Frage von Kiaaana, 20

Ich verstehe nicht was eine Gewinnmaximierung und Nutzenmaximierung ist, Ökonomisches Prinzip?

Ich hab schon im Internet durchgeschaut aber nichts verständliches dazu gefunden. Könntet ihr mir das bitte verständlich erklären??

Und versteht ihr die Frage?

Eine Papierfabrik wird durch Gesetz verpflichtet, eine Kläranlage zur Reinigung der Abwässer zu bauen. Die Geschäftsleitung behauptet, dass ihr durch diese zusätzlichen Kosten ein Handeln nach dem ökonomischen Prinzip nicht mehr möglich sei. (Man soll dann dazu Stellung nehmen)

_ Aber das Ökonomische Prinzip ist doch Minimalprinzip und Maximalprinzip und was hat es damit bitte zu tun? Wie kann man dazu Stellung nehmen?

Antwort
von doolboy, 11

Der individuelle Nutzen bemisst sich nicht nach einem Preis. Bsp. Tausch von Briefmarken zu vollen Sätzen einer Reihe, alte Möbel zu einer vollständigen Garnitur, Kunstgemälde in den Keller hängen und dafür eine Million € zahlen, nur um des Besitzen willens etc. Gewinnmaximierung ist rein monetär, wenn ich das Maximum aus einem Geschäft heraushole, nach einem der beiden ök. Prinzipien.

Die Kläranlage steigert die Kosten für das Unternehmen, sodass es entweder Gewinneinbußen verbucht oder oberhalb des Marktpreises in einem Polypol liegt, also nur zu höheren Grenzkosten anbieten kann. Dann sind sie raus. Oder verkaufen weniger. Würden sie weiter die Abwässer in das Gewässer leiten, müsste die Allgemeinheit die Sanierungskosten und eine Kläranlage bezahlen. Die Fabrik hätte also als Verursacher seine Kosten externalisiert. Die Fabrik muss also versuchen, die Kosten abzudrücken, also z.B. die Kosten zu senken, oder neue Kunden zu akquirieren, um die Umsätze zu erhöhen und damit die kosten pro Kubimeter Papier wieder zu senken, denn die Kosten für Kläranlage verteilen sich ja darauf wie Stückkosten. Das könnte also nach dem Prinzip erfolgen, mit gegebenen Mitteln möglichst weit zu kommen, oder ein gegebenes Ziel mit der Minimalkostenkombination zu erreichen. Die Kläranlage erhöht jedenfalls die Fixkosten. Schau Dir mal eine Grafik zum Verlauf der Fixkosten an.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community