Frage von namenslo, 85

Ich versuch immer noch zu lernen seit 4 Stunden ...... Da ich nächste Woche eine Arbeit schreibe?

Wie berechnet man die Masse aus wenn da kein Volumen angegeben ist ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Leopanth, 63

Da gibt´s dutzende Möglichkeiten. Was hast du denn gegeben? Hast du eine Beispielaufgabe?

Kommentar von namenslo ,

Kann man hier ein Bild hinzufügen?

Kommentar von Leopanth ,

Ja, allerdings musst du wohl unter deiner Frage auf "Diese Frage beantworten" klicken, statt die Kommentarfunktion zu nutzen

Kommentar von namenslo ,

Da steht "Es soll ein Eisenquader hergestellt werden , mit der Dichte 7,86 . Den satz verstehe ich überhaupt nicht, also der jetzt kommt "Dabei soll der die Masse des Quaders, die gleiche Masse wie der Zylinder m=1,5kg haben.... Berechne sie die höhe des quaders, wenn die seite a=4,7 und die Seite b=6cm lang sind. Und die ergebnisse stehen schon da aber ka wie man darauf kommt ( V=190,84 ; h=6,77

Kommentar von Leopanth ,

Das Volumen berechnest du mit:

V=Masse/Dichte

V=1500g/7,86

V=190,84cm³

Die Höhe berechnest du mit:

h= V/(a*b)

h=190,84cm³ / (4,7cm * 6cm)

h=190,84cm³ / 28,2cm²

h=6,77cm

Kommentar von MeRoXas ,

Der Quader soll die Masse 1,5kg (1500g) haben.

Die Masse berechnet sich aus Dichte*Volumen

Du hast die Dichte gegeben. Sie ist 7.86g/cm³.

Es gilt: 7.86g/cm³*V=1500g | :7.86g/cm³

V=1500g*cm³/7.86g=190.84cm³

Das Volumen muss also 190,84cm³ betragen, damit der Quader 1500g wiegt.

190.84cm²=a*b*h

190.84cm³=4,7cm*6cm*h

190.84cm³=28.2cm²*h |:28.2cm²

6.7673cm=h

Wir überprüfen nun, ob das stimmt.

4,7cm*6cm*6,7673cm=190.94cm³

----> stimmt

Nun überprüfen wir vorsichtshalber noch das Massenkriterium.

190.94cm³*7.86cm³/g=1500g

Es folgt:

h hat die Höhe 6.7673cm

Kommentar von namenslo ,

Dankeschön sie haben mir so geholfen gerade :)) endlich kann ich mal eine Pause machen

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe, 27

dann hast du doch die masse

V = m/dichte

V=1,5kg/7,86 = 0,19084 dm³ = 190,84 cm³

dann

V=a • b • h

h = V/(a•b)

h= 190,84 / (4,7 • 6) = 6,77 cm

Kommentar von namenslo ,

DANKE ENDLICH HABE ICH ES VERSTANDEN WIRD MAL ZEIT

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community