Frage von Tanja682016, 5

Ich verstehe nicht so ganz wie man das ausrechnet und woran man erkennt ob die (anti)proportional ist. Kann mir das einer erklären?

Die fünfte Schnecke,Schnecke Peter,kriecht ganz gleichmäßig mit einer Durchnittsgeschwindigkeit von 200 cm / h ihre Lieblingsrunde um eine Pfütze. Am nächsten Tag fühlt sie sich besonders fit und schafft dieselbe Strecke in 50 Minuten. a) Handelt es sich um eine proportionale oder antiproportionale Zuordnung? Begründe. b) Wie groß war Peters Durschnittsgeschwindigkeit am zweiten Tag?

Antwort
von Zarina88Niony, 5

Ich glaub, dass es proportional ist. Antiproportional ist, wenn es weder proportional oder unproportional ist.

propotional--> Man kann es berechnen

Unproportiional---> Es geht nicht ( also ich kann es nicht:)

Antiproportional----> weder proportional noch unproportional

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten