Urlaub wegen Krankheit verfällt prinzipiell überhaupt nicht - dazu gibt es auch ein höchstrichterliches EU-Urteil - die Zeit ist hier nebensächlich, da Du ja Deinen Urlaub wegen Krankheit nicht nehmen konntest - Urlaub dient der Erhohlung und Krankheit ist keine solche - daher muss dieser in jedem Falle ausbezahlt werden - aber ohne Kündigung bist Du ja noch beschäftigt! Dies als erstes klären und dann schriftlich mit Fristsetzung (14 Tage) die Auszahlung fordern! Alles Gute!

Antwort
von KlausM1966, 41

Warst du vor dem 20.01.2014 versicherungspflichtig beschäftigt und wenn ja, wann wurde dir zu welchem Datum gekündigt? Seit wann bist du Arbeitslos gemeldet?

Kommentar von Gueel96 ,

Ich war vor dem 20.01.2014 versicherungspflichtig beschäftigt und wurde von meiner Firma bis heute nicht gekündigt.

Kommentar von KlausM1966 ,

Das bedeutet, du bist von der Krankenkasse ausgesteuert worden, bist weiterhin arbeitsunfähig und bekommst ALG I wegen der bestehenden Arbeitsunfähigkeit?

Wenn ja, dann besteht ohne Kündigung seitens des AG eine ruhendes Arbeitsverhältnis und eine Abgeltung von Urlaubsansprüchen kann erst bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses erfolgen

Antwort
von ladyell, 48

Naja wenn du deinen Urlaub mit ins neue Jahr nehmen kannst hat man ja meistens Zeit den Resturlaub bis 31.03 zu verbraten. Wenn das nicht möglich ist kann man sich den ausbezahlen lassen. Wenn du nichts tust verfällt er leider. Theoretisch hättest du bis Ende März 2016 Zeit deinen Urlaub von 2015 ausbezahlen zu lassen.Musst am besten mal in deinen Arbeitsvertrag schauen wie es da geregelt war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten