Frage von Narbenmaedchen, 46

Ich (w) liebe meine (beste) freundin, was jetzt?

ich (16, w) habe mich vor kurzem in eine sehr gute freundin verliebt was schon mal verwirred ist, weil ich bisher nur auf typen stand sie hatte bis vor kurzem einen freund weshalb ich mir verboten habe, hoffnungen zu machen allerdings irritiert mich ihr vergalten in letzter Zeit extrem.. und ich fange an doch zu hoffen... und ja sie weiß vo meinen gefühlen

habt ihr iwelche tipps wie ich a) mit der situation umgehen kann (es tut weh aber ich brauche sie einfach, abstand ist also keine option..) und wie ich b) merken kann, ob da nicht doch mehr ist

würde mich über eine echt antwort freuen, bin nämlich am verzweifeln.. Danke im vorraus NM

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JohnnyJames13, 46

Hallo Narbenmeadchen,

ich glaub ich kann dir ganz gut helfen, denn ich bin auch (w, 16) und habe mich vor langer Zeit auch in ein Mädchen verliebt und seitdem blieb es auch nur bei Mädchen. Damals war das bei mir auch so wie bei dir, ich wusste nicht was ich tun sollte. Am Anfang würde sie wahrscheinlich sagen sie wird sich nie in ein Mädchen verlieben, aber aufgeben darfst du nicht. Du musst ihr z.B Persönlich oder per Chat sagen/ schreiben was du an ihr toll findest, ihr Komplimente machen, einfach deine Gefühle rauslassen. Mit der Zeit etwickeln sich auch gefühle bei ihr. (so war es zumindest bei meiner damaligen Freundin und mir). Aber auch meine beste Freundin die auch auf Mädchen steht hat mir erzählt wie es bei ihr damals war oder jetzt noch ist und es war genau so wie bei mir. Also denke ich wenn du es so probierst wird es klappen, du musst ihr nur ein bisschen Zeit lassen erstmal über ihren Ex Freund hinweg zu kommen und mit der ganzen Situation klar zu kommen.

Kommentar von Narbenmaedchen ,

hey

danke erstmal :*

ok, gut das heißt ich darf hoffen, mich weiterhin bei ihr ankuscheln und alles...?

und sie sagt mir ich soll ehrlich sein..

ok, danke, danke für deine tipps ich werde es auf jeden fall probieren, habe nur angst sie zu verlieren

aso danke

LG NM

Kommentar von JohnnyJames13 ,

Kein problem. Klar du solltest dich weiterhin normal Verhalten, solltest nicht Schüchtern sein, solltest wenn möglich immer für sie da sein. Aufjedenfall immer ehrlich sein das ist wichtig. Und auch wichtig ist das es nicht schlimm ist, dass du in ein Mädchen verliebt bist. Heutzutage sollte das was normales sein. ( Bei mir im Ort kenn ich sehr viele die auf das gleiche Geschlecht stehen und da lacht keiner jemanden aus).Und verlieren wirst du sie nicht, es sei denn du willst nichts mehr mit ihr zu tun haben und sagst z.B du willst sie nicht mehr im Leben haben (aber ich denke sogar sowas würde sie als deine Beste Freundin nicht davon abhalten weiterhin für dich da zu sein).

Kommentar von Narbenmaedchen ,

ja, ich probiere es... und anlügen kann ich sie gar nicht, denn sie durchschaut mich immer egal was is, denn sie ist mein halt deshalb käme abstand nicht in frage, wobei sei es, da hast du recht, nicht akzeptieren würde..

und joa ich habe kein problem damit... es war nur anfangs irritierend und schwer einzugestehe... verstehst du was ick meine

auf jeden fall vielen dank für deine lieben worte und deine hilfe <3

Antwort
von Bollywoodx3, 46

Deine Freundin weiß von deinen Gefühlen?
Wenn sie das nicht will, musst du es einfach akzeptieren. Du brauchst dir keine Hoffnungen machen.

Kommentar von Narbenmaedchen ,

ja sie weiß von den gefühlen

nur hat sich ihr verhalten in den letzten wochen geändert..

sie kuschelt mehr, all sowas lauter kleinigkeiten, die mich aber verwirren

Kommentar von Bollywoodx3 ,

Dann sprich mit ihr doch Klartext? ^^ Vielleicht kann da was noch laufen?

Kommentar von Narbenmaedchen ,

vielleicht.. ick weiß es nichtz.. problem is das ickk angst habe.. gro0ße angst vor erneuten verletzungen

aber es wäre schön...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community