Frage von ThePaulCrafter, 83

Ich verstehe nicht wie man diese Physik Aufgabe löst?

Ich bin Gymnasiast (11te Klassen). Ich weiß nicht wie man die Kraft auf das elektron berechnet.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wechselfreund, 37

Lorentzkraft evB (da B senkrecht zu v). B hattest du ja schon berechnet. Bei der weiteren Bahnkurve bin ich mir nicht sicher, da ja das Elektron näher an den Draht herankommt und B dort stärker ist. (Wäre B homogen, würde sich eine Kreisbahn ergeben) Evtl. ist die Bewegung analog zur "magnetischen Flasche"??

Kommentar von ThePaulCrafter ,

Ich habs es raus bekommen vielen Dank :)

Antwort
von kdreis, 25

Die Formel B = my* I:(2 pi r) ist gegeben. Jetzt brauch man nur noch die Lorentz-Kraft F = qvxB. (Vektorprodukt) Die Richtung von F ermittelt man mit der UVW-Regel: Die Ursache qv zeigt in Richtung des Rechten Daumens, das vermittelnde Feld B zeigt in Richtung des rechten Zeigefingers, die Wirkung F in Richtung des rechten Mittelfingers.

Kommentar von ThePaulCrafter ,

Ich habs jetzt raus vielen Dank :)

Kommentar von Wechselfreund ,

... qv ist negativ, also muss der Daumen entgegen der Flugrichtung zeigen (oder linke Hand benutzen)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community