Frage von Lucieangie, 104

Ich verstehe meinen Freunf nicht!?

Hey Leute! Ich bin schon seit 1-2 Monaten mit meinem Freund zusammen und wir sind auch ziemlich glücklich. ( ich 16 & er 18 )Vor einiger Zeit hat er mich gefragt, ob ich mit ihm schlafen möchte, aber dafür bin ich noch nicht bereit und das habe ich ihm auch mehrmals gesagt. Er spricht mich trotzdem immernoch oft darauf an. Er meint, dass er nicht weiß wie lange er das noch aushalten kann und dass er, weil er kein Sex hat schon schlechte Laune bekommt. Und er versteht auch nicht, warum ich das noch nicht kann. Ee meint immer, dass wenn er der Richtige ist, ich doch nicht mehr zweifeln muss. Ich weiß nicht, was ich tun soll.. Ich liebe ihn ja wirklich, aber ich möchte diesen Schritt noch nicht gehen. ICh bin der Meinung, wenn er mich wirklich liebt, dann wartet er auch. Daraufhin meint er immer, dass er es ja kennt und deswegen nicht vermissen will.

Ich habe Angst ihn dadurch zu verlieren.. Sollte ich es einfach tun?

Tut mir Leid für den Text & Danke schonmal Seit ehrlich :)

Antwort
von Rockige, 8

Grundsätzlich:

Mach nichts was du nicht selbst bereit bist zu tun!

Dem Partner zuliebe "es" zulassen.... dann wird das ein Dessaster für dich (zumindest sehr wahrscheinlich) und es könnte sich negativ auf dein künftiges Sexualverhalten auswirken. Ich meine, willst du dich echt "ihm zuliebe" (das er Ruhe gibt und nicht so auf dem Trockenen sitzt) darauf einlassen?

Was wäre dann mit dem nächsten Partner? Bis dahin hättest du verinnerlicht (unbewusst) das man gefälligst das zu wollen hat und zuzulassen hat was der Partner will. Fühlst dich dabei nicht wohl, blockierst, blockst ab... oder bist nur mit halbem Herzen dabei und fühlst dich mies dabei bzw. hinterher.

Nein, leider ist das keine reine "Schwarzmalerei". Passiert häufiger als man denkt.

Antwort
von 852Foofer, 30

Herzliche Grüße ans Testosteron. Ich kenne das selber. Wenn ich längere Zeit ohne Sex auskommen muss kriege ich unfassbar schlechte Laune. Geht nicht nur mir so, auch viele meiner Kumpels haben genau das Problem. ManN kann ja aber nichts dafür. Ist ungefähr so wie wenn Frauen ihre Tage haben und mies gelaunt sind. Hormone eben...

Allerdings - gerade wenn es um dein 'Erstes Mal' sollte er sich doch etwas verständnisvoller zeigen. Notfalls hilft auch selbst 'Hand anlegen' dann ist der 'Druck' (ist eher psychologischer Natur) weg und die Freundin muss nicht belästigt werden. Wenn er dich drängt obwohl er weiß, dass es für dich ein großer Schritt ist, dann ist das echt ganz schön daneben - und er womöglich nicht der Richtige...

Antwort
von Schuhu, 20

Lass dich nicht auf etwas ein, was du nicht möchtest, nur damit dein Freund glücklich ist. Ja, für ihn ist es schwer, und man kann verstehen, dass er etwas drängelt. Trotzdem: es ist dein Körper und du darfst warten, bis auch du Lust auf Sex hast.

Antwort
von LittleMrsSinger, 29

Gleiches problem bei mir.. wenn du dich nicht bereit fühlst, dann tu es nicht, egal ob du ihn dabei verlierst. Er sollte das verstehen. Beziehungen basieren darauf, dass beidem gefällt, was unternommen wird. 

Antwort
von blackforestlady, 18

Anscheinend will er nur das eine und wenn er seinen Willen durchgesetzt hat, dann ist er weg und Du unglücklich. Wenn er nicht warten kann, dann trenne Dich von ihm. Unter Druck solltest Du es nicht tun, dann ist er es nicht wert.

Kommentar von 852Foofer ,

Ziemlich eindimensional oder? Männer sind eben Männer... gerade in dem Alter. Das Testosteron jagt durch deine Adern und lässt dich Frauen hinterhersabbern. Trotzdem ist man noch verdammt unsicher und traut sich nicht so recht. Dann hat man eine Freundin und endlich stimmt alles. Vertrauen, keine Unsicherheiten mehr. Dein Körper kreischt vor Verlangen und will endlich das tun wofür er geschaffen ist. Dann abgewiesen zu werden ist wirklich nicht leicht. Er kann noch so ein lieber und rücksichtsvoller Kerl sein - aber die Hormone treiben ihr eigenes Spiel.
Insofern könnte man auch sagen... wenn SIE nicht will. Dann ist SIE eben nicht die richtige. Nicht weil sie etwas falsches tun würde - sondern einfach weil beide eben unterschiedlich weit sind / unterschiedliche Bedürfnisse haben

Antwort
von emojenny100, 37

Also ich finde es richtig gut und mutig von dir das du ihm das gesagt hast. Ich bin auch deiner Meinung, dass er auch warten kann 

Wenn du dich noch nicht bereit dafür fühlst ist das so und da kann er nichts dran ändern.

Lass ihn lieber noch etwas warten weil für mich kommt das grad n bisschen komische über. Für mich klingt das so bin ich ganz ehrlich das er nur wegen sex mit dir sein will ich will des jetzt einfach mal so in den Raum stellen kannst ihn ja auch mal fragen 

Aber lass dich nicht zu etwas ü erreden wo du nicht möchteest

Antwort
von JustUnicorn, 33

Zwing dich auf keinen Fall zu etwas, zu dem du noch nicht bereit bist. Wenn dein Freund nur ins Bett mit dir will dann ist er nicht der richtige. Sag ihm das einfach nochmal deutlich oder mach Schluss. Sorry falls das hart rüberkommt aber is halt meine Meinung. xD

Antwort
von WissenEdddy, 19

Hey,

lass dich nicht zwingen von ihm, wenn er dich wirklich liebt, dann akzeptiert er deine Meinung, er kann dich nicht zwingen dazu.

Mfg

Antwort
von violatedsoul, 25

Nein!

Nur wie er sich nicht im Griff hat, musst du nicht hinhalten.

Antwort
von Miauzi26, 20

Bitte lass dich nicht dazu "zwingen". Mach es erst, wenn du wirklich bereit bist!<3

Antwort
von ShowdowAlex, 21

Wenn du Jungfrau bist dann würde ich warte und wenn er weiß das du jungfrau wärst dann würde er es akzeptieren müssen . Wenn du schonmal Sex hattest dann würd ich es machen. Da haben ja beide Spaß dran . Was spricht also gegen :D?

Antwort
von Ranzino, 17

Wenn er Sex mag, dann kann er sich jederzeit selbst behelfen. :p

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten