Ich versuche abzunehmen. Hat jemand mit einem Abnehmprogramm schon gute Erfahrungen gemacht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Stell am besten deine Ernährung für immer einfach um.

Gesund essen, frisch kochen - nix aus der Fritöse.

Mit gesunder Ernährung und Sport bei leichtem Kaloriendefizit sollte das kein Problem sein - wenn unsere Bundeskanzlerin sagt "Wir schaffen das", dann schaffst Du das auch.

Klar: Keinen Alkohol, keine Süßigkeiten, wenig Fett, regelmäßige Bewegung.

Hey, ich habe dieses Jahr 27 Kilo abgenommen. Ich verfolge keine Diät, sondern habe einfach das gesamte Verhalten geändert. Und bin mit diesem neuen Lifestyle wirklich zufrieden :)

Meine Tipps:

- Kohlenhydrate stark einschränken (Low Carb) Das hat bei mir das meiste bewirkt!

-  Täglich 3 Liter Wasser / Tee (Tipp: Grüner Tee zur Fettverbrennung)

- Fett macht nicht fett (,sondern zu viele Kohlenhydrate) 

- Nicht hungern, weil sonst der Stoffwechsel runter gefahren wird 

- Einen Cheat-Day in der Woche an dem alles gegessen werden darf

- Ab in die Laufschuhe und joggen! Wenn die ersten paar Mal geschafft sind, macht es süchtig (Alternativ schwimmen, um die Gelenke zu schonen)

Die Ernährung ist meiner Meinung nach der Knackpunkt, der Sport unterstützt!

Ich wünsche dir ganz viel Erfolg, es ist definitiv schaffbar! Bleib dran!

Liebe Grüße

Kommentar von fomaking88
15.12.2015, 09:18

haha in einem jahr mit sport xD wie low xD

0

Was möchtest Du wissen?