Ich vertraue meiner Mutter alles an... Sie ist wie ein Kumpel...Schlimm?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

ist doch was tolles wenn du mit deiner mutter reden kannst wenn du das willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein gutes Verhältnis zu deiner Mutter ist natürlich nicht schlimm. Es ist auch nicht schlimm, wenn du mit ihr über deine Erlebnisse sprichst.

Dabei würde es mich aber wundern, wenn du ihr auch alle Einzelheiten deiner Affären erzählen würdest. Ich hoffe. sie drängt dich nicht dazu.

Du musst das natürlich einschränken, wenn du eine feste Freundin haben wirst. Dann sollte die deine wichtigste Bezugsperson sein. Dein Mutter geht auch nicht mehr alles an, was in deiner Beziehung geschieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde das alles eigentlich total normal. Affären gehen sie nichts an. Das ist Dein Intimleben.

Ansonsten bist Du extrovertiert und brauchst halt ein Echo. Geht mir genauso.

Ein gutes Verhältnis zu Deiner Mutter hast du ja.

Und wenn sie in Urlaub ist habt Ihr halt mal Abstand voneinander. Sie kann den Urlaub genießen oder Du halt, wenn Du in Urlaub bist.

Mach dir keine Sorgen. Alles im grünen Bereich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist eigentlich alles ok, wenn dir deine Mutter nicht nah stehen würde wäre es schon was anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey!

Mach dir keine Gedanken, dass klingt doch, als wäre alles richtig gelaufen in der Erziehung und Kindheit!
Was gibt es besseres, als eine Person die einen über alles liebt und der man alles anvertrauen kann? Nur weil man älter wird, heißt dies nicht das man auf einmal aufhören sollte mit seiner Mutter zu kommunizieren. Im gegenteil ich finde dies wunderbar! So muss es sein und so sollte es vermehrt in Familien sein. 
Mach dir nichts drauf, was andere sagen oder denken! Es ist deine Familie, du stehst zu ihr, wie sie zur dir steht. Sie würde garantiert für dich durch die Hölle und zurück laufen. Warum sollte man dann deshalb ein schlechtes Gewissen haben? ;-)

Lg. aus Amerika, Vincent. :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr habt eine besonders innige Beziehung, das ist doch positiv zu sehen.

Wenn du trotzdem selbstständig bist und du eigene Wege gehen kannst, ist das nicht weiter schlimm.

Frauengeschichten erzählst du also nicht deiner Mutter und behältst sie für dich! Also erzählst du ihr doch nicht alles. Ist aber ganz normal.

Man muss auch ein paar Geheimnisse haben, sonst würdest du das "schlechte Gewissen" nicht kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich ist es ja schön, wenn Du eine so vertrauensvolle Basis zu Deiner Mutter hast.

Aufpassen musst Du bloss, dass Du nicht der ewige Sohn bleibst und keine Partnerschaft führen kannst, weil die Mutter zu dominant auf Deine Freundin wirkt und agiert.

Also wäre dann spätestens der Zeitpunkt da, dass dann Deine Freundin diesen Platz einnimmt und Du ihr alles anvertraust und Deine Mutter nicht mehr jedes Detail aus Deinem Leben zu hören bekommt.

Darum nable Dich schon jetzt etwas mehr ab....was Du ja auch tust, in dem Du ihr nicht von jeder Liebelei erzählst....denn das geht sie nichts an, es ist Dein Liebesleben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist doch alles gut wenn du ein gutes Verhältniss mit deiner mutter hast Viele wünschen sich das ! und wenn du ihr etwas nicht sagen möchtest dann schreibe solche dinge doch für dich in ein TageBuch ?  Vielleicht kannst du es ihr dann verschweigen =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Vertrauen ehrt Dich aber, es gibt Grenzen.  Deine Mutter darf alles essen, aber nicht   ALLES wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es klingt eigenartig was du da beschreibst. und du schreibst es ja selten, dass du deine beziehung  zu deiner mutter nicht normal empfindest.

deine mutter ist nicht dein bester kumpel, dazu hast du leute im real life. deine mutter ist die die dir rat geben kann, die dir bei problemen oder tollen dingen zuhört - sie ist familie eben. was sie mit dir gemacht hat, tut dir heute noch nicht gut. sie hat dich zu einem völlig abhängigen menschen gemacht und lebt in symbiose mit dir oder du mit ihr. wie eine spinne die dich aussaugt und dir garnicht die möglichkeit gab und gibt dich zu entfalten.

aus dieser umklammerung löst du dich am besten wenn du einen therapeuten mit ins boot nimmst. der wird dir helfen, dich selbst zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung