Ich war heute bei der Vorladung Polizei wegen Warenkreditbetrug..was kommt als nächstes?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

wenn du WIRKLICH nichts gemacht hast, bist du ebenfalls Geschädigter einer Straftat. In diesem Fall solltest du ebenfalls Anzeige erstatten, da dein Account offensichtlich gehackt wurde. Außerdem empfehle ich dir einen Anwalt, der dich vertritt und berät.

Solltest du nur einfach nichts zugegeben haben, dann kannst du mit einer Geldstrafe und einer geringen Bewährungsstrafe rechnen... und natürlich den zivilrechtlichen Forderungen der Geschädigten, welche ihr Geld zurückfordern werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ich meinen Perso überall rumgeschickt habe

Hast Du das denn gemacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jokzh1990
05.01.2016, 17:17

Nein..der wurde mir geklaut vor 6 Monaten..ich habe es nicht zur Anzeige gebracht,weil ich dachte das ich meine Geldbörse eh nicht wieder sehe.

0

In der Regel bekommst du Post von der Staatsanwaltschaft und wirst zu einem Gerichtstermin eingeladen. Der Richter entscheidet dann die höhe der Strafe. Ich würde mir an deiner Stelle einen guten Anwalt nehmen.

P.S.: Schreib blos nicht's über den Tathergang ins Internet, ob du schuldig bist und so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf, wie Du Dich jetzt verhältst - wenn Du weiter schwindelst droht der Knast; die Polizei ist nämlich nicht doof, also sag lieber die Wahrheit und zeige Dich einsichtig in Dein unrechtes Handeln, dann bleibts beim Bussgeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jokzh1990
05.01.2016, 17:19

Soll ich im Ernst etwas zugeben wasich nicht gemacht habe? 

0
Kommentar von dandy100
05.01.2016, 21:07

nein, natürlich nicht -  aber dann musst Dir schleunigst einen Anwalt suchen

0