Frage von momo123momo, 96

Ich war halt im Unterricht nicht da und komme bei der Chemie Aufgabe nicht weiter?

2-Methylpropan reagiert mit brom unter  Lichteinfluss eine farbloses Gas entsteht

a) um welches Gas könnte es sich handeln ?
b)Entwickle die reaktionsgleichung
c)Wie erfolgt der Nachweis des reaktionsproduktes des 2-methylpropans ?

Hilfe !!:;((

Antwort
von hilfesuchend97, 45

Des müsste eine Substitutionsreaktion sein 

Methylproban +2 Brom-> brommethlyproban+ bromwasserstoff (ich hoffe mal des stimmt)

Kommentar von theantagonist18 ,

Mehr oder weniger. 

1. Du hast Propan falsch geschrieben!

2. Du solltest als Edukt Br2 schreiben und nicht "2 Brom" und allgemein lieber gleich so: C4H10 + Br2 --> C4H9Br + HBr

3. Aber ja, du hast im Prinzip recht :)

Kommentar von hilfesuchend97 ,

Danke, meine Chemie Kentnisse sind doch ein wenig eingerostet ;D

Liebe Grüße

Antwort
von theantagonist18, 60

Hast du dir denn zumindest schon mal Gedanken gemacht? 

Es wird wohl ein bromiertes Alkan herauskommen oder? Was könnte dabei noch entstehen? Viele Möglichkeiten hast du ja eigentlich nicht, da nur C, H und Br zur Verfügung stehen um etwas zusammenzusetzen. Welches Gas kann man daraus wohl basteln? 

Kommentar von momo123momo ,

2-Methyl 1-Brompropan ?

Kommentar von theantagonist18 ,

Wenn dann: 1-Brom-2-methylpropan. Ja, dass kann entstehen, aber hauptsächlich bekommst du tert-Butylbromid (= 2-Brom-2-methylpropan). 

Aber das wichtige ist ja was noch dabei entsteht?

Kommentar von momo123momo ,

HBr ? Als Säure so könnte man in Aufgabe c) es mit einem Indikator nachweisen ?

Kommentar von momo123momo ,

Warum bekomm ich den nicht das 1 Brom 2 methylpropan ?

Kommentar von theantagonist18 ,

Die Reaktion verläuft Regioselektiv: http://www.chemieseite.de/organisch/node144.php

Und ja, das gesuchte Gas ist HBr. Wenn du eine wässrige Lösung (= HBr (aq)) hast, dann könntest du einen Indikator benutzen.

Kommentar von momo123momo ,

Kannst du mir diesen Mechanismus erklären der Artikels ist echt auf einem zu hohen Niveau

Kommentar von theantagonist18 ,

Ganz kurz: Es entsteht als Zwischenstufe ein Radikal. Ein tertiäres Radikal ist am stabilsten. Natürlich verläuft die Reaktion deshalb so. Brom ist im Vergleich nicht so reaktiv, deshalb ist hier die Regioselektivität besonders ausgeprägt. Die Reaktion verläuft also langsamer und deshalb ist die Stabilität des Radikals sehr wichtig.

Kommentar von momo123momo ,

Welches radikal ensteht den ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten