Frage von Sebatost1, 68

Ich verstehe meine Muter nicht ?

Ich bin 16 Jahre alt und darf nur von 18 bis 20 Uhr zocken. Meine Freunde dürfen locker bis 22 Uhr spielen. Meine Mutter sagt dann ja kannst ja was Fernseher gucken.Dann mach ich YT an und meine Mutter ne nur Fernsehen.Ich verstehe das nicht. WO ist bitte der Unterschied zwischen Pc zocken oder TV schauen.

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer, 12

Der Unterschied ist, daß du Dir am Rechner die interessanteren und hochwertigen Inhalte holen kannst, als im deutschen TV-Programm, und das mit weniger verschwendeter Zeit auf Werbung. Kannst ja mal versuchen, so zu argumentieren.

Kommentar von Sebatost1 ,

ok danke

Kommentar von PinguinPingi007 ,

DH!

Antwort
von xThePhilip, 6

Hallo Sebatost1 das ist ein Phänomen das nicht selten auftritt. Es kann mehrere Gründe haben warum deine Mutter so reagiert. Eine sehr wahrscheinliche ist, dass sie sich noch nicht an die neuen Medien gewohnt ist. In Deutschland ist die ältere Generation sehr skeptisch was dies angeht. Es ist aber auch wahrscheinlich, dass sie glaubt, das du abhängig werden könntest. Durch die Medien und Nachrichten wird dies oft dramatisiert und Eltern können sehr hysterisch reagieren. Ich kenne selber ein paar Eltern, welche denken das zocken wie eine Droge sei. Es ist schwierig hier einen Lösungsansatz zu finden, welcher eine Win-Win Situation herbeiführen könnte. Am besten suchst du ein Gespräch mit deiner Mutter und versuchst sie davon zu überzeugen, dass du lediglich Spaß am spielen hast und dich keineswegs abhängig fühlst. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. :)

Kommentar von Hideaway ,

Eine sehr wahrscheinliche ist, dass sie sich noch nicht an die neuen Medien gewohnt ist

Klar doch, die Mutter ist bestimmt schon über 90.

Ich kenne selber ein paar Eltern, welche denken das zocken wie eine Droge sei

Womit sie leider oft Recht haben.

Durch die Medien und Nachrichten wird dies oft dramatisiert

Aus Sichtweise der Zockergemeinde ist die Annahme erklärbar

und dich keineswegs abhängig fühlst

Nach den bisherigen Einlassungen des Fragestellers ist leider schon davon auszugehen.

Kommentar von PinguinPingi007 ,



Klar doch, die Mutter ist bestimmt schon über 90.


Ich glaube nicht, dass die Mutter vom Fragesteller über 90 ist.



Womit sie leider oft Recht haben.



Glauben heißt nicht wissen.



Aus Sichtweise der Zockergemeinde ist die Annahme erklärbar


Und die Zockergemeinde hat auch Recht.



Nach den bisherigen Einlassungen des Fragestellers ist leider schon davon auszugehen.


2-3 Stunden am Tag sind in Ordnung, solange man nix anderes vernachlässigt.

Antwort
von PinguinPingi007, 9

WO ist bitte der Unterschied zwischen Pc zocken oder TV schauen.

Im TV kommen nicht immer interessante Dinge. Am PC kannst du auch z.B etwas anderes machen. Vielleicht möchte sie, dass du auch mal etwas anderes machst oder

Ist zwar etwas anderes, vielleicht kann es sein, dass deine Mutter denkt, dass die Tagesschau weiterbildet. Die Tagesschau bildet normalerweise nicht (Die Serie, die um 20 Uhr bei ARD immer kommt).

Sag das ihr mal, vielleicht ändert sie ihre Meinung. Fragen kostet nix.

Mit freundlichen Grüßen

PinguinPingi007

Kommentar von Hideaway ,

Die Tagesschau bildet normalerweise nicht

Wenn man sie nicht sieht, stimmt das.

Kommentar von PinguinPingi007 ,

Ich schaue nTV & N24 an. Sollte sogar besser sein, als die Tagesschau.

Kommentar von Sebatost1 ,

ok Danke

Antwort
von CubikDaniel, 9

manche Eltern denken möglicherweiße, dass Fernsehen informativer ist, als zu zocken (was soweit auch stimmt, solang man kein rtl2 oder sowas in der art schaut). Trotzdem wäre es das beste, einfach mal deine Mutter zu fragen WIESO du eigendlich nicht länger zocken darfst, und warum sie fernsehen so "bevorzugt".

Kommentar von Hideaway ,

WIESO du eigendlich nicht länger zocken darfst, und warum sie fernsehen so "bevorzugt

Ganz einfach: Damit aus dem Kind mal was wird. In Bewerbungsgesprächen macht man mit dem Hinweis auf die beim Zocken erreichten Level und Punkte wenig Eindruck.

Antwort
von Hideaway, 8

Ich verstehe das nicht

Du verstehst sehr vieles nicht. Zum Beispiel, dass Zocken im Leben nicht einen einzigen Millimeter weiter bringt und dass man mit 16 auch schon mal über den Rand der Spielkonsole hinaus schauen sollte. Zum Beispiel Nachrichten schauen, sich informieren, was  außerhalb der eigenen vier Wände passiert usw.

Meine Freunde dürfen locker bis 22 Uhr spielen

Das ist die Angelegenheit von deren Eltern. Deine Mutter ist halt bemüht, dass du auch noch was anderes kennen lernst. Was sehr zu begrüßen ist.

Kommentar von Sebatost1 ,

ja ich lernen ja auch No h für Mathe und so und dann darf ich halt trotzdem nicht

Antwort
von Neugierlind, 5

Ihr wisst alle nicht wie man sich an die Mama anschleimt :D

Kennst du die Folge von SouthPark, wie sich Eric Cartman an seine Mum anschleimt? Kannst ja googlen, genau so musst du es auch tun und fragen ob du nicht länger zocken kannst. Wenn du es richtig machst, erlaubt sie dir es :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten