Ich (w17) kann nicht einschlafen weil morgen also Donnerstag Schule wieder anfängt. Was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Paar schnelle Tipps für die Schule:

Drei Fehler bei Mathe, die viele machen:

- sie können Formeln allgemein nicht umstellen und machen dadurch viele Folgefehler - oft bemerken sie diesen Fehler selbst erst, wenn man ihnen zeigt, dass sie auch in der letzten klausur diesen fehler gehäuft gemacht haben - deshalb das umstellen auch so üben, dass man mit Brüchen jede Variabel/ jede Zahl umstellen kann.

- viele machen beim Umstellen einer Formel den Fehler, dass sie die Vorzeichen nicht richtig verändern - Folgefehler und damit Null Punkte sind oft die Folge

- viele machen den Fehler, dass sie binomische Formeln nicht wirklich beherrschen und allein beim Umstellen dieser Formeln ständige Vorzeichenfehler oder andere Fehler machen - auch hier entstehen schnell Folgefehler und damit Null Punkte

Deshalb mit vielen vielen einfachen Rechnungen anfangen und langsam immer schwerer werden. So kommen Erfolge innerhalb von zwei Monaten schnell und damit auch die Freude an Mathe.

Bei weiteren Problemen in Mathe oder anderen Fächern empfehle ich die Bücherreihe "... für Dummies" - sie erklärt Anfängern in jedem Fach (z.B. "Mathematik für Dummies", "Chemie für Dummies" usw.) durch Profis erstmal ganz einfach jede Grundlage und verschafft Ihnen ein Wissen für Fachwörter, die man selbst im Unterricht so nicht lernt - dabei ist es ganz leicht geschrieben - alternativ, wenn man mal was nicht versteht, kann man auch in kinderlexikas im internet nachschauen - wie z.B. ein motor funktioniert. So bekommt man erstmal einen Überblick.

Wichtig beim Lernen ist, dass man auf seinem Schreibtisch erstens nichts anderes macht als Lernen - in einer Bibliothek hört man ja auch keine Musik; jede Ablenkung vermittelt dem Gehirn "Man ist das schwer." - deshalb nicht mal auf eine Uhr schauen beim Lernen. Dann sollte man auf dem Schreibtisch nur einen Duden, einen Taschenrechner, Papier, wenig Stifte und eine Lampe haben. Nur ohne Ablenkung kann man wirklich gut lernen.

Für eine weitere Motivation kann man jeden Tag ein "Lerntagebuch" führen. Dort schreibt man rein, was man heute alles erledigen MUSS (auch privates) und welches man tun SOLL - andere Dinge, die man tun KANN sind dann einfach nicht so wichtig. Man ist wirklich sehr stolz, wenn man alles erledigt hat, was nötig war - selbst wenn es mal länger gedauert hat als gedacht.

7 mal melden die Stunde verbessert die mündliche Note und man kann viele Fragen zu Hausaufgaben bereits erledigen.

