Frage von HasanGee, 40

Ich verstehe nicht wie man diese Aufgabe lösen soll?

A und B sind zwei gasförmige Kohlenwasserstoffe, die jeweils mit C zu D und E reagieren. D löst sich geringfügig in E, die Lösung zeigt eine schwach saure Reaktion. E reagiert katalytisch sowohl mit A als auch mit B. Das Reaktionsprodukt von A und E ist der Stoff F. Die Reaktion zwischen B und E ergibt G. F reagiert mit Natrium unter Entstehung eines farblosen Gases H, das seinerseits auch mit A und B reagieren kann. In beiden Fällen entsteht ein gasförmiger Kohlenwasserstoff I, der Bromwasser nicht entfärbt. G ergibt beim Erhitzen mit Fehlingscher Lösung einen Niederschlag von Kupfer(I)-oxid und das Anion von K, welches in Wasser wieder eine saure Reaktion zeigt.

a) Benenne die Stoffe A bis K. Geh bei den gesuchten Kohlenwasserstoffe von der kleinstmöglichen Anzahl von C-Atomen aus.

b) Stelle die Gleichungen für alle Reaktionen auf.

Antwort
von jf20011, 34

Auch wenn das die Chemieolympiade ist: Kohlenwasserstoffe sind Alkane, Alkene, Alkine usw.

Wenn A oder B mit C reagiert, entstehen D und E. D ist etwas in E löslich. Katalytisch reagieren heißt, mithilfe eines anderen Stoffs (Katalysator) reagieren.

Probiere einfach aus. Das ist nicht schwer.

Antwort
von LeBonyt, 27

Könnte man alles lösen. Ist aber hart , G muss ein Aldehyd sein.  G also Acetaldehyd entsteht aus B und E. Wenn B der Kohlenwasserstoff gemeint, kann durch den Wacker Prozess mit Ethen B und Sauerstoff E hergestellt werden. Kann aber nicht sein,weil E ein Lösungsmittel . Dann müsste B Ethin sein und mit E Wasser zum Aldehyd reagieren. B ist somit Ethin. D ist Kohlendioxid ist schwer löslich in Wasser E. die anderen machen weiter.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten