Ich war gerade beim Kieferorthopäden und mir wurde gesagt dass die Krankenkasse für die Zahnspange ab 16 nichts zahlt. (Ich bin aus Luxemburg und bin 17 )?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lass dir von der CNS eine Kostenübernahme-Bescheinigung für die Behandlung in Deutschland ausstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von St787
04.03.2016, 19:44

Glaubst das geht? Ich glaube die CNS würde die Kosten nicht übernehmen wenn ich mich in Deutschland behandeln lasse :) 

0
Kommentar von FrPanter
04.03.2016, 19:47

Mein Mann hatte Probleme mit dem Rücken, ich hab damals in der Nähe von Frankfurt gewohnt, er in Grevenmacher. Die haben die Behandlung ohne Probleme übernommen. Weiterer Vorteil: Du bist in Deutschland damit Privatpatient.

1

Wenn deine zähne nicht schief genug sind kann das schonmal sein. War bei meinem Bruder auch so. Der ist dann zu einer anderen Kieferorthopädin und da gings...obs aber bei dir was mit dem alter zu tun hat weiss ich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 12345abc12345
04.03.2016, 19:20

Sorry verlesen. Ignorier die Antwort 😁

0

Geh mal zu einem anderen Arzt je nachdem wie eure Gesetze in Luxemburg sind, verklag halt mal die Krankenkasse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von St787
04.03.2016, 19:24

Ich ruf einfach am besten bei der krankenkasse an 

1

dann wird das wohl so sein. Die Regularien aus Luxemburg wird hier kaum jemand kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was genau willst du nun wissen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von St787
04.03.2016, 19:19

Ich dachte die krankasse zahlt bis 18

0