Ein Buch, das sich damit beschäftigt, wie man Klausuren richtig formuliert, sollte auch auf dem Programm stehen. Oft sind es die Formulierungen von Argumenten, die die Noten sacken lassen. Ein Buch der 8. Klasse aus der Bibliothek sollte reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohh Schätzchen ich weiss genau wie du dich fühlst ich liege im Bett und denke mir genau das gleiche... du kannst natürlich die Tipps nehmen von den anderen die ziemlich gut sind probz an die nur ich hab die strategie: also ich denk mir immer am vorletzten/letzten Ferientag ja du wirst sicherlich jetzt nicht schlafen können (lege mich trotzdem schlafbereit ins bett) und versuche zu pennen wenn es nicht geht denke ich mir immer nur so ja ganz ehrlich sch**ß drauf du wirst sowie so morgen geweckt und bist müde also kack egal wann du einschläfst und wenn du das die ganze zeit denkst schläfst du irgendwann / in schneller zeit ein weil sich dein körper auf egal eingestellt hat und das heißt sleepen sorry komische erklärung hilft aber.... naja mir zumindest :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wobei ich manchmal einpenne ist wenn ich mir irgendwas im Bett auf YouTube anschaue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche dich evtl. Abzulenken und dich iwie müde zu machen...und bei mir fängt die Schule auch am Donnerstag an...du musst keine Angst haben!du schafft das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ja noch nicht ende des Schuljahres. Am Anfang wird doch sowieso noch kaum etwas gemacht weil erst alles organisiert werden muss und noch nichteinmal die Stundenpläne feststehen. Außerdem kannst du dir denken, dass jeder durch diese "Sch****" durch musste. Ich ebenso. Klar ist Abitur keine Pflichtschule mehr sie ist "freiwillig" und nicht freiwillig wenn du verstehst was ich mit dem Unterschied meine :) . Wenn du dann den Abschluss hast freust du dich umso mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trink eine warme milch mit honig und leg dich hin und mach die augen zu und dann stell dir einfach GUTE sachen vor die morgen passieren könnten...
Auch wenn es komplett absurde dinge sind... bei mir hilfts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso weinst du? Machst du oder deine Eltern dir zu sehr Druck?? Trink ne warme Milch das hilft, oder setz dich vor den Fernseher bis du einschläfst. Falls du aber reden möchtest bin ich auch gern für dich da!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CathyEugenie
03.08.2016, 01:55

Wow was ne Anmache

0
Kommentar von larsi95
03.08.2016, 01:57

ähm?! willst du hilfe oder nicht?? wenn man deine Kommentare so durchliest eher nicht.

3

Kopfhörer aufsetzen und leise beruhigende Musik hören. 

Klappt bei mir immer. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Abi machst du frühestens in einem 3/4 Jahr. Du hast noch viel Zeit viel dafür zu tun, dass du nicht versagst. Jetzt deshalb zu kriseln ist absolut unnötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beruhigender / Schlaf fördernder Tee trinken ( Lavendel, Baldrian, Melisse), Schlaf Musik / Melodien bei Spotify ( funktioniert...spreche aus Erfahrung und du hast eine große Auswahl),das Zimmer abdunkeln (hilft sehr gut), warme Milch, wenn Du weinen musst ..lass es raus ( tut der Seele gut :-) ) Lass dich nicht stressen...Kopf hoch...du schaffst das :-) Alles Gute 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schaffst das schon; D berug dich einfach und freu dich auf deine Freunde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habs! Frag doch deinen Vater ob er dir dein Abitur kauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CathyEugenie
03.08.2016, 03:05

Boah bist du lustig

0
Kommentar von CathyEugenie
03.08.2016, 03:11

Aha. Godlike sehe nur ich hier aus du sicher nicht

0
Kommentar von CathyEugenie
03.08.2016, 03:19

Und wie? Außerdem bist du 2000 geboren du hast mich nicht so zu behandeln

0

Die Schule bereitet dich allgemein zum Angestelltenjob mit einem Surchschnittshungerlohn von 1500 netto.. Man soll am besten Fall 50 jahre arbeiten um am ende harz4 niveau rente zu bekommen.. Es gibt andere Wege mehr aus sich selbst zu machen und das ist z.B Selbständigkeit. Aber es ist nicht so wild wenn du abi nicht schaffst.. es gibt leute die scheitern nach 5 jahre studium... mach dir nix drauß.. die schule wird zu wichtig dargestellt is es aber nicht.. Vor 20 jahren war eine Arbeitstelle viel mehr wert als heute. Deswegen mach dir nicht soviel Kopf du wirst ein Weg finden und du bist weiblich. Find ein Mann wo arbeitet und lebe in Freiheit :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Almalexian
03.08.2016, 01:49

Normalerweise würde ich dir für so einen strunzdummen Tipp rechts und links eine pfeffern, aber bei dem Mädchen lass ich das mal so stehen.

1
Kommentar von CathyEugenie
03.08.2016, 01:53

Was ist bei dir denn los Almalexikon

0

Trink einen beruhigenden Tee. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Machn bissel Fenster of und trink ne mich dat hilft mir immer besser ein zu schlafen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?