Frage von Poris, 52

Ich war heute beim Arzt und meine Blutergebnisse haben ergeben das ich leoporis habe, weiß jemand was ich dagegen tun kann?

Ich habe leider wenig Ahnung vom gesundheitlichen Bereich, würde mich über Hilfe freuen.

P.S.: Ich habe meinen Arzt gefragt aber habe es nicht zu 100% verstanden. Ist wohl was mit der Harnröhre. 

Antwort
von nettermensch, 29

warum hast du nicht dein Arzt gefragt, was du jetzt tun sollst.

Antwort
von putzfee1, 13

Wenn du nicht verstanden hast, was dir dein Arzt erklärt hast, geh noch mal hin und löchere ihn so lange mit Fragen, bis du es richtig verstehst. Der Arzt ist dazu verpflichtet, dir in verständlicher Weise zu erklären, was dir fehlt und wie die Therapie aussehen soll.

Antwort
von henzy71, 26

Wenn du heute beim Arzt warst - wieso hast du nicht ihn direkt gefragt, statt hier deine Frage zu posten. Willst du dich nur interessant machen, oder was soll das?

Gruß

Henzy

Kommentar von Poris ,

Ehrlich gesagt habe ich ihn gefragt was das ist. Scheint etwas mit meiner Harnröhre nicht in Ordnung zu sein. Aber was genau habe ich nicht verstanden. 

Kommentar von henzy71 ,

Dann sag ihm dass du es nicht verstanden hast!!! Er soll es dir so lange erklären, bis du es verstanden hast!! Dafür ist er da, denn damit er dich gesund machen kann (und das ist sein Beruf als Arzt) musst du das machen, was er sagt und das kannst du nur, wenn du ihn verstanden hast!!

Antwort
von nutzlooos, 36

entschuldige bitte , aber du kommst grade von einem fachmann um dich jetzt hier beraten zu lassen ????

Antwort
von brido, 25

Ich schon,  ist mir aber gänzlich unbekannt, was sagt Google? 

Antwort
von maxim65, 28

Hatten wir schon. Frag deinen Arzt was du hast .

Antwort
von Flopi, 32

Zufall, dass du Poris heißt und Google keine Antwort hat?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten