Frage von MissMapel, 68

Ich (w,15) hab seit etwa 2 wochen haarausfall, woran kann das liegen (es ist nicht wegen krankheit!) und was kann ich da tun?

Also ich kann einfach so durch meine Haare streiffen und es fallen ein paar haare einfach aus (direkt mit wurzel, also si brechen nicht ab). Nehme jetzt seit ca. 1 1/2 wochen Hedrein kapseln weil ich vlt einfach zu wenig vitamine habe. Keine ahnubg ob das helfen wird.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Head&Shoulders, Business, 12

Hallo MissMapel,

Ich kann verstehen, dass du Angst vor vermehrtem Haarverlust hast.

Gerne möchte ich dir jedoch eine wichtige Grundregel mitgeben, die man dabei berücksichtigen sollte: Wenn man lediglich um die 100 Haare pro
Tag verliert, muss man sich keine Gedanken machen. Das ist normal und noch kein Grund zur Sorge, sondern völlig im Rahmen. Erst darüber hinaus spricht man nämlich von Haarausfall.

In diesem Fall sollte man die Ursache dafür direkt beim Arzt abklären lassen. Der Arzt kann dann weitere Ursachen abklären und eine passende Behandlungsmethode festlegen. Haarausfall oder auch Haarbruch kann durch ganz verschiedene Faktoren entstehen – aus der Ferne ist es leider nicht möglich, eine individuelle Diagnose zu geben. So können aber z.B. Schlafmangel, Stress, Medikamente oder eine unausgewogene Ernährung Haarverlust begünstigen. Genauso kann deine Hormonumstellung (z.B. Pubertät) damit zusammenhängen. Auch starker Gewichtsverlust, ist natürlich eine Umstellung für den Körper und könnte mitunter auch zu Haarverlust beitragen. Aber auch übermäßiges Styling, wie regelmäßiges Glätten, kann die Haare strapazieren und zu Haarbruch führen. Daher ist eine auf das Haar abgestimmte Pflege empfehlenswert.

Damit das Haar gesund und kräftig nachwachsen kann, solltest du auf eine ausgewogene Ernährung für Haar und Kopfhaut achten: Zink, Eisen und
Proteine sind hierbei besonders wichtig. Lebensmittel, die diese Stoffe enthalten, sind Hartkäse, Leber, Dosenfisch, Vollkornprodukte, Eier, Geflügel
und Biofleisch.

Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen.

Viele Grüße,

Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort
von Carmiel, 17

Falsches Shampoo! Lag bei mir auch am Shampoo hab dann wieder gewechselt und hab Haarwuchs Tabletten genommen und nach halbem Jahr ungefähr wieder alles palletti!

Kommentar von Russpelzx3 ,

Das kann gar nicht am Shampoo liegen, weil das nicht einfach so unter der Haut wirken darf :)

Kommentar von Carmiel ,

wenn du meinst!!! bei mir hat es eben wieder aufgehört als ich das wieder shampoo gewechselt habe

Antwort
von Russpelzx3, 21

Bei einer Freundin von mir ist das mal wegen Eiweißmangel aufgetreten.

Kommentar von MissMapel ,

Kann nicht wirklich sein weil ich meine tage noch nicht hatte

Kommentar von Russpelzx3 ,

Das hat nichts miteinander zu tun ;)

Antwort
von DJFlashD, 36

Is doch normal dass einem bisschen haare rausfallen... Wth solange du jz nicht wirklich büschelweise in der hand hältst sondern vlt 2 oder 3 is alles normal...

Kommentar von MissMapel ,

Naja es sind schon immer einige

Kommentar von DJFlashD ,

ich bin jz 3 mal durch meine haare gefahren und hab 7 stück raus bekommen.... kp ich denke mal es is normal, vorallem bei mädchen die ja viel längere haare haben..wenn du jz echt bedenken hast, kannst du ja mal nen arzt fragen aber es entstehen ja jz nicht direkt kahle stellen oder?

Antwort
von Arni1991, 18

Das kann leider mit der Pubertät in Verbindung stehen. Bei Frauen ist es oftmals so, dass hormonelle Schwankungen einen starken Einfluss auf das Haarwachstum haben können. Die Haarfollikel bekommen in diesem Fall nicht genügend Nährstoffe und das Haar fällt aus. Mit gesunder Ernährung und ein bisschen Sport kann man dem entgegenwirken. Es gibt aber auch Nahrungsergänzungsmittel oder spezielle Pflegeshampoos, die ein Versorgungsdefizit der Haarwurzeln beheben können.

Liebe Grüße

Antwort
von Bliss77, 33

Hallo,

es könnten sowohl Schilddrüsenprobleme (ich glaube Unterfunktion), und/oder eine schlechte Darmflora oder Übersäuerung des Körpers aufgrund falscher Ernährung zum Haarausfall führen. Und auch Störungen im Hormonhaushalt könnten dazu beitragen. Wenn es nicht besser wird, geh unbedingt zum Arzt.

Kommentar von MissMapel ,

Mach ich. Danke :)

Antwort
von Berlinfee15, 16
Antwort
von unbequemefragen, 5

Wenn Du nicht weißt ob du einen Mangel hast, solltest du nicht irgendwelche Vitamine nehmen. Ein Zuviel an Vitaminen kann genauso schlecht für den Körper sein, als zuwenig Vitamine.

Kommentar von MissMapel ,

Naja. Es ist ja nur Goldhirse. Das schadet ja nicht. Ist ja keine chemie. Und zu viele Vitamine wird man dadurch jetzt auch nicht haben

Antwort
von KillerSteveHD, 40

Vielleicht liegt das an der Pubertät oder du bist in der Nähe von nicht so gesunder Strahlung.

Kommentar von MissMapel ,

Strahlung? 

Kommentar von KillerSteveHD ,

Ja, bei sehr vielen Strahlungssorten bekommt man Haarausfall.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten