Frage von Aurorile, 51

Ich war gestern bei meinem Hausarzt weil meine Antidepressiva alle waren. Dabei hat er mir neben ein Rezept auch eine Überweisung erhalten. Ist das normal?

Antwort
von derhandkuss, 27

Ich denke mal, das wird eine Überweisung zu einem Facharzt gewesen sein.

Ein guter Arzt wird Dir nicht nur Antidepressiva (als Medikament) verschreiben, sondern entsprechende Erkrankungen auch fachärztlich behandeln lassen.

Kommentar von Aurorile ,

Ich war erfolgreich in Behandlung gewesen (Klinik Tannenhof) 

Kommentar von Akka2323 ,

Erfolgreich ist die Behandlung erst, wenn Du keine Tabletten mehr brauchst.

Antwort
von pilot350, 31

Hausärzte haben keine psychologische Ausbildung und müssen Dich an einen Facharzt überweisen.

Antwort
von musso, 32

durchaus. Du gehörst in fachärztliche Betreuung.

Kommentar von Aurorile ,

Ich habe die Behandlung abgeschlossen.. .  Nur Medikamente müssen genommen werden 

Kommentar von musso ,

auf der Überweisung steht ja, wohin du überwiesen wurdest. Da weißt du mehr als wir!

Antwort
von Virginia47, 7

Hausärzte dürfen nur beschränkt Antidepressiva verschreiben. 

Und wenn du so viele verlangst, ist es klar, dass er dich an einen Facharzt überweist. 

Antwort
von oppenriederhaus, 4

Ja - er ist offensichtlich der Meinung, dass Du Deine Therapie ambulant fortsetzen solltest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten