Frage von Firecatcherin, 56

Ich war noch nie besoffen, mag Alkohol nicht, und hatte noch nie einen Freund, auch k Freunde. Ich bin 17. Ist das schon peinlich bzw. ging es jemand auch so?

Antwort
von Gehoergaeng, 40

Vielleicht entwickelst du dich ja etwas langsamer als andere. Aber das mit dem Alkohol, finde ich da kannst du sogar mit angeben. Bleib so und geh in einen Sportverein, da lernt man immer neue Leute kennen. Über Hobbys generell, weil die Leute ja ein Interesse mit dir teilen.

Antwort
von colagreen, 25

Mit 17 ist man noch sehr eingeschränkt wegen dem Jugendschutzgesetz und weil man meistens noch bei den Eltern lebt.

Solang man unter 18 ist oder noch bei den Eltern lebt, ist das nicht schlimm keinen Alkohol zu trinken und keinen partner zu haben. Hier bei uns ist ja Bier und Wein schon ab 16 und der Rest ab 18. In Amerika ist alles alkoholische erst ab 21 , dort müssen die Jugendlichen noch 3 Jahre länger aushalten.

Ideal ist es, wenn man zwischen 19-22 von daheim auszieht und dann eine Beziehung mit jemandem eingeht. Alkohol muss man nicht unbedingt trinken wenn es nicht schmeckt aber wer doch trinkt, der sollte erst mit 18 anfangen .

Kommentar von ValiF ,

und wer heutzutage hält sich bitte daran?

Antwort
von check03, 3

alkohol ph! ekelhaft wurg

Antwort
von ClaypexGaming, 34

Alles genauso bei mir.
Aber kp was du mit "k freunde" meinst.
Das ist normal.

Julian 17

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community