Frage von Rindfleisch4u, 91

Ich (w/15) werde von meinen Mitschülerinnen gemobbt und da gibt es einen Jungen, der zu mir immer nett ist, aber warum schreitet er nie ein und hiflt mir nicht?

Antwort
von nettermensch, 62

weil er auch kein Selbstvertrauen hat, genau so wie du. er könnte dann auch gemobbt werden. das könntest du bei dein schulrektor melden.

Antwort
von Wonnepoppen, 38

Was hast "du" bis jetzt dagegen getan?

du kannst niemanden zwingen, dir zu helfen, das muß von ihm selber kommen, er muß auch den Mut dazu haben!

Antwort
von Animefreak4444, 42

Weils ein Lappen ist. Am Ende steckt er noch mit denen unter einer Decke und ist sowas wie ein Spitzel
Lass dich von solchen dummen Leuten nicht unterkriegen. Ich weiß wie so was ist. Ich würde auch schon so oft enttäuscht. Doch ich verspreche dir wenn du niemals aufgibst, wird bald alles besser! Alles alles gute!

Kommentar von ShishaGut ,

Nur weil du es nicht kannst, müssen es andere tun? Was können die denn dafür? Dann setz dich mehr durch, dann passiert sowas auch nicht. 

Kommentar von Animefreak4444 ,

Was willst du denn!? Ich habe angefangen mich durchzusetzen. Aber so wie du nur Labern kannst, bist du ja auch nicht ganz dicht! Du weißt am Ende garnicht wie schrecklich Menschen sein können!

Antwort
von Meli6991, 40

am besten ist es du hilfst dir selbst.

Antworte Ironisch auf das Mobbing, seh es als spaß und lache darüber. oder hör nicht hin. Den wenn leute bemerken das es dir egal ist haben sie keinen spaß mehr dran und hören auf.

Sich einzumischen kann auch ein schuss in den offen sein. Meist wird man dan selbst zum opfer und eher zum gehassten

Antwort
von ShishaGut, 38

Warum sollte er auch? Du bist schliesslich groß genug. Pack dir selber an die Nase und pack an und erwarte nicht von anderen, die sollen alles tun.

keine gute vorausetzung

Kommentar von Maximilian0296 ,

Schäm dich für solch eine dumme Aussage! Du bist bestimmt auch so ein Mobber der denkt, dass er witzig ist und dabei gar nicht bemerkt was er demjenigen da eigentlich antut!

Kommentar von ShishaGut ,

Die einzige unqualifizierte Aussage ist deine.

Von nichts kommt nichts. In der Welt heißt es, friss oder stirb. Und die Welt interessiert es nicht. Wenn ich Leute helfen möchte, die im Käfig  leben,dann helfe ich denen, weil ich es will.

Und nicht weil jemand davon ausgeht, das es selbstverständlich ist. Wenn man Probleme hat, sollte man sprechen. 

Aber man sollte nicht meckern, mir hilft keiner. Dann muss man halt wege einleiten. Diese selbstverständlichkeit ist ja grottig bei dir. 

Kommentar von Maximilian0296 ,

Ich rede aus der Perspektive eines jahrelang gemobbten. Ich habe wirklich alles versucht. Bin zu Lehrern gegangen, habe versucht vernünftig mit den Mobbern zu reden, habe verbal Konter gegeben, habe meinen Eltern davon erzählt. Hat das geholfen? Nein! Alle dachten immer ich würde übertreiben und alle sagten immer, dass ich mich nur mal wehren soll. Aber wehr dich doch einmal gegen 20-30 andere Schüler die dich regelmäßig fertig machen während du ganz alleine bist, weil niemand mit dir befreundet sein will, aus Angst selbst ins Fadenkreuz zu geraten. Das Ergebnis ist heute eine schwere Persönlichkeitsstörung. Also erzähl mir nix das man das selber in den Griff kriegen. Es geht einfach nicht.

Kommentar von Animefreak4444 ,

Merkst du eigentlich wie du dich zum Vollhonk machst?!😂 Megaaa armselig

Kommentar von ShishaGut ,

ich?

Antwort
von LetMEReign, 42

Er hat wahrscheinlich Angst, dass es ihn auch "erwischt"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten