Ich verzweifle momentan wirklich an meinem Abnehmerfolg hilfe?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du darfst keine angst vor dem essen haben, essen ist gut, es kurbelt den stoffwechsel an. Wer abnehmen oder sein gewicht halten will muss essen.

Mal den teufel nicht an die wand und hab keine angst vor dingen, die noch gar nicht passiert sind.

Natürlich muss man mehr ändern, wenn man abnehmen will, aber wenn du dann ein gesundes gewicht hast und mehrmals pro woche sport machst, kannst du alles essen was du willst, es kommt nur auf das richtige maß an.

Du musst auf nichts verzichten, nur bewusster essen. Und das lernst du in der kur.

Wie groß bist du denn und wieviel wiegst du wenn ich fragen darf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quxxnjj
08.08.2016, 23:38

bin 1.58cm und wiege 80kg..:/

0

Hallo,

als erstes würde mich mal interessieren ob Du von Dir aus die Kur machen möchtest oder ob das von Deinen Eltern ausgeht?

Die Gefahr dass Du nach der Kur wieder zunimmst besteht auf jeden Fall. Während der Kur wirst Du sicher abnehmen eben durch Sport und wegen der Ernährung. Dort bekommst Du ja das Essen vorgesetzt und zugeteilt. In der Regel ist es aber auch so, dass ihr zwischendurch auch selbst kochen dürft und somit lernt gesund und lecker zu kochen. Was viele Kalorien hat und was nicht wirst Du dort auch lernen. Vielleicht machst Du Dir eine Liste von Sachen die Du sehr gerne und oft isst, nimmst diese mit und besprichst was passt und was nicht so gut ist und was Du stattdessen als Alternative versuchen kannst. Das könntest Du dann dort vielleicht auch gleich ausprobieren.

Wenn Du wieder zu Hause bist, geht es aber dann richtig los. Und dabei ist dann auch Deine Familie gefragt, sie müssen Dich unterstützen. Und das kann nicht heißen, dass Du nur noch Gemüse und Salat vorgesetzt bekommst und alle anderen essen dann in Deiner Gegenwart lecker Pizza und Schnitzel. Das soll aber auch nicht heißen, das alle nur noch Gemüse und Salat essen. Vielleicht führt Ihr dann einfach mal einen Gemüsetag in der Woche ein. Frag doch einfach in der Kur mal nach, ob da nicht auch ein Gespräch mit Deiner Familie stattfinden kann, um zu schauen was verbessert werden kann. Schau mit Deiner Mutter doch einfach mal im Internet nach Gerichten, die allen schmecken könnten und nicht so kalorienreich sind. Chefkoch.de und so.

Es geht nicht darum nur zu verzichten. Natürlich kannst Du auf Festen mal so richtig zuschlagen oder auch im Urlaub schlemmen und ja auch Hamburger und Co sind mal erlaubt. Selbst auf Schokolade und Chips solltest Du nicht ganz verzichten. Wichtig ist halt, dass es nicht täglich auf den Teller kommt. Wenn Du ganz verzichtest, dann bekommst Du nur Heißhungerattacken und denen standzuhalten ist schwer.

Mit dem Sport ist es schwierig, da ist dann schon Disziplin gefragt. Hier rate ich Dir nach einer Sportart zu suchen, die Dir auch Spaß macht. Dann ist es einfacher.

Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg, vor alles Dingen nach der Kur!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du lernst in der Kur doch gesundes essen. Die wird gezeigt was du essen kannst und sollst und auch wie du es zubereitest. Von daher kannst du dich doch nach der Kur um deine Ernährung selbst kümmern, auch wenn an Kartoffeln und Fleisch nichts verkehrt ist, wenns nicht gerade in Sahne Sauce schwimmt oder mit Fett überladen ist. Und der Sport ist Teil eines gesunden Lebens und das lernst du ebenfalls dort, sodass dir danach hoffentlich Bewegung so Spaß macht, dass es eher Ausgleich als Belastung ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine angst ist normal, dass du angst hast, nach der kur wieder zuzunehmen, aber wenn man versucht, seinen lebensstil zu ändern dauert das auch seine zeit!.....wenn man das dann über längere zeit geschafft hat,....hat man auch gute chancen, dass sich was auf dauer geändert hat...einfach anfangen und längere zeit das diszipliniert durchziehen! Dann hast du gute chancen, dass du es in deinen alltag integrieren kannst! Du schaffst das!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi, also ist doch schon mal super dass du dort hin gehst ;-)

Gemüse ist klar gesund, aber gesunde ernährung bedeutet für mich nicht, dass man nur gemüse ist, sondern abwechslungsreich/ausgewogen.

Also auch kartoffeln und fleisch.

Red am besten mit deinen eltern, ob sie etwas gesünder kochen könnten, halt wenns kartoffeln mit fleisch gibt, ob ihr dnan noch bissl gemüse dazu machen könnt.

In zukunft kannst natürlich normal esse, normal ist aber gesund, und klar zwischen drinn mal nen eis, ne cola oder burger oder so.

Sport solltest sowieso machen;-)

Aber wenn du dich normal ernährst und sport machst dann wirst du eigentlich nicht mehr zunehmen.

Frag auch dort nach was du danach tun kannst, die können dir sicher auch helfen.

viel glück;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quxxnjj
08.08.2016, 23:41

aber Sport ist in Moment schwiergig.. und habe seid Geburt an einen Herzfehler .. bin bei jeder Kleinigkeit schon aus der puste wriß nicht ob es daran liegt das ich so viel Gewicht habe oder an meinem Herzen deswegen hoffe ich nach abnehmen alles mir leichter fällt.. man kann dann ohne Sport zunehmen oder ? gibts Da keine Lösung Gewicht zu halten?..

0

Das schaffst, denke nur an dein Ziel und tue dich nicht selbst verunsichern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?