Frage von ritaxdo, 45

Ich verstehe sein Verhalten nicht (Lehrer)?

Hallo ! Ich habe schon mal so eine Frage gestellt nur leider hat man nur die Überschrift gesehen weil vielleicht was falsch gemacht habe. Also wir haben vor 3 Monaten einen neuen Professor an unserer Schule bekommen und ja ich habe mich verschaut ^^ Er ist 26 Jahre alt und sieht recht gut aus. Er unterrichtet mich auch 1 mal die Woche 2h Stunden. Ich weiß er ist Lehrer und ich sollte mich nicht so rein steigern, aber so bin ich nicht, ich kenne die Konsequenzen. Jedenfalls habe ich irgendwie bemerkt dass er was ahnt, ich werde immer knallrot vor ihm ._. Das komische ist dass ich ihn dann immer am Gang ignoriert habe weil ich irgendwie Angst hatte ihn zu begrüßen weil ich dachte das ich auffällig wäre oder so. Aber dann beschloss ich doch ihn wieder zu begrüßen und einmal da habe ich ihn begrüßt und er hat mich angeschaut und hat sich eiskalt weg gedreht und ist rein gegangen. Ich konnte nicht fassen was da gerade passiert ist ! Später bin ich auch in die Schule rein gegangen weil mir kalt wurde und meine Freundin hat ihn gesehen wie er mich angestarrt hat und als sie ihn angeschaut hat ist er sofort weiter gegangen. Meine Freundin hat mir auch erzählt dass er mich im Unterricht anschaut wenn wir was schreiben müssen oder so. (Sie sitzt ganz hinten und sieht alles) Aber jetzt begrüßen wir uns eh wenn wir uns sehen oder wenn wir beide über das gleiche lachen was jemand gesagt hat dann schaut er mir immer tief in die Augen.
Denkt ihr er findet mich nur nett un deshalb so ? Ps: Ich werde bald 18

Antwort
von Akka2323, 8

Wenn der Lehrer das merkt und für bedenklich hält, meldet er es der Schulleitung und macht einen Aktenvermerk in Deine Schülerakte. Er will sich schließlich durch Dich nicht seine Berufskarriere versauen lassen. Glaub mir, jungen, gutaussehenden Lehrern passiert das ständig. Die könnten sich einen Harem leisten. Also vergiß es.

Antwort
von ludpin, 17

Ich möchte nicht Lehrer sein bei so vielen hübschen Mädchen im Klassenzimmer. Auch ein Lehrer kann verunsichern. Um nicht gänzlich den Respekt zu verlieren muss er eben abweisend wirken. Das beste wäre, wenn er mal seine Frau oder Freundin der Klasse vorstellen würde.

Antwort
von shirinmuss, 35

Hey :)

Ich will dir nichts einreden aber vlt ist das nur eine kurze Phase und in paar Wochen hast du kein Interesse mehr. Tut mir leid dass ich das so sagen muss aber der Lehrer würde niemals etwas mit einer Schülerin anfangen, 1. Weil er sich damit strafbar macht. 2. Weil er seinen Job verliert. 

Antwort
von Wischkraft1, 45

und wärest du 28 Jahre alt, wäre eine Beziehung von Rechts wegen unlauter, da im Abhängigkeitsverhältnis. Schüler - Lehrer

Der Professor weiss das so wie du und hütet sich, seine Karriere irgendwie zu gefährden und meidet drum Beziehungen zu Schülern. Voll klar. Und du, falls du ihn magst, solltest ebenfalls Abstand halten, um den Professor nicht zu gefährden.

Es gibt noch andere Männer auf der Welt. Sogar auch in deiner Stadt. Schau mal.

Expertenantwort
von Nadelwald75, Community-Experte für Schule, 10

Hallo ritaxdo,

du hast eine bestimmte Vorstellung und legst alles, was du siehst, danach aus.

Beispiel: Wenn er dich ansieht, dann ist das normal. Er ist Lehrer und sieht alle an. Was du als Anstarren bezeichnst, könnte auch heißen: "Die ist aber echt peinlich!"

Wenn ihr über die gleichen Sachen lacht - unbedeutend. Ich lache auch über den gleichen Witz wie Emil, den ich nicht ausstehen kann.

.... tief in die Augen.... wie willst du die Tiefe messen?

Antwort
von schreiberhans, 35

setzt die rosarote Brille ab

der will von dir nix

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten